1. #1

    Mitglied seit
    16.06.2019
    Beiträge
    3

    Frage i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Hallo, PCGH-Community.

    Ich würde gerne eure Meinungen zu den hohen Temperaturen meines Intel® Core™ i7-7700K hören,
    doch davor liefere ich euch erst einmal einen kurzen Einblick, sowie Werte.

    Kurze Info:
    Ich habe am Samstag den 15.06.2019 meinen Prozessor geköpft, dazu habe ich mir kurz davor alle nötigen Werkzeuge und Produkte auf Caseking und Amazon bestellt gehabt.
    Das Köpfen war einfach, der Prozessor sah danach einfach nur wie Neu aus.
    Vom Flüssigmetall habe ich (TGC), wie von jedem empfohlen, nur sehr wenig drauf, sowohl auf den Die als auch auf dem IHS,
    außerdem habe ich den kompletten Prozessor mit Isopropanol (Isopropylalkohol, 99.9%) gereinigt.
    Wie dem auch sei... das Köpfen verlief einfach Perfekt, allerdings gefallen mir die Temperaturen überhaupt nicht.

    Ich meine zu glauben, dass seitdem ich von meinem ASUS Z170 Pro Gaming-Mainboard auf das ASUS ROG Strix Z270F umgestiegen bin,
    ich höhere Temperaturen als davor habe.
    An diesem Punkt bin ich mir aber nicht sicher, ob es am Mainboard liegt, was mir neu wäre oder vielleicht nicht doch an meiner Corsair Hydro Series™ H100i v2-Wasserkühlung,
    denn diese ist bemerklich leiser als zu dem Zeitpunkt als ich sie gekauft gehabt habe, trotz dessen dass sie auf dem Corsair iCUE Intensiv-Profil läuft (im BIOS ist die Pumpen-Steuerung deaktiviert).
    Daher bin ich mir nicht sicher, ob die Temperaturen vielleicht nicht mit der Wasserkühlung in Zusammenhang stehen.
    Einer von zwei Schläuchen wird unter Last bemerklich heißer (physisch) als der andere.

    Laut Corsair iCUE läuft sowohl die Pumpe als auch die zwei Lüfter auf 100%.
    Die Pumpe ist kaum noch zu hören, als wie zum Beispiel vor einem Jahr.

    Anzumerken wäre vielleicht noch, dass ich Anfang 2018 den Prozessor gebraucht auf eBay und bereits geköpft gekauft gehabt habe.
    Der Prozessor lief dann auch mit max. 68°C beim Spielen (bei 4.8 GHz @ 1.25 vCore & LLC Level 5).
    Nachdem die Temperaturen dann aber weitaus höher ausfielen als zuvor, habe ich am Samstag den Prozessor nochmal geköpft, sauber gemacht und das Flüssigmetall neu drauf.
    Den IHS habe ich auch wieder mit UHU Hochtemperatur Silikon (wird auch von der8auer verwendet) verklebt, allerdings nur an zwei Seiten und da auch nur minimal.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Corsair Hydro Series™ H100i v2 - Temperaturen (4.50 GHz @ 1.23 vCore, LLC Level 6):
    Idle: ~32.0-33.0°C
    Spiele: ~36-38°C
    Prime95, AIDA64 Extreme & Cinebench R20: ~ 38-45°C (je nachdem welcher Test/Benchmark läuft und ob AVX aktiviert ist oder nicht)

    Intel® Core™ i7-7700K (4.50 GHz @ 1.23 vCore, LLC Level 6) - Temperaturen:
    Idle: ~37-43°C (Durchschnitt: 40°C)
    Spiele: ~75-83°C
    Prime95, AIDA64 Extreme & Cinebench R20: Bis zu 88°C ohne AVX, bis zu 97°C mit AVX
    Prime95 v29.8 B3 mit AVX - Smallest FFTs - 4.50 GHz @ 1.23 vCore: https://i.imgur.com/oROlADs.png
    Prime95 v29.8 B3 ohne AVX - Smallest FFTs - 4.50 GHz @ 1.23 vCore: https://i.imgur.com/BQMgaS4.png

    Prime95 mit AVX:
    Nachdem ich den Screenshot gemacht habe, wurde die Temperatur der Wasserkühlung auch direkt um 1°C höher
    (also 42+ °C, nach einer weiteren Minute war die Temperatur dann bei 44-45°C).
    Außerdem stieg die Max. Temperatur des Prozessors von 94 auf 96°C (CPU Package laut HWiNFO64 auf 97°C).

    Prime95 ohne AVX:
    Die Temperatur der Wasserkühlung war bei 41.5°C.
    Die Max. Temperatur des Prozessors lag bei 84°C.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Die Temperaturen könnt ihr euch dann bei 4.80 GHz @ 1.25 vCore selber vorstellen.
    Diese fallen dann einige °C höher aus.

    Es macht keinen Unterschied, ob ich LLC auf Auto, Stufe 4, Stufe 5 oder Stufe 6 stelle.
    Die Temperaturen unterscheiden sich kaum bis gar nicht.

    Könnte die Wasserkühlung (wenn sie optimal läuft, bzw. laufen würde) ~20°C unterschied machen?
    Denn die Temperaturen sind definitiv nicht normal, schon gar nicht, wenn der Prozessor geköpft, der Die & IHS mit Flüssigmetall versehen ist und ein H100i v2 dran hängt.
    Als die Temperaturen vor 3-6 Monaten noch sehr optimal waren, konnte die Wasserkühlung auch mal auf 25-28°C runter, mittlerweile bleibt sie aber bei mehr als 30°C
    (das Problem mit den Temperaturen des Prozessors und der Wasserkühlung besteht schon etwas länger, ca. 2-3 Monate, scheint sich wohl nicht wirklich durch die Raumtemperatur beeinflussen zu lassen).

    Mein PC: https://i.imgur.com/I124aH0.png
    Airflow sollte eigentlich passen.
    Wie man dem Bild entnehmen kann, sind 6 Lüfter verbaut - 3 vorne (intake), 2 oben und einer hinten (exhaust).

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Zusätzliche Info:
    • Gehäuse: Corsair Carbide Series® Air 540 (Schwarz)
    • Mainboard: ASUS ROG Strix Z270F
    • Prozessor: Intel® Core™ i7-7700K
    • Grafikkarte: ASUS ROG Strix OC GeForce® GTX 1060 (6 GB VRAM)
    • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 (2x 8 GB; 16 GB @ 3.000 MHz XMP OC)
    • Wasserkühlung: Corsair Hydro Series™ H100i v2
    • Gehäuselüfter:
    3x Corsair Air Series AF120 (Performance Edition)
    2x Corsair Air Series SP120 (Performance Edition)
    1x Corsair Air Series AF140 (Quiet Edition)

    Als Wärmeleitpaste zwischen dem IHS und dem Heatsink wird die Arctic MX-4 verwendet.
    Diese möchte ich aber bald durch Thermal Grizzly Kryonaut ersetzen, da diese eine bessere Wärmeleitfähigkeit besitzt.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Tut mir leid, wenn ich zuviel irrelevantes geschrieben habe, versuche nur so detailliert wie möglich alles zu beschreiben -
    Ich hätte gerne wieder die selben Temperaturen die ich vor ~6 Monaten hatte.
    Fragen können gerne und jederzeit gestellt werden, ich versuche schnellstmöglich darauf zu antworten.

    An dieser Stelle möchte ich mich schon mal für jegliche Hilfe bedanken!


    - InVy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GamingPC.jpg 
Hits:	9 
Größe:	583,9 KB 
ID:	1049097   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Prime95.png 
Hits:	7 
Größe:	563,5 KB 
ID:	1049098   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Prime95nonAVX.png 
Hits:	9 
Größe:	612,5 KB 
ID:	1049099  
    Geändert von InVy (18.06.2019 um 20:45 Uhr) Grund: Überarbeitet

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.006

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Köpfen und Flüssigmetall zwischen Chip und CPU-Gehäuse:
    der8auer Delid-Die-Mate 2

    Schau Dir das Video an und beurteile, ob Du Dir das zutraust.
    Bei meinen i7-4770K habe ich über 20°C gewonnen:


  3. #3

    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.875

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Nicht gelesen?
    Er hat das Ding doch schon geköpft.

  4. #4
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.390

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Die Kühler setzen sich mit der Zeit mit Verunreinigung zu und es kommt noch dazu das meist bei AIOs auch Radiatoren aus Alu verbaut werden und diese zwangsläufig korrodieren. Zwar ist in der Kühlflüssigkeit Korrosionsschutz vorhanden aber das zögert das ganze nur etwas raus und verhindert die Korrosion nicht. Dadurch verrotten die Kühler nach ein paar Jahren und wenn deine AIO schon längere Zeit verbaut ist wird es mit großer Sicherheit eines der Gründe deiner schlechten Temperaturen sein. Es kommt noch dazu das mit der Zeit Kühlflüssigkeit verdunstet und sich Luft im Loop befindet was die Temperaturen noch zusätzlich verschlechtert.

    Eine AIO hat den Ruf Wartungsfrei zu sein, aber das kommt nur durch Neukauf zustande.
    Eine AIO hält in der Regel an die 4-7 Jahren aber mit zunehmender Verschlechterung der Temperaturen.

    Was du machen kannst ist den Kühler zu zerlegen und zu reinigen und am ende alles neu befüllen. Das ist bei einer AIO aber mit fehlendem AGB etwas schwierig und viele AIOs sind gar nicht dazu ausgelegt neu befüllt zu werden.

    Bei einer custom Wakü ist eines der Vorteile alles so zu verbauen das kein Alu mit verbaut wird und das ganze lässt sich leichter warten.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  5. #5

    Mitglied seit
    16.06.2019
    Beiträge
    3

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    @IICARUS

    Vielen Dank für deine informative und hilfreiche Antwort.
    Meine AIO-Wasserkühlung ist schon ca. 2.5-3 Jahre alt und was du geschrieben hast trifft genau das zu, was ich mir gedacht habe.
    Aktuell lohnt sich eine Custom-Wasserkühlung bei mir noch nicht, da ich sowieso erst Aufrüsten möchte (Mainboard, Prozessor und Grafikkarte).
    Ich habe mir die Corsair Hydro Series™ H100i RGB Platinum bestellt, diese sollte mir morgen zugestellt werden.

    Nachdem ich die neue Wasserkühlung eingebaut habe, werde ich hier berichten ob sich etwas an den Temperaturen des Prozessors verändert hat
    (dies' wird auch höchstwahrscheinlich der Fall sein).

    Ich hätte noch eine Frage an dich:
    Da du dich scheinbar gut mit Wasserkühlungen auskennst;
    kann es tatsächlich sein, dass diese dann 20-30°C ausmachen kann?
    Denn wenn ich mir die Temperaturen mit Prime95 (mit AVX) ansehe, was ja bis zu 97°C sind,
    dann sollten diese doch bei 4.5 GHz @ 1.23 vCore schon locker 20°C geringer sein (mit Flüssigmetall, Wärmeleitpaste und einer optimal laufenden Wasserkühlung), oder nicht?
    Geändert von InVy (17.06.2019 um 18:06 Uhr)

  6. #6
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.390

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Prime95 mit AVX ist auch nicht ganz ohne und in so einer AIO ist auch nicht viel Wasser.
    Am ende hängt das ganze auch von der Drehzahl der Lüfter mit ab. Beachte Temperaturen aus Spiele und nicht aus Prime95, da diese Temperaturen nichts zu sagen haben da solch eine Last wie mit Prime95 nie real anliegen wird und das selbst nicht wenn AVX mit verwendet wird.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  7. #7

    Mitglied seit
    16.06.2019
    Beiträge
    3

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Ich habe heute die Corsair Hydro Series™ H100i RGB Platinum eingebaut und die Temperaturen beim Spielen liegen bei unter 60°C (Ø 55°C).
    Lag also, wie ich es vermutet habe, an der Wasserkühlung.

    Intel® Core™ i7-7700K (4.80 GHz @ 1.25 vCore, LLC Level 6) - Temperaturen:
    Idle: ~34-37°C
    Prime95 ohne AVX: ~65°C
    Prime95 mit AVX: ~69-72°C
    AIDA64 Extreme (ohne AVX): ~63-65°C
    AIDA64 Extreme (mit AVX): ~68°C
    Cinebench R20 (AVX): ~65-68°C

    @IICARUS

    Ich weiß, dass die Temperaturen nie im Normalgebrauch erreicht werden.
    Ich wollte nur ein paar Vergleichswerte liefern.
    Nichtsdestotrotz: Danke für deine informativen Beiträge!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #8
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.390

    AW: i7-7700K - Hohe Temperaturen

    Ich teste das auch auch mit allen möglichen Programmen, aber erst nehme ich nur Temperaturen die real mit Anwendungen anliegen.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 15:46
  2. i7 7700K + NZXT Kraken X62 = Viel zu hohe Temperaturen?
    Von al3xboy im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 17:02
  3. Q9550 hohe Temperaturen
    Von Soulfly2711 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 09:46
  4. Hohe Temperaturen
    Von Nyze im Forum Luftkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 10:03
  5. Zu hohe Temperaturen?!!
    Von de-bert im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 22:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •