Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von koeniig2
    Mitglied seit
    17.11.2017
    Beiträge
    52

    Ryzen 3 Kauoption?

    Guten Morgen,

    ich besitze eine ryzen 7 1700 CPU, benötige aber einen zweiten für meinen zweiten Rechner. Nun stellt sich die Frage, was sinnvoller ist.
    - In meinen jetzigen PC 1 (Gaming) einen Ryzen aus der 3er Serie einbauen und den ryzen 7 1700 in den PC 2 (Workstation)?
    - Bei Mindfactory gibt es den Ryzen 5 2600 für € 129, und diesen in meinen PC 1 (Gaming) einbauen und den Ryzen 7 1700 in meinen PC 2 (Workstation) einbauen.
    - Bei Amazon gibt es den Ryzen 7 1700 für €150, somit statt dem ryzen 2600 den 1700 nehmen?

    Ist der Ryzen 5 2600 ausreichen für gaming in Verbindung mit einer Vega 64, oder lohnt sich dads warten auf ryzen 3. Ich weiß, es liegen noch nicht so viele Informationen für den Ryzen 3 vor, aber würde sich der "wahrscheinlich" hohe Aufpreis lohnen für´s gaming (ohne 4K)?
    Geändert von koeniig2 (17.05.2019 um 07:22 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    779

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Ich würde dir wirklich empfehlen noch zu warten, denn selbst wenn der Ryzen 3 dann nicht für dich geeignet ist, werden die anderen Cpu´s preislich davon profitieren und du kannst noch günstiger kaufen. Dein 1700er sollte doch noch für die jetzten Games vernünftige Leistung bringen und deinen 2ten PC würde ich dann erst machen.
    Huhu :-)

  3. #3
    Avatar von koeniig2
    Mitglied seit
    17.11.2017
    Beiträge
    52

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    ich habe mir jetzt auch die Preise von den Ryzen 3 angesehen. Falls diese stimmen, dann warte ich auf jeden Fall. Aber das sind doch meist nur Platzhalter und die Preise steigen mindestens 30%, denk ich.

  4. #4

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    779

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Zitat Zitat von koeniig2 Beitrag anzeigen
    ich habe mir jetzt auch die Preise von den Ryzen 3 angesehen. Falls diese stimmen, dann warte ich auf jeden Fall. Aber das sind doch meist nur Platzhalter und die Preise steigen mindestens 30%, denk ich.
    Und wenn es so ist, werden die jetzigen Cpu´s günstiger und du hast dann davon profitiert
    Huhu :-)

  5. #5
    Avatar von Rizoma
    Mitglied seit
    02.06.2011
    Beiträge
    5.037

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Ryzen 3 Kauoption?
    Also für mich nicht! Mir ist da ein frisches Brötchen mit Ei belegt lieber
    Fractal Design Define R6 / Ryzen 2700X / Dark Rock 4 Pro / Asus Prime X470 Pro / 16GB DDR G.Skill Flare X CL14 / be quiet! Straight Power 11 650W / 1TB Samsung 860 EVO; 128GB SSD Crucial M4 / KFA² GTX 1070 EX / Viewsonic XG2703-GS /FX-AUDIO DAC-X6 /beyerdynamic DT990 Edition

  6. #6
    Avatar von koeniig2
    Mitglied seit
    17.11.2017
    Beiträge
    52

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Zitat Zitat von Rizoma Beitrag anzeigen
    Also für mich nicht! Mir ist da ein frisches Brötchen mit Ei belegt lieber
    Danke, jetzt wäre eine neue CPU + ein Frühstück schon was feines

  7. #7
    Avatar von Arndtagonist
    Mitglied seit
    10.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    309

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Bei den bisherigen Leaks wird häufig der Wahrheitsgehalt (m.E. zu Recht) angezweifelt. Also besser von einem großen X ausgehen, als komplett falsche Preise anzusetzen. Aber ich gebe meinen Vorrednern Recht: Warten schadet nicht, da die Vormodelle dabei meist immer im Preis fallen (es sei denn die Reihe wird nicht ersetzt sondern erweitert).
    Fractal Define R4 | Seasonic FOCUS+ Gold 550W | MSI Z97 Gaming 5 | 16GB Ballistix Sport DDR3-1600 | i7 4790k |
    MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G Vega 56 Red Dragon | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX 500 1TB

  8. #8

    Mitglied seit
    04.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    426

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    die cpu ist primär nur für die Hz anzahl und nicht die auflösung relevant. wenn du mit 60hz spielst gibt es keinen grund zu warten, bei 144hz schon
    Gaming PC : i5 9400F | MSI B360M PRO-VD | 16 GB DDR4 @2666 | Scythe Katana 4 | GTX 1070 | 525GB Crucial MX300 | 1TB MX500 | Pure Power 11 500W CM | Bitfenix Nova | S2716DG wqhd@144Hz
    Dell XPS 9370: i7-8550U | 16 GB DDR4 | 512 GB NVMe | WD 15 | FiiO E10K Olympus 2| JBL LSR 305 | SE2717H fhd@60 Hz

  9. #9

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.218

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Du bezeichnest den 2. Rechner als "Workstation" und willst ihm die vermeintlich schwächere CPU (je nach Anwendung) einbauen? Ich würde im Gaming-PC den 1700 lassen (die scheint Dir ja zu genügen) und in die Workstation einen 3850X (oder wie auch immer der schnellste 16+16 Kerner heißen mag) zusammen mit 32-64 GB Ram und einem noch nicht verfügbaren Board (570 Chipsatz oder so ähnlich) einbauen. Ist ja schließlich eine Workstation und kein Business-PC für Surfen, Skype und kleine Office-Dinge.

    Aber alleine die Frage, was Du in die Workstation einbauen sollst (CPU-Vergleiche gibt es zu Hauf im Netz) lässt mich darauf schließen, dass Du noch nicht weisst, was Du mit der Workstation machen willst. Sonst muss klar sein, ob Dir der 1700 dort genügt oder ob Du lieber mehr Rechenleistung (Single- und/oder Multi-Thread) haben willst. U.U. reicht ja auch ein 2200G um nochmnal ein paar Euro zu sparen.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.571

    AW: Ryzen 3 Kauoption?

    Zitat Zitat von koeniig2 Beitrag anzeigen

    Ist der Ryzen 5 2600 ausreichen für gaming in Verbindung mit einer Vega 64
    Das eine hat ja erst mal nix mit dem anderen zu tun. Der CPU ist es völlig wumpe was für eine Graka von ihr gefüttert wird, sie wird immer die gleichen FPS liefern. Die Grafikkarte hat dann die Auflösung an der Backe. Der CPU ist diese auch egal, sie wird in jeder Auflösung die gleichen FPS liefern, solange sich das Seitenverhältnis nicht ändert.
    Was ausreicht und was nicht hängt alleine von Deiner Software, Deinen Ansprüchen an Settings und FPS ab. Mir fallen da ein paar Games ein, da verkackt jede kaufbare CPU... also was bedeutet die leere Worhülse "ausreichend"?

    Das würde ich gerne mal durchkauen^^

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Ryzen im Blender-Benchmark: PCGHX sammelt Ergebnisse
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 595
    Letzter Beitrag: 19.02.2018, 20:13
  2. Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 02.01.2017, 21:35
  3. AMD stellt Ryzen für AM4 vor: Zen bekommt 3,4 GHz und mehr Basistakt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 20.12.2016, 18:40
  4. AMD Ryzen mit Vega: Mehr als 60 Fps in Star Wars Battlefront [Video]
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2016, 10:04
  5. Ryzen-Demo: Battlefield 1 auf Titan X in Maximalgrafik [Video]
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2016, 22:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •