1. #1

    Mitglied seit
    02.09.2010
    Beiträge
    196

    Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Hallo

    Habe mir ja vor kurzem ganz billig ein PC zusammen gekauft. Da ich den 2200g sehr günstig bekommen habe konnte ich nicht nein sagen. Welche Temperaturen beim spielen sind normal bei dem? Habe mir dieses AMD Tool zum übertakten mal runter geladen und getestet.

    Bei 3,9ghz läuft der ohne Probleme mit dem boxed Kühler bei ca 68-69 Grad.

    Wieviel Grad kann man den ohne Probleme laufen lassen?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    4.299

    AW: Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Alles im Grünen Bereich. Ist grad mal Betriebstemperatur.
    | Ryzen 7 1700 @ 3.9 GHz | ASRock X370 Killer SLI | Corsair Vengeance LPX @ 3000 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |


  3. #3
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.174

    AW: Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Zitat Zitat von Nightstar Beitrag anzeigen
    Wieviel Grad kann man den ohne Probleme laufen lassen?
    Die maximale erlaubte Betriebstemperatur sind 95°C.

    Da kommste aber sowieso nicht drüber weil die CPU da anfängt zu drosseln und bei ~110°C rum komplett abschaltet (selbst dann ist nichts kaputt).
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  4. #4

    Mitglied seit
    02.09.2010
    Beiträge
    196

    AW: Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Bis auf Wieviel Volt ist es unbedenklich den laufen zu lassen? Hab ihn mal kurzzeitig auf 4ghz so 15 min da steht er über das Tool bei 1,41 Volt.

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.174

    AW: Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Was "unbedenklich" ist kommt auf deine Risikobereitschaft an.

    Es ist ganz simpel: Je höher Temperatur, Spannung, Leistungsaufnahme, Stromstärke desto höher ist der Verschleiß und die Ausfallwahrscheinlichkeit. Es gibt keinen Wert der "sicher" ist, selbst die Werkseinstellungen töten die CPU, nur eben erst nach geschätzten 20 Jahren.

    Es hilft dir auch nicht wenn ich jetzt sowas sage wie "mit 1,4v hält die CPU so x Jahre" - da ich erstens deinen Workload nicht kenne (und nicht weiß wie viele Stunden Last das Ding pro jahr sieht) und das zweitens statistische Größen sind - du kannst Glück haben und deine CPU hält 1,5v 10 jahre lang durch oder du hast Pech und nach 6 Wochen ist bei 1,4v Schluss (beide Varianten sind seeeehr unwahrscheinlich).

    Am Ende kommts ganz einfach da raus: Wenn du kein problem damit hättest die CPU notfalls neu zu kaufen kannse dem Ding ruhig 1,4-1,5v reinschieben. Wenn du aber grade keine 200€ auf der Kante hast um notfalls was zu ersetzen solltest du schlichtweg nicht (stärker) übertakten.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #6
    Lokal_Admin
    Gast

    AW: Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Zitat Zitat von Nightstar Beitrag anzeigen
    Bis auf Wieviel Volt ist es unbedenklich den laufen zu lassen? Hab ihn mal kurzzeitig auf 4ghz so 15 min da steht er über das Tool bei 1,41 Volt.
    Laut Behauptung vieler ist bei 1,4V ende, trotzdem kannst du dir sicher sein das es trotz eingestellter 1,4V Max, am ende immer mehr sein werden, siehste blos nicht immer so schnell.
    Bedeutet versuche einfach immer etwas drunter zu bleiben, das wäre dann etwas "sicherer", würde sowieso immer 0,05V runter für 100MHz weniger - gerade im bezug auf die Ryzen CPU.
    Alles über 0,05V mehr für weniger als 100MHz, ist sowieso meist Unsinn.
    Geändert von Lokal_Admin (17.08.2019 um 20:49 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7

    Mitglied seit
    02.09.2010
    Beiträge
    196

    AW: Ryzen 3 2200g Temperatur?

    Was auch komisch ist wenn ich selbst mit dem Tool nur auf die 3,7 stelle die er ja auch im boost hat läuft der in BV 5 immer voll auf 3,7. Lass ich in auf Standard gehr der CPU takt immer hoch und runter im spiel, bei dauerhaft hab ich aber nochmal um die 8 fps mehr im spiel obwohl er das aber auf Standard ja auch hat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 06.05.2018, 21:13
  2. AM4-Mainboards von MSI: Erste BIOS-Versionen für Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 15:39
  3. Ryzen 5 1600 Temperatur Probleme (Stock)
    Von Peterwahn im Forum Prozessoren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 10:14
  4. Ryzen 7 1800x Temperatur zu hoch im Idle
    Von Todesklinge im Forum Prozessoren
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.05.2017, 05:19
  5. Silentloop + Ryzen 5 Hohe Temperatur im idle
    Von Jawuest im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 11:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •