Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Wolff1975
    Mitglied seit
    14.09.2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    235

    Temperatur ram ich und mosfeds

    Gerade bei Wasserkühlung wo nur ein geringer Luftstrom im Gehäuse herrscht sind auch die Temperaturen der Peripherie nicht aus den Augen zu verlieren welche Temperaturen wären zb für ein x79 ratsam (RAM, ICH, mosfeds) ?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von oldsql.Triso
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    6.041

    AW: Temperatur ram ich und mosfeds

    Hat mehr mit Kühlung als Übertakten zu tun, weil das sicherlich nicht so relevant ist für's CPU-Übertakten (Sonst wäre es an der ein oder anderen Stelle schon erwähnt worden.). Einzig bei AMD-Systemen habe ich das Problem zwei mal gehabt mit zu heißer NB, daher bin ich auch der Meinung NB-Takt über 2,2Ghz ist nicht so gut, jedenfalls war es bei mir und nem X6 so.

  3. #3
    Avatar von Wolff1975
    Mitglied seit
    14.09.2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    235
    Verzeihung wollte nicht Off topic werden es brannte mir nur unter den Fingernägeln ^^

  4. #4
    Avatar von oldsql.Triso
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    6.041

    AW: Temperatur ram ich und mosfeds

    Natürlich ist Kühlung immer gut und sollte auch kein Angriff sein und ich denke (Hier kann schon der Fehler liegen.), dass das nicht so arg relevant ist. Natürlich kann man fast alles sogar mit Wasser kühlen, ob für Otto-Normal-Einsatz jedoch notwendig ist. Habe Ram z.B. leicht übertaktet und sogar die Heatspreader abgemacht, aufgrund des Kühlers und Mobo-Design und konnte selbst nach 3 Jahren nichts feststellen.

  5. #5
    Avatar von Wolff1975
    Mitglied seit
    14.09.2009
    Ort
    Germany
    Beiträge
    235
    Mir ist aufgefallen bei einem x58ger System das mit Wasser gekühlt wurde das der headspreader der übertakteten ram bausteine bis zu 70 grad bei Belastung sich aufwärmte und Instabilitäten dann aufwies ein Lüfter oberhalb der headspreader des RAMs lies die Temperaturen anderer mainbord teile ebenfalls sinken und eine Stabilität wurde wider hergestellt ... Aufgrund dieser Erfahrung war ich nun neugierig aber ich denke du hast recht das ist hier Off topic

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.704

    AW: Temperatur ram ich und mosfeds

    Der Tcase-Wert für den X79 beträgt 92,7 °C, beim X58 waren es noch 100 °C. Beim Übertakten verleitet leider gerade eine Wasserkühlung dazu, Komponenten stark zu übertakten und damit auch besonders viel Hitze im Gehäuse freizusetzen. CPU und GPU bleiben wassergekühlt zwar oft schön kühl, aber andere Bauteile profitieren stark von einer guten, zusätzlich vorhandenen Gehäusebelüftung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •