Umfrageergebnis anzeigen: Was fandet ihr besonders gut in Ausgabe 223?

Teilnehmer
26. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Grafikspeicher 2019

    13 50,00%
  • Test: 9 × Geforce RTX 2070

    12 46,15%
  • Test: Geforce GTX 1660

    7 26,92%
  • Test: 6 × Wasserkühler für RTX 2080 Ti

    5 19,23%
  • Test: 8 × Prozessorkühler

    12 46,15%
  • Info: Cinebench R20 im Überblick

    8 30,77%
  • Praxis: Beliebte Prozessoren übertaktet

    15 57,69%
  • Test: 4 × Z390-Mainboards

    7 26,92%
  • Test: 6 × Ultrawide-Monitore

    10 38,46%
  • Test: HP Omen X Emperium 65

    5 19,23%
  • Test: 8 × Midi-Tower für jeden Geldbeutel

    10 38,46%
  • Info: Streamen mit RTX-Karten

    4 15,38%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    1.334

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Zitat Zitat von TSchaK Beitrag anzeigen
    Hallo PCGH-Team,
    seit der LG 34GK950F-B vorgestellt wurde, habe ich auf die Verfügbarkeit gewartet und diesen zu kaufen.
    Nachdem ich die letzten Monate bereits dafür gespart hatte, sollte es nächsten Monat dazu kommen.
    Nun ist gerade rechtzeitig noch die aktuelle Ausgabe im Briefkasten gelandet und ich habe mir noch einmal den Test durchgelesen und war doch sehr über den extrem hohen Inputlag erstaunt.
    Da ich den Monitor fast ausschließlich für ProjectCars2 oder Assetto Corsa nutze ist das für mich nicht unbedeutend.

    Auf der Suche nach ähnlichen Erfahrungen bin ich, unter anderem, auf ein Test gestoßen wo explizit auf die Verbesserung des Inputlags durch die aktuelle Firmware (3.0.1) hingewiesen wird. (Ich weiß nicht ob man den Link hier posten darf?!)


    Daher frage ich mich ob bei dem Test auch die aktuelle Firmware genutzt wurde bzw. ob ihr bei Gerätetests allgemein vorher Firmwareupdates sucht.

    MfG
    TSchaK
    Der Monitor ist ohne Firmwareupdate getestet. Die sind eher die Ausnahme bei Monitoren, daher suche ich da nicht extra danach. Hab ihn leider auch nicht mehr hier und kann das nicht nachtesten. An sich ist der Lag auch nicht spürbar hoch.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von PCGH_Phil
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Fürth, GER
    Beiträge
    1.763

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Wenn also der Treiber der Streaming-Engine dann signalisiert, es wären 6GB da, wo allerdings künstlich welcher belegt wurde, bricht das mMn in sich zusammen.
    Es gibt bei 8 vs 6 Gigabyte Speicher aktuell nicht viele gewichtige Entscheidungspunkte. Alle getesteten Spiele "wollen" aber mindestens 8 GiByte belegen, und daraus ergeben sich durchaus auch messbare Vorteile. Und das schon jetzt, vor dem Erscheinen der schon am Horizont erahnbaren, neuen Konsolengeneration.
    Die Message hätte der Artikel vielleicht auch noch ein bisschen besser rüberbringen können, aber schon aktuell sind 8 GiByte selbst für Full HD eine gute Idee.

    Gruß,
    Phil
    "Dream like you'll live forever, live like you'll die today" - James Dean.

  3. #23
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    1.095

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Ich hätte da mal eine Frage zum Test der Z390 Boards. Im Speziellen geht es um das Gigabyte Aorus Master.

    Im Text steht auf Seite 84 im vorletzten Absatz:
    Vor allem in Witcher 3 und Lightroom liefert Gigabyte - mal wieder - unterdurchschnittliche Leistung ab.
    In der Testtabelle auf selbiger Seite steht dann:
    Witcher 3: 153,1 Fps
    Lightroom: 110,1 Sekunden
    Vergleiche ich die Werte mit den anderen getesteten Boards, dann ist der Unterschied aber quasi gerade noch so messbar/vernachlässigbar (In Witcher 3 landet es mit einem Abstand von 1,2 Fps zum MSI-Board auf Platz 3, in Lightroom ist es mit 110,1 Sekunden gar genauso schnell wie das letztendliche Testsiegerboard Taichi).

    Klar, rein formell kann man natürlich mit einem 3. Platz in Witcher 3 und einem mit dem Taichi geteilten 3. Platz in Lightroom bei vier Probanden von einer Leistung "unter dem Durchschnitt" sprechen.
    Aber die Formulierung klingt beim Lesen schon so ein wenig (sagen wir mal) drastisch, so sehr, dass ich nachfragen wollte, ob die Werte der Tabelle stimmen (vielleicht ein Zahlendreher o.ä.?!) oder es sich hier einfach nur um Kritik auf sehr hohem Niveau handelt, das Gigabyte-Board somit völlig sorglos gekauft werden kann (was ich eigentlich vor hatte und nun kurz innehalte).

    Herzlichen Dank!
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  4. #24
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.705

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Da Torsten Vogel erst nächste Woche wieder im Büro ist, springe ich mal ein. Ich finde, dass der nächste Satz eine wichtige Rolle spielt und das Ganze auch in das richtige Licht rückt:
    Vor allem in Witcher 3 und Lightroom liefert Gigabyte – mal wieder – unterdurchschnittliche Leistung ab. Das spürt man im Alltag zwar nicht, es zieht die Endnote der ansonsten sehr gelungenen Platine aber nach unten.
    Wenn dir das Board ansonsten zusagt, dann sollte dich dieser Aspekt meines Erachtens nicht davon abbringen. Die Leistungswertung von 1,35 zeigt ja auch, dass es sich um die angesprochene Kritik auf hohem Niveau handelt.

  5. #25

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Ohne Zugriffe auf alle Testdaten im Büro ergänze ich aus dem Bauch heraus noch, dass die Gesamtspanne vom besten zum schlechtesten Mainboard bei Witcher 3 circa 10 Fps und bei Lightroom 15 Sekunden betragen dürfte. Die Mehrheit der getesteten Platinen liegt in einem weniger als 5 Fps breiten Korridor. Eine Abweichung von 1,5 Fps nach unten sind gemessen am Gesamteinfluss eines Mainboards also schon ziemlich schlecht, auch wenn man es nicht spürt. Genausowenig spürt man ob die Spannungswandler 45 oder 55 °C haben, ob der Stromverbrauch 1 Watt höher oder tiefer liegt und so weiter. Für 95 Prozent der Anwender sind alle Anforderungen schon bei einem 100 Euro-Mainboard erfüllt. Daher konzentriert sich die Bewertung von High-End-Platinen, die trotzdem rege nachgefragt werden, auf diverse "spürt man nicht", "brauch man (noch) nicht" und "nutzten die meisten eh nicht".

  6. #26
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    1.095

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Alles klar! Der zitierte Satz klang einfach nach einem deutlich größeren Abstand zu den anderen Boards als letztendlich in der Tabelle ausgewiesen.

    Aber wenn dieses eine Fps respektive die Sekunde wirklich alles sind (klar, irgendwie müsst ihr ja Unterschiede festmachen und die Notenfindung hinbekommen), dann soll es mich nicht weiter stören.

    Dank für die Aufklärung!
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  7. #27
    Avatar von Llares
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    369

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Fehlt mir das Textverständnis oder ist bei den Graphen des Lüftertests derbe was durcheinander gekommen?
    Mein Rechner / Meine CPU-Historie: C64, Amiga 500, 486 DX2/40, hier fehlt was (?), AMD K6/2 400, AMD K7 800, AMD Athlon XP 1800+, AMD Athlon64 3000+, Intel C2D E8400, Intel C2Q Q9500, Intel i5 2500K, Intel i7 2600K / Meine GPU-Historie: S3 VGA, Matrox Mystique 220 & Diamond Monster 3D, Riva TNT, GeForce2 MX, Radeon 9600, X800, GeForce 7800GT, GeForce GTX 260, GeForce GTX 460, Radeon HD 7950 Boost, Radeon RX480, Radeon RX Vega 56

  8. #28

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Spontan sehe ich beim Kühlertest eine falsche Überschrift beim dritten Benchmark-Block der Lautheits-Messungen. Ich hoffe, es ist aus dem Kontext heraus klar, was da stehen sollte.
    Geändert von PCGH_Torsten (08.04.2019 um 17:26 Uhr)

  9. #29
    Avatar von binär-11110110111
    Mitglied seit
    17.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Xanten
    Beiträge
    890

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    @pcgh ohne Plastikfolie: ergänzend sei noch erwähnt, daß die Post auch bei strömenden Regen ausgetragen wird. Ich hatte vor allem im Winterhalbjahr schon Post und Zeitungen, welche ich eine Stunde lang auf der Heizung trocknen mußte; mit einem entspr. lesbaren , aber gewellten Ergebnis. Also bitte nochmal überdenken.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von kmf
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    22.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Neuweiler
    Beiträge
    2.435

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #223 (05/2019)

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ich kann gfpmatrix nur beipflichten, denn genau diese Art von Beschädigungen sind mir bei meinem Heft passiert.

    Spoiler:




    Dass Plastikmüll reduziert werden soll, finde ich absolut lobenswert, aber dann muss zumindest eine andere Art Lösung für die Umverpackung gefunden werden.
    Mein Heft sah auch ähnlich aus, Eselsohren über gefühlt 20 Seiten. Diese Versandart scheint jetzt Standard zu sein, meine Mountain Bike Ausgabe kommt auch so.
    Spoiler:


Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 14:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 19:16
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 18:56
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 16:06
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 21:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •