Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.780

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Dann sollten sich doch mein min. Fps auch verbessern mit den 2 Kernen mehr beim 3700x oder sehe ich das falsch?
    CPU: AMD Ryzen 5 2600@4GHz - 1,25V | Kühler: EKL Ben Nevis |RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4@3000MHz CL16 | MB: ASRock B450 Pro 4 |Graka:Zotac GTX 1080 AMP! Edition @1,8GHz |SSD & HDD:CrucialMX500 - 500GB - Toshiba P300 1TB | Case: Sharkoon TG4 RGB | NT: be quiet! Pure Power 11 - 400W | Monitore: Acer XF240YUbmiidprzxr - WQHD - 144Hz | LG 29UM59-P - UW-UXGA - 75Hz

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.955

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Bei gleichem oder besserem Takt: Ja.
    Ich will blos darauf hinweisen dass die Graka irgendwann am Ende ist. Wenn sie 20% Luft hat, dann sind halt nicht 30% mehr FPS drinne, die Du erreichen möchtest. Worst Case.

  3. #13
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.06.2019
    Beiträge
    362

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Blöder Flaschenhals, wer hat sowas nur erfunden?

  4. #14
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.344

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Kommt von dir auch mal was sinnvolles, was dem TE helfen könnte?

  5. #15
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.376

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Habe mir gerade den 3700X bestellt und habe genau das gleiche Problem in BFV Je nach Szene brechen meine Fps auf ~80 Fps ein obwohl meine GTX1080ti noch mehr schaffen würde.

    CPU kommt wahrscheinlich Donnerstag/Freitag an und wird dann gleich im MP getestet. Ich kann dir gerne eine Rückmeldung geben was der 3700X@Stock im Vergleich zu meinem alten 2600X@4,1Ghz schafft.
    Den Ram habe ich vorerst nicht erneuert sondern bleibt bestehen (16Gb DDR4 3000 Dual Rank CL16).

    LG
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  6. #16
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.285

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Das Spiel kann bis zu 20 Threads nutzen und ein Octacore macht sich schon bemerkbar beim Spielen. Die Zen 2 laufen in BF V um einiges besser als noch Zen und Zen+ und ein Upgrade ist auf jeden Fall sinnvoll.
    Beim Speicher kann man sagen, dass 16GB RAM für BF V oftmals zu wenig sind, mit 32GB hat man glattere Frames.
    AMD Ryzen R7 3700X
    Asus X370 Pro
    32 GB Corsair Vengeance LPX 2666Mhz
    Palit RTX 2080 Dual 8GB@OC
    2x Samsung UE 28E590 (4K)


  7. #17
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    10.190

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Das Problem mir BF5 ist das es aktuell bei vielen extrem MIES läuft - egal welche Hardware man hat.

    Das liegt dann aber meist nicht andere verwendeten Hardware sondern an Battlefield selbst.
    Laut vielen BF5-Profis ist vor allem das "Assignment-Tracking" für Performance-Problene verantwortlich!

    Solange diese Probleme von DICE nicht gelöst sind lohnt sich eine Aufrüstung speziell für BF5 nicht wirklich!

    Schau dir mal diverse Youtube Videos zu dem Thema an!
    Speziell in den letzten Wochen haben Levelcap, Jackfrags, Westie & Co einige Videos zum derzeitigen "Zustand" von BF5 veröffentlicht!
    FX-8100@3,7GHz | ASUS M5A97 LE R2.0 | 8GB Kingston DDR3-1333
    Powercolor HD 7870 PCS+ @ 1100/1300 | Fujitsu Siemens L22W
    Sharkoon Skiller PRO | Sharkoon Fireglider Black | Xigmatek Midgard II
    be quiet! Pure Power L7 530W | Crucial MX100 256GB | WD Scorpio Blue 500GB | Win7 x64

  8. #18
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.376

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    CPU ist heute angekommen und wird morgen eingebaut. Ich gebe danach kurz ein Feedback wie sich das Upgrade in Battlefield V MP ausgewirkt hat.

    LG
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  9. #19
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.376

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    CPU wurde vorhin eingebaut und in Battlefield V (64 Mann Server) ca. 1,5 St getestet. In 1440p mit maximalen Details limitiert nun meine GPU und stürzt ab und an auf ~80Fps ein
    Ich habe zusätzlich um das CPU Limit zu finden auch in 1080p und 720p getestet und bin auf 100-144Fps gekommen. Wirklich unter 100 Fps bin ich mit dem Ryzen 7 3700X nicht gekommen. Ab und an gab es kurze Nachladeruckler oder Server Hänger wodurch Fps drops entstanden sind. Mein Nächste Kauf sind dann 64GB DDR4 Ram

    Die CPU lief im Multiplayer immer mit 4,20 - max. 4,30 Ghz und wurde zwischen 60-70 Grad warm (Dark Rock 4 mit ~800 Umdrehungen). Im direkten Vergleich zum Ryzen 5 2600X habe ich je nach Szene und GPU Limit gute 20-30 Fps mehr. Wirklich merken tue ich aber das Upgrade nicht da wie o.g. meine GTX1080ti nun limitiert.

    Hoffentlich konnte ich mit meinem kurzen Eindruck etwas weiter helfen
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von amer_der_erste
    Mitglied seit
    16.09.2014
    Ort
    Zwischen den Bergen
    Beiträge
    3.490

    AW: CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

    Das ist hilfreich, danke dir!

    Ich habe einen 2700x.
    Läuft auf 4-4,2 GHz bei <70 Grad .. gekühlt wird mit einem Dark Rock 4!
    Zocke selbst in WQHD @ 144Hz ..
    Habe mir oft den Kopf über BF5 zerbrochen weil es hier oder da mal ruckelt .. wollte ja deshalb schon meinen 2700x austauschen, dann doch umgedacht.
    Dürfte echt am Spiel selbst liegen.

    Spannend wäre ein direkter vergleich zwischen 2700x und 3700x ..
    Ob sich ein Upgrade da für mich lohnt .. ?!
    | Ryzen 2700x | RTX 2080 | 16 GB Trident Z |

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.11.2018, 22:34
  2. CPU Upgrade noch sinnvoll?
    Von neocromicon im Forum Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2018, 06:58
  3. CPU Upgrade sinnvoll ?
    Von ConantheBavarian im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.09.2018, 22:06
  4. CPU Upgrade sinnvoll?
    Von Fury_X im Forum Prozessoren
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 19:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •