Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    161

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Ich weis das ist vielleicht einbisschen viel Aufwand aber kannst du mir vielleicht fallst du lust und Zeit hat mir ein Abbild erstellen. (OVA war das bei Virtualbox wenn ich mich richtig erinnere). Das wäre echt super da das Problem jetzt schon auf 2 verschiedenen Rechnern habe.
    Das interessante ist wenn ich das Image auf ein USB Stick schreibe und dann starte klappt dies ohne Problem und das Start Menü sieht auch anderst aus als in der VM.
    Ryzen 7 1700 @ 4.0 GHz | Noctua D15 | Asus x370 Prime | 32 GB G.Skill RipJaws V @3200MHz | RX 480 8 GB (BIOS Mod) | Samsung evo 840 und 840 Series je 500GB | HDD 2TB und 750 GB | be quiet! Pure Power 10 | Dualboot Linux und Windows 10
    Laptop I7 7700HQ | 24 GB DDR4 RAM | GTX 1070 | 128 SSD | 1TB HDD | Windows 10 & Linux

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    08.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    116

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Hey, nach dem Lesen dieses Threads dachte ich mir, wäre doch ganz praktisch, ein Android auf dem Rechner zu haben, und habe gestern Nacht versucht es auf einer VirtualBox VM zu installieren..
    Ich habe exakt das selbe Problem wie der Threadersteller, und habe auch zwei verschiedene Androids (einmal das vorgeschlagene Festplattenabbild, und dann ein ISO zum installieren)
    Also wenn ich ohne 3D-Beschleunigung versucht habe zu starten, kam ich auf die Kommandozeile, aktivierte ich jedoch die Grafik, blieb Android mit einem "_"-Strich stecken, sobald es die Grafik initialisieren wollte.

    Ich habe daraufhin etwas gegooglet, und in einem Post wurde gemeint, Andoid liefe nur mit der Grafikcontroller-Einstellung VBOXVGA.
    Dieses ist bei mir jedoch nicht aktivierbar, sondern nur auf VMSVGA eingestellt.

    Daraus folgere ich meine Vermutung, dass meine Uralt-Intel Integrated Graphics (Clarkdale) von Virtualbox nicht richtig supported wird.. Ich selbst steige hier aus, es gibt wohl noch Möglichkeiten in Android ein Config File zu ändern (StackOverflow), aber das hat bei mir nicht so richtig geklappt, da ich wohl nicht die passende Version zu der Anleitung hatte.. Aber vielleicht nutzt der Threadersteller auch nur eine Intel-GPU und ihm hilft mein Erfahrungsbericht weiter. Für mich ist das jetzt nicht der Grund, eine Grafikkarte anzulegen (ansonsten spiele ich wieder zu viel ;D)
    Geändert von Freddycbv (24.05.2020 um 01:07 Uhr) Grund: Link eingefügt

  3. #13

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    161

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Tatsächlich ist Virtualbox komplett unabhäing von deiner Grafikkarte da es eine Virtuelle Grafikkarte verwendet. Man kann aber auch seine Grafikkarte "durchreichen" aber dazu muss man eineige zusätzliche sachen noch einstellen und braucht wenn ich mich richtig erinnere mindestens 2 Grafikkarten (egal ob integriert oder dezidiert).
    Tatsächlich habe ich auch die beim Googlen die selben Ergebnisse bekommen das mit Stack Overflow ging bei mir bis zum speichern gut (funktioniert aber auch nur in einem der Debugmoduse, nicht in allen start optionen sind die Befehle anwendbar). Ich hatte auch noch was gefunden da musste man im Grub noch eine Anzeigemodus reinschreiben aber das hat auch nicht funktioniert.
    Ryzen 7 1700 @ 4.0 GHz | Noctua D15 | Asus x370 Prime | 32 GB G.Skill RipJaws V @3200MHz | RX 480 8 GB (BIOS Mod) | Samsung evo 840 und 840 Series je 500GB | HDD 2TB und 750 GB | be quiet! Pure Power 10 | Dualboot Linux und Windows 10
    Laptop I7 7700HQ | 24 GB DDR4 RAM | GTX 1070 | 128 SSD | 1TB HDD | Windows 10 & Linux

  4. #14

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    161

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Ich wollte es jetzt auch mal auf meiner Fedora Installation versuchen wo ich leider feststellen musste, das Fedora 32 Virtualbox noch nicht unterstützt.
    Ryzen 7 1700 @ 4.0 GHz | Noctua D15 | Asus x370 Prime | 32 GB G.Skill RipJaws V @3200MHz | RX 480 8 GB (BIOS Mod) | Samsung evo 840 und 840 Series je 500GB | HDD 2TB und 750 GB | be quiet! Pure Power 10 | Dualboot Linux und Windows 10
    Laptop I7 7700HQ | 24 GB DDR4 RAM | GTX 1070 | 128 SSD | 1TB HDD | Windows 10 & Linux

  5. #15
    Avatar von ntropy83
    Mitglied seit
    06.03.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    56

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Geändert von ntropy83 (24.06.2020 um 01:03 Uhr)
    Linux Gaming - Channel: https://jwo.com.de/
    "Life would be so much easier if we only had the source code." ~Gerald M. Kilby

  6. #16

    Mitglied seit
    08.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    116

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Ich habe das Android Image jetzt, nach einem Upgrade auf eine GT 1030, doch noch zum Laufen gebracht.
    Eventuell hätte es das Upgrade auch nicht gebraucht, da ich diesmal etwas anders vorgegangen bin:

    Hier habe ich die 32 bit Version heruntergeladen: Android x86 Virtual Machine images for VMware and VirtualBox
    Hier bin ich dann ganz strikt der Anleitung gefolgt (uA. als Ubuntu 32bit festgelegt, und Grafikspeicher auf 128MB festgelegt): Guide | Documentation for VirtualBox & VMware
    Nach dem ersten Start blieb es wieder mit dem Unterstrich stecken: _
    Dann bin ich nochmal in die Grafikeinstellungen gegangen und habe folgendes eingestellt:
    Haken raus bei 3D Beschleunigung, und jetzt konnte ich VBoxSVGA aktivieren.
    Damit kam ich zumindest auf die Startseite von Android, hier habe ich den Test vorerst abgebrochen.
    Ich denke vorallem die 3D Beschleunigung herauszunehmen und dann VBoxSVGA zu aktivieren, war der entscheidende Punkt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    161

    AW: Android Apps in Virtualbox laufen lassen

    Zitat Zitat von ntropy83 Beitrag anzeigen
    Siehe ersten Post

    Zitat Zitat von Freddycbv Beitrag anzeigen
    Ich habe das Android Image jetzt, nach einem Upgrade auf eine GT 1030, doch noch zum Laufen gebracht.
    Eventuell hätte es das Upgrade auch nicht gebraucht, da ich diesmal etwas anders vorgegangen bin:

    Hier habe ich die 32 bit Version heruntergeladen: Android x86 Virtual Machine images for VMware and VirtualBox
    Hier bin ich dann ganz strikt der Anleitung gefolgt (uA. als Ubuntu 32bit festgelegt, und Grafikspeicher auf 128MB festgelegt): Guide | Documentation for VirtualBox & VMware
    Nach dem ersten Start blieb es wieder mit dem Unterstrich stecken: _
    Dann bin ich nochmal in die Grafikeinstellungen gegangen und habe folgendes eingestellt:
    Haken raus bei 3D Beschleunigung, und jetzt konnte ich VBoxSVGA aktivieren.
    Damit kam ich zumindest auf die Startseite von Android, hier habe ich den Test vorerst abgebrochen.
    Ich denke vorallem die 3D Beschleunigung herauszunehmen und dann VBoxSVGA zu aktivieren, war der entscheidende Punkt.
    Ich hatte es bei mir auch geschaft das zum laufen zubekommen aber scheinbar ist durch die Grafiklimitierung bei Virtualbox es nicht möglich alle Apps auszuführen. Der Playstore und ähnliches aber hat gut funktioniert.
    Ryzen 7 1700 @ 4.0 GHz | Noctua D15 | Asus x370 Prime | 32 GB G.Skill RipJaws V @3200MHz | RX 480 8 GB (BIOS Mod) | Samsung evo 840 und 840 Series je 500GB | HDD 2TB und 750 GB | be quiet! Pure Power 10 | Dualboot Linux und Windows 10
    Laptop I7 7700HQ | 24 GB DDR4 RAM | GTX 1070 | 128 SSD | 1TB HDD | Windows 10 & Linux

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Neuen Kalender im Gmail Android App anzeigen lassen.
    Von Bullz im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 15:02
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 10:25
  3. 8800 gts oc von foxconn 20mb im sli laufen lassen
    Von Totti im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 01:24
  4. CPU immer auf vollem takt laufen lassen?
    Von Snade im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 12:28
  5. apple pci grafigkarte in ner dose laufen lassen
    Von Dr Zoidberg im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 16:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •