Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von julian35152
    Mitglied seit
    14.01.2014
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beiträge
    290

    AW: i7 3930k nicht mehr als 4.5GHz

    Werde das Thema zur info Deabonnieren!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.324

    AW: i7 3930k nicht mehr als 4.5GHz

    Zitat Zitat von julian35152 Beitrag anzeigen
    Werde das Thema zur info Deabonnieren!
    Ne, ne.
    Jetzt ist der interessierte Praktiker gefragt.

    Mal eine ganz einfache Frage: was leitet denn den Strom im Halbleiter?
    Silizium oder Kupfer?

  3. #23
    Avatar von biosat_lost
    Mitglied seit
    03.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Düren
    Beiträge
    49

    AW: i7 3930k nicht mehr als 4.5GHz

    Zitat Zitat von julian35152 Beitrag anzeigen
    Bei weniger als 1.45v ca. kommt auch der Clock watchdog timeout fehler...

    Die cpu lief mal stabil auf 5.6 GHz...
    und habe nur einmal alles umgebaut und jetzt nurnoch 4.5 max... Hardware ist alles die gleiche geblieben!
    Halte ich nicht für ausgeschlossen, ausgehend davon dass beim Core I7 3930K, bzw. seinem Pendant dem Xeon E5-1650 5,6 GHZ und sogar etwas mehr durchaus realistisch sind im Benchmark, bzw. der CPUZ Hall of Fame.

    Beim E5-1660 weniger, dem Pendant des Core I7 3960 X. Da ist bei ca.5,4 GHZ absolutes Ende der Fahnenstange, bzw. CPUZ Hall of Fame.

    Anfang dieser Fahnenstange hab ich nämlich mit knapp 5 GHZ, bzw. ~4983 MHZ markiert, mit den Coremultis auf 49 und nem BCLK von 101,7 etwa( müsste nochmal genau nachgucken, bin aber bei Freundin).


    Denke dass der I7 3960 X, genau wie der E5 -1660 so schwer zu ubertakten ist, da der Cache von 12 auf 15 MB erweitert ist, was in Verbindung mit dem Fertigungsprozess der Sandybridge EX( 32NM) das Ubertakten erheblich erschwert, da der große Cache wenn er übervoltet wird schnell die CPU im Multithread zum throtteln bringt, weil sie sich aufheizt.

    Der Grad zwischen benötigter und zu hoher Spannung ist sehr gering, so dass man mit verschiedenen C- States und anderen Energiesparfunkionen arbeiten muss, um die maximal mögliche Leistung einzustellen.

    Der 3970X, bei dem das die ja schon auf 22 NM geshrinkt ist, wie bei dessen Pendant dem E5-1660 V2, verhält sich da einfacher, obwohl der E5-1660 im Referenztakt wenig langsamer ist als der V2 der 3960X dafür erheblichl langsamer als der 3970 X ist.

    Demnach entspricht der3930 k dem E5-1650, bei dem 5,6 GHZ durchaus realistisch sind, natürlich weniger auf Dauer sondern in der CPUZ Hall of Fame der 3930 K gehört auch nicht zur Sandybridge EX Serie sondern zur Sandybridge E, der E5-1650 zur Sandybridge EP?

    Kommt darauf an wie man die Load line calibration der Spannungsphasenwandler um die CPU einstellt damit es nicht zu stärken Spannungsabfällen kommt nach starker Beanspruchung, die die CPU instabil machen. Also man sollte sie auf keinen Fall auf Extreme oder über 130% einstellen, hab die besten Erfahrungen mit High, 120% gemacht, die Steuerung de Phasenspannungswandler auf optimized, die restlichen Einstellungen auf T. Probe und auto.

    Der Ram sollte natürlich eine Spannung unter 1.62 volt, haben und es sollten auch nicht mehr als 16 Gb verbaut sein.

    Die Corevoltages würde ich im Offset einstellen aditiv, das CPU spread spectrum aus machen. Die Ramtimings erstmal auf Auto und den Takt auf 1333 mit ~ 1,55 Volt, um ihn später so auf 1600 zu ubertakten und den BCLK bei 100 lassen. Die PLL overvoltage würde ich auf Auto oder deaktivieren einstellen. Wenn du die CPU zum Spielen verwendest würde ich die Intel Speed Step Technology aktivieren.

    Also was ich sagen wolte ist, wenn ich einen e5-1660 mit 91°C( wohl aufgrund dessen. dass ich mir zur Zeit keinen besseren Kühler kaufen kann) auf 4973 MHz bekomme, dann würde oder werde ich den E5-1650( der den ich hab hat 50€ bei ebay gekostet), mit der gleichen unzureichenden Kühlung auf mind. 5.5-5.7 GHZ bringen können.

    Das heißt dass ich ihn mit einer normalguten Wasserkühlung dauerhaft so betreiben könnte. natürlich mit einer absurd hohen corevoltage die weh tut wenn sie angezeigt wird, aber laut Intel sind bei dem 1,7 volt zulässig oder einstellbar.

    Was mich wiederum dazu veranlasst zu glauben, dass dieser Core I7 3930 k irgendwann mal tatsächlich mit 5,6 GHZ lief, denn dass damit der IPDT bestanden wurde oder ähnliches wurde ja nicht gesagt.

    Vielleicht oder wahrscheinlich wurde danach der PC hauptächlich im Desktopbetrieb verwendet und es wurden nicht viel neue Spiele gespielt?

    Was ich damit sagen wollte ist dass ich es schon glaube, dass diese CPU für eine gewisse Zeit auf 5,6 GHZ getaktet war, nur nicht dass dieser Takt noch eine Mehrleistung erzielte und auch nicht dass die CPU so primestable war, oder wenigstens nicht lange geblieben wäre, da sie wahrscheinlich abgeraucht wäre( oder zumindest irgewndwie beschädigt worden wäre).

    Ich würde diese CPU nicht großartig über 4,7-4,8 GHZ takten, auch wenn man sie mitlerweile für ~40€ bekommen kann, billiger als einen i7 3820 oft.
    Geändert von biosat_lost (31.08.2019 um 15:51 Uhr) Grund: Fehler Grammatik

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. CPU auf einmal nicht mehr bei 4,5GHz Stabil:ka:
    Von StefanStg im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 19:31
  2. i7-3930k, ab 4,5 Ghz Bootet Windows nicht mehr..., hilfe gesucht
    Von mr_jacky im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 09:31
  3. i7-3930k nicht mehr dynamisch
    Von TobiL im Forum Prozessoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 07:51
  4. Ab 5GHz kein IDE-Boot mehr?
    Von n0stradamus im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 23:48
  5. Amd 5000+ G2 auf mehr als 3,5Ghz???
    Von SolidBadBoy im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 22:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •