1. #1
    Avatar von Aerni
    Mitglied seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1.323

    Ryzen 2700X OC Fragen

    Hallo hab seit gestern mein xeon1231 durch ne Ryzen 2700x ausgetauscht. alles prima. jetzt wollt ich es natürlich mal wissen und hab mich in OC versucht. er lief auf 4,2GHz mit 1.4V stabil bei prime95 mit knapp 90°C. jetzt aber das was mich verwirrt. wenn kein oc angelegt ist hat der 2700x im windows 1,360V. wenn er im cinebench oder prime läuft hat er ne core voltage von 1,24V. deshalb dacht ich da kann man ja locker noch was draufpacken, weil 1,24V ja nich viel sind.

    kann mir wer verraten warum im idle ohne oc die core voltage 0,12V höher ist als wenn er mit 4Ghz allcore läuft? ich kenn mich da echt nich gut aus, das verwirrt mich nur etwas.

    im prinzip brauch ich das oc auch nich, die 100-200Mhz denk ich werdens auch nich reissen. sonst is ja alles schick, 32gb ram laufen auf 3200, da will ich auch nich mehr, das passt.

    undervolten mach ich nich, das hat mich beim xeon echt nerven gekostet bis der mal stabil lief, da hab ich keine lust mehr drauf.
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.026

    AW: Ryzen 2700X OC Fragen

    Unter Last droop ein Prozessor immer ab und das ganz gleich ob Intel oder AMD.

    Die höhere Spannung mit Idle kommt dadurch auch zustande da im Lastwechsel die Spannungswandler nicht schnell reagieren können und die Spannung höher anliegt. Das macht aber nichts aus, da wenn keine Last drauf ist dem Prozessor die höhere Spannung nichts anhaben wird.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #3
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    3.841

    AW: Ryzen 2700X OC Fragen

    Warum nutzt Du nicht XFR? Ryzen macht das zeimlich gut. Da gabs in der PCGH auch mal einen Artikel drüber, das sich manuelles OC nicht wirklich lohnt.
    Gruß T.
    Ryzen 1800X@3.9GHz UV+SMT@off / Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / alles in einem InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

Ähnliche Themen

  1. RAM für Ryzen 2700X und X470 Board
    Von icecrusher777 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 09:54
  2. Neuer Ryzen 2700x PC Fragen zu MB, RAM und Lüfter
    Von and1d im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.08.2018, 15:46
  3. Ryzen 2700x System
    Von Hydrogenium im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 16:00
  4. RAM für Ryzen 2700X
    Von Thomas_Idefix im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 11:36
  5. Ryzen 2700X: Angeblich deutliches Taktplus in der Basis
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 21:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •