1. #20561
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.713

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Hyakutake Beitrag anzeigen
    - Boost ist nahezu nicht vorhanden siehe Screenshot

    Anhang 1056101

    Gibt es Tipps?
    Naja guck mal, du bist im Power-Limit.
    Deine CPU läuft auf 88W und limitiert dort.
    Siehe oben den dritten Kreis --> "PPT (CPU)".

    Stell das PPT (Package Power Target) im BIOS auf höhere Werte und dann boostet der bei Last auch höher.
    Setze es beispielsweise auf 130W.

    Mein 3900X nuckelt sich bei Prime95 mit AVX bis zu 235W aus dem Sockel (komplett entfesselt und mit PBOmax).
    Ryzen 9 3900X - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | 2x16GB G.Skill Trident Z 3200MHz CL14
    Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI | Creative Sound Blaster Z| be quiet! Dark Base 900 Pro &
    Straight Power 11 750W | Samsung 970 EVO Plus 1TB

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #20562
    Avatar von DrDave
    Mitglied seit
    27.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    München
    Beiträge
    2.208

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von deady1000 Beitrag anzeigen
    Mein 3900X nuckelt sich bei Prime95 mit AVX bis zu 235W aus dem Sockel (komplett entfesselt und mit PBOmax).
    Aber hast du auch mehr Leistung z.B. Cinebench R20?

  3. #20563
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.713

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von DrDave Beitrag anzeigen
    Aber hast du auch mehr Leistung z.B. Cinebench R20?
    Im Cinebench zieht er nicht so viel, weil die Last dort nicht so übel ist wie bei Prime95.
    Natürlich hat man mehr Leistung, wenn die CPU nicht ins Power-Limit läuft.

    Werde allerdings auch demnächst mal das Powerlimit auf 150W oder so einstellen.
    Mehr macht einfach keinen Sinn. Die Frage ist wie sinvoll solche Tests mit synthetischen Stresstests sind.

    Es ging ja darum, dass der 3700X von Hyakutake unter Volllast (vermutlich Stresstest) inkl 88-95W Powerlimit nur auf 3885MHz taktet.
    Mich würde mal interessieren wie es denn beim Standard-Gaming aussieht, wo so ein Powerlimit in der Regel nie erreicht wird.
    Da boostet der Prozi doch wahrscheinlich normal wie er soll oder zumindest deutlich höher.
    Ryzen 9 3900X - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | 2x16GB G.Skill Trident Z 3200MHz CL14
    Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI | Creative Sound Blaster Z| be quiet! Dark Base 900 Pro &
    Straight Power 11 750W | Samsung 970 EVO Plus 1TB

  4. #20564

    Mitglied seit
    24.04.2019
    Beiträge
    259

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Ja, den Screenshot habe ich gemacht während Cinebench 20 lief. Die Änderungen im BIOS bzgl Powertarget werden jedoch nicht im Ryzen Master angezeigt. Im BIOS stehen 150W während Ryzen Master immer noch die 88W anzeigt. Wo kann man denn EDC und TDC ändern und was bedeuten die genau?
    CPU: Ryzen 7 3700X @4325MHz auf MB: MSI x570 Gaming Pro Carbon
    RAM:2x16GB 3000 CL15 @ 3800 CL16
    GPU: ASUS RX Vega 64 Strix @GhettoMod
    Netzteil: PurePower 11 600W

  5. #20565
    Avatar von Obiwan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.06.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.989

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    PPT (Package Power Target) = Maximale Leistungsaufnahme in Watt, die die CPU aus dem Sockel ziehen kann (z.B. 3700X 88 Watt, 3900X 142W)

    TDC (Thermal Design Current) = Maximale Stromstärke in Ampere, die das Mainboard bei dauerhafter Last über die Spannungswandler (VRM) liefern kann

    EDC (Electrical Design Current) = Maximale Stromstärke in Ampere, die die Spannungswandler in der Spitze unter geringer Last liefern können

    Die voreingestellten Werte haben nichts mit dem Mainboard zu tun, sondern sind ausbalanciert. Nach oben hin wird die CPU die über Processor Thermal Control generell abgeregelt.

    Wenn man jetzt alle Werte auf ein theoretisches Maximum setzt, wird dies nicht zwingend erreicht, weil die Temperatur der CPU dies unterbindet. Eine bessere Kühlung hilft zwar, aber nicht wirklich viel.
    Sinnvoll wäre es, diese Limits PPT/TDC/EDC nur so weit anzuheben, dass man nicht ins Temperatur-Limit kommt. Ob dabei am Ende viel rauskommt, muss jeder selbst testen, weil es von der CPU, dem Mainboard und der Kühlung abhängig ist.
    My sysProfile ! *** Obiwan *** Ryzen 3000 Troubleshooting-Guide
    AMD Ryzen 9 3900X - Corsair H150i Pro - Asus ROG Strix Helios

    Gigabyte X570 Aorus Master @ Bios F7e -
    Patriot Viper RGB 4x 8 GB 4.133 CL19 @ 3.600 CL16
    Asus ROG Strix RTX 2080 O8G - Asus ROG Thor 850W

  6. #20566
    Avatar von HairforceOne
    Mitglied seit
    01.12.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    1.503

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von deady1000 Beitrag anzeigen
    Es ging ja darum, dass der 3700X von Hyakutake unter Volllast (vermutlich Stresstest) inkl 88-95W Powerlimit nur auf 3885MHz taktet.
    Mich würde mal interessieren wie es denn beim Standard-Gaming aussieht, wo so ein Powerlimit in der Regel nie erreicht wird.
    Da boostet der Prozi doch wahrscheinlich normal wie er soll oder zumindest deutlich höher.
    Also ich hab ja auch nen 3700x der komplett auf Stock läuft (kein PBO, nix im BIOS, verstellt, alles "auf Werk")

    Ich hab folgende Taktraten:

    Cinebench R20 MC: 3,9-4,05 GHz
    Cinebench R20 SC: max. 4,35 GHz

    Prime95: 3,885 - 3,9 GHz, das knallt halt einfach die meiste Last auf die CPU.

    In Games:
    "Egal" welches Game ich bis jetzt gestartet habe. Es lagen immer 4,25 - 4,3 GHz auf allen Kernen an. Ab und an schwankt es mal auf 4,2 GHz runter aber dann auch sofort wieder hoch. Die 4,3 GHz werden aber ebenfalls nur so ne Doppelsekunde gehalten.
    In der Regel sind die Kerne in Games aber fast schon bei 4,25 GHz "festgetackert".

    Getestete Games: Metro Last Light, Destiny 2, Forza Horizon 4, Overwatch
    RAM steht auf 3600 16-16-19-16 und optimierte Subtimings.
    Ryzen 7 3700x | Gigabyte X570 Aorus Ultra| Zotac GTX 1080 AMP! @2050/5100 | 32 GB Crucial Ballistix Sport LT 3000 | BeQuiet PurePower 10 500 Watt | iiyama GB2760QSU Red Eagle + Dell U2412M | Creative Omni Surround 5.1 | FD Define S

  7. #20567

    Mitglied seit
    24.04.2019
    Beiträge
    259

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von HairforceOne Beitrag anzeigen
    Also ich hab ja auch nen 3700x der komplett auf Stock läuft (kein PBO, nix im BIOS, verstellt, alles "auf Werk")

    Ich hab folgende Taktraten:

    Cinebench R20 MC: 3,9-4,05 GHz
    Cinebench R20 SC: max. 4,35 GHz

    Prime95: 3,885 - 3,9 GHz, das knallt halt einfach die meiste Last auf die CPU.

    In Games:
    "Egal" welches Game ich bis jetzt gestartet habe. Es lagen immer 4,25 - 4,3 GHz auf allen Kernen an. Ab und an schwankt es mal auf 4,2 GHz runter aber dann auch sofort wieder hoch. Die 4,3 GHz werden aber ebenfalls nur so ne Doppelsekunde gehalten.
    In der Regel sind die Kerne in Games aber fast schon bei 4,25 GHz "festgetackert".

    Getestete Games: Metro Last Light, Destiny 2, Forza Horizon 4, Overwatch
    RAM steht auf 3600 16-16-19-16 und optimierte Subtimings.
    Die Taktraten kann ich durchaus bestätigen (zumindest die der Benchmarks; bei Spielen habe ich andere genutzt) und bin damit aber noch nicht wirklich zufrieden.
    Ich meine aber auch schon deutlich höhere Taktraten für den 3700X gesehen zu haben. Liegt aber eventuell auch daran, dass MSI noch auf AGESA 1.0.0.3A hängt?

    Wie gesagt: Änderungen in den Limits PPT/TDC/EDC werden im BIOS gespeichert aber im Ryzen Master nicht angezeigt. Das Verhalten der CPU ändert sich aber auch nicht mit den geänderten Werten im BIOS. Vielleicht gibt es aber auch wieder zwei Stellen im BIOS an denen ich etwas ändern kann. Das MSi Menü ist aber auch sehr gewöhnungsbedürftig, komme von ASRock, das war irgendwie etwas intuitiver.

    LLC habe ich zum Beispiel auf Level 1 angehoben (also die höchstmögliche Unterstützung, damit die Spannung nicht abfällt. Im Screenshot sieht man aber, dass die Spannung auf 1,17V abfällt, während sie im Idle bei 1,47V ist (ja hier kann ich mal einen Offset eintragen).

    @HairforceOne: Könntest Du mal bitte Deine Timings des RAM nennen? Ich habe den gleichen RAm (sowohl Hersteller, Kapazität, Timings), dann würde ich mal Deine Werte versuchen zu übernehmen und könnte mir das ständige ausprobieren sparen bzw. verkürzen.

    Vielen Dank & viele Grüße
    CPU: Ryzen 7 3700X @4325MHz auf MB: MSI x570 Gaming Pro Carbon
    RAM:2x16GB 3000 CL15 @ 3800 CL16
    GPU: ASUS RX Vega 64 Strix @GhettoMod
    Netzteil: PurePower 11 600W

  8. #20568
    Avatar von Obiwan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.06.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.989

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    PBO funktioniert nicht wirklich in AGESA 1.0.0.3, egal ob A, AB oder ABB.
    Daher solltet ihr eure Zeit aktuell damit nicht verschwenden.
    My sysProfile ! *** Obiwan *** Ryzen 3000 Troubleshooting-Guide
    AMD Ryzen 9 3900X - Corsair H150i Pro - Asus ROG Strix Helios

    Gigabyte X570 Aorus Master @ Bios F7e -
    Patriot Viper RGB 4x 8 GB 4.133 CL19 @ 3.600 CL16
    Asus ROG Strix RTX 2080 O8G - Asus ROG Thor 850W

  9. #20569
    Avatar von HairforceOne
    Mitglied seit
    01.12.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    1.503

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Hyakutake Beitrag anzeigen
    Die Taktraten kann ich durchaus bestätigen (zumindest die der Benchmarks; bei Spielen habe ich andere genutzt) und bin damit aber noch nicht wirklich zufrieden.
    Ich meine aber auch schon deutlich höhere Taktraten für den 3700X gesehen zu haben. Liegt aber eventuell auch daran, dass MSI noch auf AGESA 1.0.0.3A hängt?

    @HairforceOne: Könntest Du mal bitte Deine Timings des RAM nennen? Ich habe den gleichen RAm (sowohl Hersteller, Kapazität, Timings), dann würde ich mal Deine Werte versuchen zu übernehmen und könnte mir das ständige ausprobieren sparen bzw. verkürzen.

    Vielen Dank & viele Grüße
    Zu den höheren Taktraten:
    Angeblich soll die Agesa Version 1002 noch die höchsten Taktraten bieten (aber das sind dann 50 MHz). Alle anderen Agesa Versionen (ich habe 1003ABB) sind da etwas langsamer. Eventuell kommen die höheren Taktraten die du gesehen hast aber durch aktiviertes PBO. Wenn man das aktiviert boostet der 3700x auch bei Cinebench und Prime auf 4,1 - 4,15 GHz hoch. In Games bleibt die CPU dann trotzdem so bei 4,25 - 4,3 GHz. Egal ob PBO oder nicht. PBO macht ja auch nichts anderes als die Limitierungen hoch setzen. Aber wie Obiwan sagt, zickt PBO aktuell bei 1003 ein wenig herum.

    Für einen Stock 3700x sind deine Taktraten vollkommen normal und da wo alle 3700x sitzen die ich bis jetzt gesehen habe. Es ist und bleibt halt eine 65 Watt TDP CPU.^^

    Höher ist, ohne händisches eingreifen, nicht drin. Wenn er in Games um die4,2- 4,25 GHz taktet, arbeitet dein 3700x genau so, wie er takten soll.


    Zu meinen Timings:
    tRFC habe ich noch auf 570 gesenkt. Mit den Settings läuft bei mir alles einwandfrei. Ich könnte garantiert noch mehr rausholen und die Timings noch weiter verschärfen. Das werde ich aber erst machen wenn die BIOS und Agesa Versionen soweit Final sind, dass man nicht mehr zwingend jedes BIOS-Updates mitnehmen "muss".

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	unknown.png 
Hits:	24 
Größe:	613,5 KB 
ID:	1056106
    Geändert von HairforceOne (19.08.2019 um 10:31 Uhr)
    Ryzen 7 3700x | Gigabyte X570 Aorus Ultra| Zotac GTX 1080 AMP! @2050/5100 | 32 GB Crucial Ballistix Sport LT 3000 | BeQuiet PurePower 10 500 Watt | iiyama GB2760QSU Red Eagle + Dell U2412M | Creative Omni Surround 5.1 | FD Define S

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20570
    Avatar von Solavidos
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    602

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    PBO funktioniert nicht wirklich in AGESA 1.0.0.3, egal ob A, AB oder ABB.
    Daher solltet ihr eure Zeit aktuell damit nicht verschwenden.
    Momentan gibts tatsächlich noch einige Fehler. Zumindest bei mir wären das:
    - Ryzen Master funktioniert nicht mehr wenn Einstellungen gewählt werden die einen Neustart benötigen und dann nicht funktionieren also der PC nicht mehr startet

    - Ich habe mittlerweile auch 2x nen Bluescreen gesehen unter Win 10 welchen ich glaub vor vielen Jahren zuletzt mal hatte.... DPC WATCHDOG VIOLATION

    - Hab mit dem Revo Uninstaller unzählige mal Chipsatz und AMD Ryzen deinstalliert und als neuestes Phänomen werden die Chipsatztreiber nicht mehr richtig installiert. Jedenfalls ist bei mir der Ryzen Power Plan aus den Engergieeinstellungen verschwunden, obwohl der immer mit installiert wird.
    - Auto CLR Cmos funktioniert nicht (Dank angepasstem Reset Button halb so wild aber würde mich schon nerven wenn ich jedes mal den Hüpfer setzen müsste )

    Ja vielleicht solltest du, wenn du einen Guide machst, noch eine Seite für "bekannte Probleme" einplanen

    Edit: Hier schon mal für deinen Guide wie man die CPU richtig einsetzt
    Spoiler:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	giphy (1).gif 
Hits:	174 
Größe:	641,5 KB 
ID:	1056109
    Geändert von Solavidos (19.08.2019 um 11:11 Uhr)
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

Seite 2057 von 2253 ... 10571557195720072047205320542055205620572058205920602061206721072157 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 13:44
  2. Hkc 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:51
  3. HKC 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:45
  4. Gigabyte GTX560TI SO, Erfahrungen oder Tests gesucht
    Von bubbigum im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 18:42
  5. Elitegroup A885GM-A2 - Tests, Erfahrungen?
    Von klaerchen im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 20:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •