Seite 5 von 5 12345
  1. #41
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz :-)
    Beiträge
    9.628

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Hmm, also keine einfache Antwort.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.802

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Hänge doch einfach Screenshots zu allen Sensoren von HWiNFO an, sowohl im Idle, aber richtig heruntergekühlt, als auch im Load, möglichst nach einer Dauer von 10 Minuten in Prime95, dann zeige ich Dir wer welcher Sensor ist und wie verlässlich er ist. Wir können es auch per TeamViewer machen, aber bitte noch heute, denn morgen ist Bundesliga-Day, eines der wichtigsten Ereignisse im Leben eines Mannes. ^^

  3. #43
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz :-)
    Beiträge
    9.628

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Danke für dein Angebot. Und für die Erklärungen.
    Aber da habe ich heute Abend keine Lust mehr zu. Ich denke das Tdie so in Ordnung ist. Da orientieren sich ja die meisten dran.
    Viel Spaß beim Fußball gucken!
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

  4. #44
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    14.970

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Nö, Mesh ist dem Ringbus überlegen.
    Das ist anwendungsabhängig, aber jenseits der Spiele stimmt das natürlich, also in geschätzt 95% der einsetzten Fälle.

  5. #45
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    6.127

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Die Cache-to-DRAM-Transaktionen der Intel-Prozessoren sind den Ryzen-Prozessoren enorm im Voraus. Allein zwischen Skylake und Pinnacle Ridge beträgt die Differenz dem Faktor 7. Deshalb kommen die Intel-Prozessoren mit einem sehr geringen Speichertakt aus ohne in erhebliche Frame-Drops zu geraten - undenkbar bei einem Ryzen-Prozessor. Ihr stürzt euch jedes Mal nur auf einen Indikator, weil ihr die Synthese nicht überblickt, und und benennt ihn zum Maßstab. Hierunter die Speichertransaktionen in Zahlen:
    SiSoftware veroeffentlicht Test des Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600 - Hardwareluxx
    Zunächst einmal finde ich es gut, dass du darauf hinweist. Der Unterschied zwischen Intel und Ryzen CPUs liegt eben nicht nur im Takt. Allerdings ist das ein sehr synthetisches Szenario. Die zugrunde liegende Technik findet in der Praxis so gut wie keinen Einsatz. Es besteht daher starker Zweifel daran, dass die Gaming Performance überhaupt dadurch beeinflusst wird.
    Parallele Prefetches haben soweit ich weiß nichts damit zu tun, sind aber wohl teilweise u.a. der Grund für die großen Performanceunterschiede.
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    OCAT: https://github.com/GPUOpen-Tools/OCAT/releases
    CapFrameX: https://github.com/DevTechProfile/CapFrameX/releases

    CX bald mit eigener Capture Funktion...

  6. #46
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.802

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Am Gaming spielen die Speichertransaktionen eine große Rolle. Um das in Erfahrung zu bringne brauchst Du nur mal das DRAM-Taktsignal senken, die Minimum-Bildraten leiden darunter sichtlich, die Frame-Drops nehmen verstärkrt zu, und wenn zu wenig DRAM-Taktsignal dann auch die Average-Bildraten. Auf Zen-Plattformen braucht es immer einen hohen RAM-Takt, das Dual-Rank ist eher unerheblich. Mna ann jetzt viele Parameter zum Maßstab nehmen, auch die Clustered Integer-Core Architecture von Digital Equipment Corporation (heute Cluster-based Multithreading genannt) architektonisch bedingt zu großen Verzögerungszeiten führt, die Latenz ist seit dem Marktstart der Zen-CPUs eines der Themen schlechthin. Was definitiv noch ein Schwachpunkt der Zen-CPUs ist das sind die zu langen Signallaufzeiten der Fertigungstechnik von TSMC, diese sich in die zu niedrigen Taktsignale auswirken. (Die Signallaufzeit ist maßgeblich für das Taktsignal, weil die Faktoren Lambda und Frequenz dieses ergeben und die weiteren Faktoren Amplitude und Phase die dafür aufzuwendende Spannung bestimmen.) Die kommende Generation der Zen-CPUs auf Basis von 7LP werden diesezüglich nochmals aufholen, Pinnacle Ridge hat es bewiesen, aber auf das Niveau von Intel geht 's dennoch nicht, weil dort die Fertigungstechnik, sogar auf die Länge des Gates gesehen, feiner sind und das gilt auch für Samsung. Ich denke, man muss vieles in einem Kontext sehen.

  7. #47
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.108

    AW: Wo ist der Haken bei Ryzen

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Das ist anwendungsabhängig, aber jenseits der Spiele stimmt das natürlich, also in geschätzt 95% der einsetzten Fälle.
    Vor allem, wenn du Kerne hast. Wenn ein 24 Kerner über den Ringbus kommunizieren muss, dauert das gefühlt ewig, als wenn er das gleiche mittels Mesh machen kann.
    Deswegen hat Intel ja für die Server Systeme Mesh und nicht Ringbus.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 5 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Günstiger o2 Tarif, gibt es einen Haken?
    Von eVoX im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 20:59
  2. Samsung wave 732- wirklich so günstig oder ist da ein haken?
    Von TRIdimention im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 22:26
  3. Giebts bei dem Angebot einen Haken?
    Von niggom im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 19:20
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 15:36
  5. Alte Games haken/stocken trotz gutem System
    Von schranzkaa im Forum Actionspiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •