1. #481

    Mitglied seit
    03.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Marburg (Lahn)
    Beiträge
    14

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo liebes PCGH-Team und Community,
    Vielen Dank für die alljährliche Möglichkeit bei euch neue Komponenten gewinnen zu können, gerade im Namen der Leute die sich nicht jedes halbe Jahr neue Teile leisten können.
    In den letzten zwei Jahren hat sich an meinem PC nicht viel getan, außer einer neuen SSD (im Sinne von neu gebraucht erstanden) und neuer Datengräber für ganzen Bilder (Es ist schon interessant, meine erste Digitalkamera hat gerade mal 3MP gehabt und bilder mit 400KB ausgespuckt hat braucht die aktuelle im RAW Format schon mal 23MB).
    Und eine kleine Anmerkung zum Foto, bitte steinigt mich nicht dafür, dass der PC auf dem Teppich steht, musste ihn für das Bild etwas anders platzieren.

    Jedenfalls besteht mein aktuelles System aus:
    i7-3930k @4.2GhZ + CoolerMaster Nepton 120XL
    Gigabyte X79-UD5
    24GB Corsair Vengenace 1600MhZ
    Gainward GTX1060 Phoenix GS 6GB
    240GB SanDisk Ultra 3D
    2x 2TB Western Digital HDD
    1 TB Hitachi HDD
    3 TB Western Digital HDD
    Corsair Obsidian 750D
    Thermaltake Toughpower 750W Gold
    und dem guten alten Asus DVD Brenner

    Meine diesjährige Auswahl für Pimp-My-PC:
    SSD: Crucial BX500 960 GB (5 Punkte)
    CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 PWM (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Super Gaming X Trio (41 Punkte)

    Gesamt: 53 Punkte von 55 (2 Punkte übrig)

    Meine Gründe für die Auswahl der Komponeten:
    Die SSD liegt wenn man meine aktuelle Konfiguration durchschaut relativ nahe, da meine zwar neu ist aber das System an sich das NVME Protokoll nicht unterstützt und das ganze daher auf einem gemoddeten (mehr oder weniger gut laufenden) Bios läuft und mehr Speicher doch ganz schön ware, damit man auch mal ein paar mehr Programme drauf laufen lassen könnte.
    Beim CPU Kühler und den dazu passenden Lüftern dachte ich mal an ein ruhigeres System, was meine Freundin (die im selben Raum ihre Unisachen machen muss) wohl auch freuen würde, zumal meine AiO auch so langsam die beste Zeit hinter sich hat.
    Die RTX2080 wäre natürlich das sinnvollste Upgrade für meinen PC um die fast vier Jahre alte GTX1060 ablösen zu können, gerade wenn ich mir neue Spiele Releases und deren Anforderungen anschaue, zwar wäre das nach der GTX460, 660 und 1060 die erste non 60er GPU von nVidia aber damit könnte ich wohl umgehen Meine aktuelle Grafikkarte hätte dann auch schon einen neuen Heimatort im Computer meiner Freundin gefunden, die immer mit meinen alten Teilen Leben muss und sich mal über etwas technisch aktuelleres sicher freuen würde.

    Danke für eure Aufmerksamkeit, viel Glück an alle mitbewerber und ja ich weiß, es ist nicht die beste Bewerbung und es gibt Leute die weitaus schlechtere PC's haben, die man aufrüsten könnte, aber über einen Gewinn würde ich mich total freuen.

    Grüße Nils
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	72135644_964368980578310_579372233323970560_n.jpg 
Hits:	22 
Größe:	287,6 KB 
ID:	1063519   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	72996087_680286179047439_6945177737875161088_n.jpg 
Hits:	22 
Größe:	282,4 KB 
ID:	1063520  

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #482

    Mitglied seit
    11.10.2019
    Beiträge
    1

    Hallöle

    Moin,

    sahnige Action das Ganze hier, gefällt mir.

    Ich werfe mal meinen Hut mit folgender Auswahl in die Waagschale:

    RAM: Ballistix Sport LT 2× 8 GiB DDR4-3000 (4 Punkte)
    SSD: Crucial P1 500 GB (3 Punkte)
    Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 850 Watt (7 Punkte)
    CPU-Kühler: Be Quiet Shadow Rock 2 (2 Punkte)
    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Pure Wings 2 PWM (120 oder 140 mm) (1 Punkte)
    Gehäuse: Be Quiet Pure Base 500 Metallic Gray (4 Punkte)
    AMD-Mainboard: MSI MPG X570 Gaming Edge Wifi (10 Punkte)
    AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (24 Punkte)

    Gesamt: 55 Punkte von 55 (0 Punkte übrig)

    Da ich mir erst letztes Jahr einen neuen PC gegöhnt habe wollte ich mich mal für einen Freund von mir bewerben.
    Er ist letztes Jahr Vater geworden und damit es das Geld für einen neues PC im Moment noch anders angelegt.

    Da zocken am besten mit den besten Kumpels funktionert, muss er dringend mal was neues haben, um auch die neuen
    Titel noch anständig mitspielen zu können.

    Vll hat mein Kumpel und ich ja Glück und wir werden bald die Spiele wieder gemeinsam unsicher machen.

    MFG Kevin

  3. #483

    Mitglied seit
    11.10.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallöchen an alle Leser meiner Bewerbung zu Pimp-My-PC 2019,
    dieses Jahr dachte ich mir probiere ich auch mal mein Glück hier im Forum und schaue mal ob es sich für mich lohnt, da ich mir als Studentin leider nicht die neusten Komponenten leisten kann.

    Mein Wunschsetup:
    RAM: Ballistix Sport LT 2× 8 GiB DDR4-3000 (4 Punkte)
    Intel-Mainboard: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Super Gaming X Trio (41 Punkte)

    Gesamt: 55 Punkte von 55 (0 Punkte übrig)

    Und zu meinem jetzigen System:
    Ein Intel Xeon X5650 mit leichter Übertaktung
    BeQuiet DarkRock3
    Gigabyte GTX660 2GB
    12GB Corsair Vengeance Pro
    120GB SanDisk SSD
    1TB Seagate Festplatte
    MSI X58 Pro
    Sharkoon Rex3 Gehäuse
    Lepa G650 Netzteil

    Wie ihr euch denken könnt würde ich die neuen Teile für einen quasi neu Aufbau meines Computers nutzen.
    Mein aktueller besteht aus Teilen die mir mein Freund und ich zusammen zu meinem Geburtstag letztes Jahr gekauft haben und seinem altem Gehäuse, seiner Grafikkarte und Festplatten aus dem PC den ich früher hatte.
    Wobei das nötigste Upgrade die GPU wäre, da bei meiner GTX660 ein Lüfter hinüber ist und sie daher nur noch von einem Lüfter gekühlt wird.
    Ansonsten bin ich eigentlich sogar recht zufrieden mit meinem PC, wobei mich nur die niedrigen Bildraten (olter alternativ schlechte Auflösung) in aktuellen Spielen stört.
    Und bitte nicht über den IDE DVD-Brenner und das Diskettenlaufwerk lachen

    Zu den oben aufgeführten Teilen würde ich mir dann noch einen neuen Prozessor kaufen ob es sich dabei dann um einen i5-9500 oder einen i7-9700 handeln würde, bin ich mir noch nicht sicher, das würde ich dann von den aktuellen Preisen und meinem Kontostand abhängig machen, wobei ein gebrauchter i7-8700k auch nicht auszuschließen wäre.

    Danke das ihr meine Bewerbung gelesen habt, liebe Grüße Jacqueline
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC (1).jpg 
Hits:	21 
Größe:	248,2 KB 
ID:	1063587   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC (2).jpg 
Hits:	22 
Größe:	745,6 KB 
ID:	1063588   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC (3).jpg 
Hits:	13 
Größe:	305,4 KB 
ID:	1063589   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC.jpg 
Hits:	14 
Größe:	97,9 KB 
ID:	1063590  

  4. #484
    yke
    Gast

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    aaaaa
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20191011_181451.jpg 
Hits:	27 
Größe:	2,15 MB 
ID:	1063560   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20191011_181501.jpg 
Hits:	17 
Größe:	2,19 MB 
ID:	1063561  
    Geändert von yke (04.11.2019 um 00:25 Uhr)

  5. #485

    Mitglied seit
    01.03.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo liebes PCGH-Team,

    ich finde Eure Aufrüstaktion total klasse und drücke allen Teilnehmern die Daumen.
    Auch meine Kiste hat schon einige Jahre auf dem Buckel.

    Aktuelle Hardware:
    Mainboard: Asus P8P67 B3 Revision
    CPU: I5 2500K @ 4,2 GHz
    CPU-Kühler: Be Quiet - Dark Rock Advanced
    RAM: Kingston 4x4 GB @ 1600 MHz CL9
    GPU: Sapphire RX 590 Nitro (seit 11/2018, da die bis dahin verbaute XFX R7850 Black Edition, nach erfolgreicher Reparatur im Backofen, endgültig das Zeitliche gesegnet hat.)
    Storage: SATA Samsung SSD 850 Pro 256 GB, SATA WD Caviar Green 2TB
    Gehäuse: Fractal Define R5
    Netzteil: Cooler Master Silent Pro 600 Watt
    Optical: LiteOn DVD Brenner
    Gehäuselüfter: 2x Fractal 140 mm, 1 x ??? 140 mm

    Upgrade-Komponenten:
    RAM: Ballistix Sport LT 4× 8 GiB DDR4-3200 (8 Punkte)
    SSD: Crucial BX500 960 GB (5 Punkte)
    Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 850 Watt (7 Punkte)
    CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
    AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max (5 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Ventus OC (26 Punkte)

    Gesamt: 55 Punkte von 55 (0 Punkte übrig)


    Auswahl der Upgrade-Komponenten:
    RAM: Ich bin ein großer Flugsimulator-Fan und X-Plane 11 ist RAM-hungrig. Bei der Verwendung von Addon-Szenerie werden mind. 16 GB RAM-Speicher empfohlen. Außerdem lagere ich die Windows Auslagerungsdateien gerne in einem RAM-Drive aus.

    SSD: Meine bisherigen 256 GB sind einfach zu wenig. Ich hätte gerne, dass mehr Anwendung und Games von dem Ladeboost profitieren.

    Netzteil: Mein Netzteil ist mittlerweile 8 Jahre alt (siehe PCGH Tauschempfehlung) und 600 Watt sind für einen Ryzen 3900X und die RTX 2070 Super Ventus OC etwas knapp bemessen (meiner Meinung nach).

    CPU-Kühler: Habe den kleinen Bruder verbaut => bin super zufrieden mit Be-Quiet CPU-Kühlern.
    Schön leise und kühl, wenn man es nicht mit OC bzw. zuviel Spannung übertreibt.

    Mainboard: Bei meinem System ist die CPU das Bottleneck. Deswegen brauche ich eine neue CPU und ein neues Mainboard. Da sich PCI-E 4.0 noch nicht wirklich lohnt fällt die Wahl auf das B450 Board.

    GPU: Leider bin ich mit meiner RX590 nicht zufrieden. Manche Games haben Probleme mit der GPU (bspw. Mechwarrior Online und X-Plane10). I.d.R. sind es flackernde Texturen und außerdem werden Einstellungen des AMD-Treibers nicht in Spielen angewendet (bspw. Frame-Limiter). Ich habe schon Stunden mit dem Troubleshooting verbracht, aber keine Lösung gefunden.
    Deswegen möchte ich wieder zurück ins NVIDIA-Lager

    Eigene Investition:
    Sollte ich einer der glücklichen Aufrüster sein, wird das Board mit einem Ryzen 3900X bestückt.
    Zusätzlich werden drei PWM Gehäuselüfter installiert (vermutlich Be Quiet Silent Wings 3 PWM 140 mm).

    Der Umbau erfolgt durch meine Hand.
    Ich würde mich freuen Euch einen schönen Artikel samt Bilder liefern zu können.
    Die "ausgemusterte" Hardware wird übrigens teilweise weiterverwendet. Ich wollte mir schon lange einen Gamingserver für mich und meine Kumpels zusammenbauen.
    Das wären zwei Fliegen mit einer Klappe.
    Anbei die Bilder meines treuen Rechners und die Beweisbilder, dass meine XFX R7850 Black Edition wirklich im Backofen war
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Define_R5.jpg 
Hits:	17 
Größe:	2,16 MB 
ID:	1063597Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Define_R5_innen.jpg 
Hits:	30 
Größe:	2,20 MB 
ID:	1063598Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RAM_DRA_FAN.jpg 
Hits:	4 
Größe:	2,24 MB 
ID:	1065452Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SSD_HDD.jpg 
Hits:	3 
Größe:	2,18 MB 
ID:	1065454Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sapphire_RX590.jpg 
Hits:	4 
Größe:	2,28 MB 
ID:	1065453Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PSU.jpg 
Hits:	5 
Größe:	2,21 MB 
ID:	1065451Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7850_Backofen.jpg 
Hits:	19 
Größe:	2,10 MB 
ID:	1063595Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7850_Vorbereitung.jpg 
Hits:	19 
Größe:	2,28 MB 
ID:	1063596
    Viele liebe Grüße
    Daniel
    Geändert von Beechjete (20.10.2019 um 14:09 Uhr)

  6. #486

    Mitglied seit
    01.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    23

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Ich würde mich über die folgenden neuen Komponenten sehr freuen:

    RAM: Ballistix Sport LT 2× 8 GiB DDR4-3000 (4 Punkte)
    SSD: Crucial P1 500 GB (3 Punkte)
    Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 600 Watt (4 Punkte)
    CPU-Kühler: Be Quiet Pure Rock (1 Punkte)
    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Pure Wings 2 PWM (120mm) (1 Punkte)
    Gehäuse: Be Quiet Pure Base 500 Metallic Gray (4 Punkte)
    AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max (5 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Ventus OC (26 Punkte)

    7 Punkte übrig.

    Mein aktuelles System ist schon ziemlich angestaubt. Es handelt sich um meinen ersten PC, mit dem ich zocken wollte. Da ich ihn damals über Amazon bei Ankermann bestellt habe und das schon einige Jahre her ist (2011 glaube ich), versuche ich die verbauten Komponenten so gut es geht zu benennen. Ich bin nicht der größte Experte was das angeht

    Gehäuse: NoName Blechtrommel, da passen nur kleinere Grafikkarten rein.

    CPU: AMD Phenom 2 X4

    RAM: 2 x 4 GB Kingston HyperX 1600Mhz

    Mainboard: ein altes ASUS AM3 (mATX?)

    Netzteil: Altes Cooler Master 500w

    Grafikkarte: EVGA Nvidia Geforce GTX 560

    HDD: Samsung 1TB

    SSD: keine

    CPU Kühler: Xilence +

    Von nem Kumpel habe ich schonmal einen gebrauchten Ryzen 1600 bekommen, nur passt der aktuell nicht rein

    Ich würde mich über die folgenden neuen Komponenten sehr freuen:

    RAM: Ballistix Sport LT 2× 8 GiB DDR4-3000 (4 Punkte)
    SSD: Crucial P1 500 GB (3 Punkte)
    Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 600 Watt (4 Punkte)
    CPU-Kühler: Be Quiet Pure Rock (1 Punkte)
    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Pure Wings 2 PWM (120mm) (1 Punkte)
    Gehäuse: Be Quiet Pure Base 500 Metallic Gray (4 Punkte)
    AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max (5 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Ventus OC (26 Punkte)

    7 Punkte übrig.

    Mein aktuelles System ist schon ziemlich angestaubt. Es handelt sich um meinen ersten PC, mit dem ich zocken wollte. Da ich ihn damals über Amazon bei Ankermann bestellt habe und das schon einige Jahre her ist (2011 glaube ich), versuche ich die verbauten Komponenten so gut es geht zu benennen. Ich bin nicht der größte Experte was das angeht

    Gehäuse: NoName Blechtrommel, da passen nur kleinere Grafikkarten rein.

    CPU: AMD Phenom 2 X4

    RAM: 2 x 4 GB Kingston HyperX 1600Mhz

    Mainboard: ein altes ASUS AM3 (mATX?)

    Netzteil: Altes Cooler Master 500w

    Grafikkarte: EVGA Nvidia Geforce GTX 560

    HDD: Samsung 1TB

    SSD: keine

    CPU Kühler: Xilence +

    Von nem Kumpel habe ich schonmal einen gebrauchten Ryzen 1600 bekommen, nur passt der aktuell nicht rein

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0012.jpg 
Hits:	13 
Größe:	270,4 KB 
ID:	1063602Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0013.jpg 
Hits:	10 
Größe:	208,4 KB 
ID:	1063603Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0014.jpg 
Hits:	10 
Größe:	182,0 KB 
ID:	1063604Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0015.jpg 
Hits:	11 
Größe:	206,4 KB 
ID:	1063605Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0016.jpg 
Hits:	12 
Größe:	204,8 KB 
ID:	1063606Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0017.jpg 
Hits:	9 
Größe:	189,5 KB 
ID:	1063607Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0018.jpg 
Hits:	11 
Größe:	212,1 KB 
ID:	1063608Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0019.jpg 
Hits:	9 
Größe:	218,2 KB 
ID:	1063609Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191008-WA0020.jpg 
Hits:	12 
Größe:	259,1 KB 
ID:	1063610

  7. #487
    Avatar von Strokekilla
    Mitglied seit
    25.12.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    42

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Liebes PCGH-Team,


    Mein System habe ich über die Jahre immer etwas erweitert. Der I3 wich einen gebrauchten I5 und mit sinken der Preise Speicher und AMD GPU´s
    konnte ich auch zu "fast" wieder normalen Preisen meine Ram Kapazität von 8 auf 16 GB erhöhen. Die RX460 einer RX570 und nun eben Vega.

    Mein altes ITX-Cube wurde durch ein Stahlblechgehäuse ersetzt, welches ich im Elektroschrott gefunden habe.
    Dieses wird z.Zt. von mir für die Kühlung der Vega56 angepasst.

    Hauptprobleme sind das Mainboard-Layout und der leistungsschwache Sockel 1150 sowie ein etwas störrisches Netzteil.
    Platzmangel durch zu viele Kabel und Anschlüsse, Be-und Entlüftung müssen erweitert und optimiert werden.
    Zusätzliche Öffnungen für 120mm Lüfter sind geplant.

    Und darum möchte ich mich wieder für Eure Hammer Aktion bewerben.

    Mein gegebener Hardware-Status:

    ⦁ Monitor: Dell U2515H WQHD IPS-Panel
    ⦁ Mainboard: ASRock B85 pro 3
    ⦁ Ram: Crucial Ballistix DDR3 1600, 1x8 GB u. 2x4 GB
    ⦁ Prozessor: I5 4670 Sockel 1150, 85W TDP
    ⦁ Grafik: ASRock Vega56, DHE-Kühler, Kühlerersatz voraussichtlich geplant
    ⦁ Datenträger1: 250 GB Samsung SSD 850 Evo für Windows10 u. div Anwendungen
    ⦁ Datenträger2: 525GB Crucial MX300 für Games und Virtual box
    ⦁ PSU: Be quiet Systempower 8, 500W non modular
    ⦁ Kühlung: Intake (noch) 1x 120er Be quiet Silentwing, Outtake erfolgt noch über das Netzteil sowie einen 92er Arctic F9, die CPU Kühlung durch einen kompakten Xilence M403.
    ⦁ Gehäuse: Modifizierter Stahlblech-Mid-Tower, MB-Formfaktor µATX

    Meine Pimp-Wunschliste:

    ⦁ RAM: Ballistix Sport LT 2× 8 GB DDR4-3000 (4 Punkte)
    ⦁ SSD: Crucial P1 500 GB (3 Punkte)
    ⦁ Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 600 Watt (4 Punkte)
    ⦁ Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 PWM (120er) (3 Punkte)
    ⦁ Intel-Mainboard: MSI B360M Mortar (µATX) (5 Punkte)

    Gesamt: 19 Punkte von 55
    Meine eigene Ergänzung:

    ⦁ Intel I5 9400F aufgrund der Mainboard Wahl. Ein besondere Anwendungsleistung ist von meiner Seite nicht gefordert. Im Spieleindex passt er gut zur Vega56. Frametimes werden geglättet. VirtualBox unterstützt kein HT/SMT,
    profitiert aber von den zwei zusätzlichen Kernen. 65 Watt Greta-like. Der schnelle RAM macht eigentlich keinen Sinn auf B360, aber er ist robuste Qualität und das MB lässt bestimmt eine Optimierung der Timings und Latenzen zu.
    Intel Preis zu Spieleleistung ist hier noch ok.

    Umbau / Pimp:

    ⦁ Gerne überlasse ich den Umbau der Crew von PCGH, möchte aber auf ein gewisses Verletzungsrisiko hinweisen !! Die Office Kunststoff Front wurde durch eine 5mm starke, rostige Stahlplatte ersetzt.
    Ich empfehle vorbeugend Sicherheitsschuhe, Schnittschutz, Tetanus/Tollwut- Impfung, Meditationstraining, etc....




    Allen Teilnehmern viel Glück
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Innen.jpg 
Hits:	13 
Größe:	1,21 MB 
ID:	1063736   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	meine HW (2).png 
Hits:	10 
Größe:	117,3 KB 
ID:	1063737   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radeon_Sys_Info.png 
Hits:	6 
Größe:	96,0 KB 
ID:	1063738  
    Geändert von Strokekilla (12.10.2019 um 15:23 Uhr) Grund: neue Bildansicht

  8. #488
    Avatar von SOS
    Mitglied seit
    07.12.2010
    Beiträge
    53

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo,

    ich möchte mich für das Gewinnspiel bewerben.
    Grundsätzlich bin ich mit der Leistung meines PC´s zufrieden. Jedoch wäre eine SSD für Spiele und ein Upgrade des RAM´s auf 32 GB super.
    Die größte Sorge jedoch macht mir mein Netzteil, das seit geraumer Zeit auch im heruntergefahrenen Zustand eklige Hochfrequqnte Töne von sich gibt.
    Das Mainboard würde ich mit einem i9 9900K bestücken, da ich derzeit immer noch nur 4 Kerne besitze.
    Die Graka würde mein Sohn bekommen, der noch in der Ausbildung ist.

    Mein aktuelles System:
    Monitor: BenQ XL2420T
    CPU: i7- 7700K
    GPU: ASUS ROG Strix RTX 2070 Gaming
    RAM: 2x8GB Corsair Vengeance LPX 3200
    Mainboard: Asus Strix Z270H Gaming
    Netzteil: InterTech Nitrox Nobility 900W
    Sound: Asus Xonar Phoebus Solo
    Gehäuse: Bitfenix Shinobi XL


    Wunschhardware:

    RAM: Ballistix Sport LT 4× 8 GiB DDR4-3200 (8 Punkte)
    SSD: Crucial BX500 960 GB (5 Punkte)
    Netzteil: Be Quiet Dark Power Pro 11 1.000 Watt (11 Punkte)
    Intel-Mainboard: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
    AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 Gaming X (20 Punkte)

    Gesamt: 54 Punkte von 55 (1 Punkte übrig)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC.jpg 
Hits:	33 
Größe:	2,07 MB 
ID:	1063639
    ----------------------------------
    http://www.sysprofile.de/id164892

  9. #489

    Mitglied seit
    10.10.2019
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo Zusammen,

    Die Bewerbung in Ihrer Aufteilung:

    - Einleitung
    - Aktuelles System
    - Wunschkomponenten
    - Was zusätzlich in das System kommen soll / Was bleibt
    - Warum grade diese Komponenten
    - Bilder
    - Zusammenfassung

    Einleitung:

    Kurz zu mir, ich bin Mitte 30, Familienvater.
    Anfang des Jahres habe ich ein Fernstudium angefangen (Grafikdesign), dafür brauchte ich dann zuhause wieder ein potenteres System. Vorher habe ich zuhause alles mit einem 2010 Mac Book erledigt. Es ergab sich das mein Bruder zu der Zeit sein PC ersetzen wollte und ich sein altes System für ein paar Euro übernehmen konnte. Der PC bietet mir mehr Leistung für mein Studium und darüber hinaus ist auch meine Liebe zum PC-Gaming wieder entfacht. Dadurch das ich wieder einen PC habe, der auch noch spieletauglich ist (mit Abstrichen), verstaubt nun die PS4 im Schrank. Mit dem System wird alles gemacht, Grafikbearbeitung (Adobe Suite), Office Anwendungen, Netflix sowie spielen von FPS-Games, wenn es die Zeit zulässt. Zurzeit spiele ich Apex Legends, Battlefield 5, Borderlands 2 bald auch hoffentlich (mit eurer Hilfe) Borderlands 3. Bei aktuelleren Spielen merkt man dem Pc sein Alter auch recht deutlich an.

    Bei Apex Legends in Full HD, alle Settings auf Low und man hat beim Drop nur 45fps, nachher auf dem Boden 45-70fps je nach Situation. Die GPU läuft fast durchgehend am Limit.
    Battlefield 5 in Full HD, alle Settings auf low, 40-60fps je nach Situation. Hier läuft die CPU am Limit.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Apex 1.jpg 
Hits:	10 
Größe:	310,8 KB 
ID:	1063646Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Apex 2.jpg 
Hits:	18 
Größe:	491,2 KB 
ID:	1063647

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Battlefiled 5.jpg 
Hits:	14 
Größe:	495,0 KB 
ID:	1063648Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Battlefiled 5-1.jpg 
Hits:	10 
Größe:	319,0 KB 
ID:	1063649

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cinebench R15 .JPG 
Hits:	14 
Größe:	56,6 KB 
ID:	1063653

    Aktuelles System:

    CPU Intel i7 2600k @ 4,2Ghz
    CPU Kühler Corsair 115i Pro RGB 280mm
    Mainboard: Asus P67A-GD65
    Ram 16GiB 4x4GiB Kingston HyperX DDR3-1333 Kit
    Grafikkarte: NVIDIA EVGA GTX 980 SC
    SSD Samsung 840 500GB
    Festplatten 2x 1TB Seagate 7.200U/min
    Gehäuse: Be Quiet Pure Base 600 Window Black
    Netzteil: Be Quiet Dark Power Pro P8 1200W
    Lüfter: 2x Be Quiet Pure Wing 120/140 sowie 1x Noname 120 und 2x Corsair
    140(AIO)

    Ganz so habe ich das System damals nicht übernommen, etwas wurde schon aufgerüstet. Die in die Jahre gekommene 120er AIO wurde schon ersetz und das Gehäuse ist damals auch neu gekauft worden.

    Da das neue Gehäuse eine Glas-Seitenwand hat und durch viele inspirierende Umbauten hier im Forum, habe ich alle Kabel soweit es ging sauber verlegt und ein paar fertige gesleevte Kabel-Extensions verbaut, um die Optik etwas zu verschönern.

    Wunschkomponenten:

    RAM: Ballistix Tactical Tracer RGB 2× 8 GiB DDR4-3200 (5 Punkte)
    SSD: Crucial MX500 2 TB (11 Punkte)
    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 PWM (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Intel-Mainboard: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Ventus OC (26 Punkte)

    Gesamt: 55 Punkte von 55 (0 Punkte übrig)


    Was zusätzlich in das System kommen soll / Was bleibt

    Zusätzlich zu euren Komponenten hätte ich ca. 600€ die ich für einen CPU, eine M2 SSD sowie klein Kram (z.B. Grafiktablet) ausgeben könnte.

    CPU Intel 9700K
    Dieser sollte die Aufgaben der Grafikbearbeitung sowie dem Spielen mehr als gerecht werden und mir für die nächsten Jahre eine gute Basis für beides geben.

    SSD Crucial P1 1 TB
    Als System Platte würde ich gerne etwas mehr Platz haben und die Grafikprogramme würden dann wahrscheinlich auch etwas schneller laden und arbeiten.

    Bleiben würde das Netzteil (sollte der Aufgabe noch gewachsen sein, war ja von meinem Bruder etwas großzügig geplant), CPU Kühler, das Gehäuse sowie die schon verbauten Be Quiet Lüfter.

    Warum grade diese Komponenten

    RAM: Ballistix Tactical Tracer RGB 2× 8 GiB DDR4-3200 (5 Punkte)

    16GiB sind für meine Zwecke ausreichend und zusätzlich hat man noch eine schöne Optik, was dem Gesamtbild auch noch zu Gute kommt.

    SSD: Crucial MX500 2 TB (11 Punkte)

    Die SSD würde bei mir Datenlager werden und die beiden alten 1TB-SATA-Platten ersetzen. Das wiederum würde mehr Platz im Tower schaffen und den Airflow verbessern und als netten Nebeneffekt, die Optik natürlich auch (SSD werden bei dem Tower unsichtbar hinter dem Mainboard verbaut)

    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 PWM (120 oder 140 mm) (3 Punkte)

    Die Mischung aus den Corsair Lüftern und dem Noname-Lüfter sind nicht optimal was die Lautstärke angeht und ich erhoffe mir ein etwas Ruhigeres System im Windowsbetrieb. Beim Gaming muss das System arbeiten und das darf man dann auch etwas hören.

    Intel-Mainboard: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)

    Die Ausstattung und Leistung sind super alles was ich brauche und noch mehr. Das Board kenn ich so auch schon, es ist dasselbe welches mein Bruder verbaut hat, nur ohne AC und er ist sehr zufrieden damit.

    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Ventus OC (26 Punkte)

    Die RTX 2070 Super ist der gesunde Mittelweg zwischen Preis und Leistung und wird mir hoffentlich auch auf Jahre erhalten bleiben können, sowohl beim Grafikdesign als auch beim Spielen.

    Bilder:
    Abschließend noch die Bilder des aktuellen Systems.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC Bild 1.jpg 
Hits:	15 
Größe:	124,6 KB 
ID:	1063650Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC Bild 2.jpg 
Hits:	15 
Größe:	720,3 KB 
ID:	1063651

    Zusammenfassung:
    Falls Ihr mich auswählt, würdet Ihr mir die Möglichkeit geben auf Jahre einen Pc zu besitzen, den ich mir als Familienvater so einfach nicht leisten könnte.

    Vielen Dank an euch und euren Partnern, dafür das Ihr so eine Aktion ermöglicht und allen die mitmachen wünsche ich viel Glück bei dem Gewinnspiel.


    Schöne Grüße von einem eifrigen, aber stillen Leser.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3D Mark 11 Performance 1.0.JPG 
Hits:	14 
Größe:	102,6 KB 
ID:	1063652  

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #490

    Mitglied seit
    11.10.2019
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2019: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Aktuelle Hardware:
    Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Home
    GEHÄUSE: ZU ALT UM ES RAUSZUFINDEN
    Prozessor: Intel Core i7-4790K CPU
    Motherboard: Asus B85M-E
    SSD: TOSHIBA-TR200, TOSHIBA-THNSNJ128GCSU, ST3320620AS, HGST HTS545050A7E380
    Grafikkarte: RTX 2080
    RAM 2x DDR3 Corsair und 2x DDR3 HYPER X ingesamt 16 GB
    CPU Kühler: Mugen 2 SCYNTHE oder MAX ?!?!
    Netzteil: Corsair HX 1000i
    SONTIGES: keine Gehäuselüfter (Offenes System)
    Bildschirm IPS WQHD ASUS 165Hertz 279q
    Gewünschte Teile:

    RAM: Ballistix Tactical Tracer RGB 2× 8 GiB DDR4-3200 (5 Punkte)
    CPU-Kühler: Be Quiet Shadow Rock 2 (2 Punkte)
    Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 PWM White (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
    Gehäuse: Be Quiet Dark Base Pro 900 Rev. 2 Black (11 Punkte)
    AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Ace (19 Punkte)

    Gesamt: 39 Punkte von 55 (16 Punkte übrig)

    Radamelkakao heißt euch wilkommen!
    Ich hatte vor mir demnächst ein neues Maiboard inklusive 12 Kerner zu besorgen um WQHD in vollen Zügen genießen zu können.
    Mittlerweile ist meine Wärmeleitpaste ein wenig vertrocknet und ich muss mit offenem Gehäuse spielen. Desweiteren ist mein Gehäuse über 10 Jahre alt!
    Das einzige Spiel was meinem WQHD System Probleme bereitete war BF5 und das nur bei Eroberung sonst packt es Alles aktuelles was es auf dem Markt gibt
    Geschätzter Wert des System inklusive Monitor 2000 Euro.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191011_225312.jpg 
Hits:	28 
Größe:	2,19 MB 
ID:	1063654  

Seite 49 von 104 ... 394546474849505152535999 ...

Ähnliche Themen

  1. Pimp My PC 2019: Wir rüsten sechs Leser-PCs auf
    Von PCGH-Redaktion im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 16:55
  2. Antworten: 879
    Letzter Beitrag: 31.10.2018, 01:12
  3. Antworten: 1031
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 00:24
  4. Antworten: 1451
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 17:13
  5. Pimp my PC: PCGH rüstet vier Leser-Rechner auf - bewerben Sie sich jetzt!
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Komplett-Rechnern
    Antworten: 704
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 15:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •