Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    28.06.2018
    Beiträge
    133

    AW: CPU i7 9700k übertaktet auf 5Ghz Frage

    Aber Grundsätzlich ist doch zu sagen, AVX Offset ist doch nie verkehrt. Es sind nidrigere Spannung nötig das heist geringere Temperaturen und der CPU lebt dafür auch länger weil er nicht so heis wird. Wass wiederum schädlich ist.

    Und mal ganz ehrlich. Ich habe ne zwar nur ne i5 8600k aber den habe ich fürs benchen mal auf 5ghz gebracht. Aber an sonsten mit luftkühlung würde ich ihn maximal auf ca.. 4,7ghz bringen. für 24/7 eher nochmal 200 mhz weniger.

    Und die 9ner reihe von intels cpus ist ja bekannt dass die hitzköpfig sind. Da würde ich mit 4,5 ghz für 24/7 empfehlen. Oder halt ne AiO wasserkühlung oder eine Custom wasserkühlung damit die Temperaturen geinger sind.
    Aber dass ist meine persönliche sicht zu der 9ner reihe.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Beiträge
    1.188

    AW: CPU i7 9700k übertaktet auf 5Ghz Frage

    4,5 wäre ja noch unter dem Standardtakt, wieso sollte man das machen. Wenn man keine hohen Temps sehen will einfach kein prime mit AVX laufen lassen bzw. versuchen etwas zu undervolten. Dann sind bis 5GHZ absolut kein Problem selbst mit Lukü.
    Gigabyte Z390 Aorus Pro, 9700K, Noctua NH D14S, MSI 1070 Armor, 16GB Corsair Vengeance 3200 CL16, SB-Z, Coolermaster SV850

  3. #13
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.400

    AW: CPU i7 9700k übertaktet auf 5Ghz Frage

    In meinem Fall könnte ich problemlos 5 Ghz auf alle Kerne betreiben, da ich damit gute Temperaturen und auch wenig Spannung anliegen habe. Aber ich habe mich am ende entschieden mein eigenen Turbo Boost zu verwenden. Habe daher bestimmt das zwei Kerne mit 50 Takten und dann jeweils immer zwei Kerne mit 100MHz weniger. So komme ich mit Office oder wenn ich sonstige Programme nutzen die nicht alle Kerne auslasten zwischen 4,7 und 5 Ghz. Innerhalb von Spielen wird dann auf alle Kerne mit 4,7 GHz getaktet was mir vollkommen ausreicht.

    Dadurch komme ich auch noch weniger Spannung und noch weniger Temperatur.
    Meine CPU muss daher nicht immer volle Leistung bringen und kann sich auch mal zum Sonnen ausstrecken...
    Das ganze habe ich daher auch mit einem AVX-Offset von NULL eingerichtet.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  4. #14

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    6

    AW: CPU i7 9700k übertaktet auf 5Ghz Frage

    Moin @ all, mit viel Interesse habe ich alles mitgelesen und möchte meine exp gerne mitteilen. Ich möchte vorerst mein Setup hier niederlegen und gerne dann meine Ehrfahrungen niederlegen, was das Übertakten und Temps der CPU i7 9700k betrifft.

    Mainboard - Asus Maximus X Hero Z370
    (Bios1901)
    CPU - i7 9700k @ 5 GHz
    RAM - Corsair LPX 3000
    Cooler - Corsair H150i Pro AIO
    PSU - DRP 11 650 Watt
    Gehäuse - Thermaltake 71 RGB

    Anhand von vielen nieder geschrieben aussagen/Beschreibungen habe ich vieles ausprobiert!
    Mein i7 9700 K habe ich wie folgt auf 5 Ghz mit einen Asus Maximus Hero X mit diesen Einstellungen eingestellt.ich habe Ihn mit 1,265 vcore über Manuell eingestellt, sprich XMP Profil geladen und wenn die Maske kommt ja oder Nein, mit NEIN bestätigen und dann mit 1,265 fixen. Dann LLC auf 5 und AVX auf 3 ! Diesen Tipp bekam ich aus diesen Thread ! Und das war der entscheidende Tipp um die Temps under Control zu bekommen.
    Wenn alles unter Last läuft wie z. B. Prime oder Cinebench R15 kommt meine CPU nicht über 65 grad mit 5 GHz Sync all cores. Wenn ich Prime mit 1344 etc laufen lasse Taktet er natürlich wie erhofft auf 4,7 runter und hat maximal 55-60 grad. Ich muss dazu sagen, dass ich vieles mit der Einstellung von @ IICARUS gemacht habe und die funzt !
    Im großen Ganzen wenn ich meine CPU mit Intel XTU teste liegt es daran, das immer unterschiedliche auslastung herrschen und die CPU unterschiedlich beansprucht wird und belastet wird. Da kann ich beruhigt sagen, wer ein Benchmark dort 3x mal hintereinander bestanden hat und gute Temps hat! kann beruhigt damit mit leben. Man sollte nur die Temps im Auge behalten und ich finde die hohe Kunst liegt in einen guten Airflow und Kühlung. Danke fürs lesen und für Kritik bin ich offen.
    loOcke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DB86E552-0EA3-4B77-8476-4E997662E753.jpeg 
Hits:	38 
Größe:	360,3 KB 
ID:	1046234  
    Geändert von loOcke (25.05.2019 um 16:37 Uhr) Grund: Abbildung

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. cpu im bios übertaktet, in windows nicht sichtbar
    Von meik19081999 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 14:08
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 18:17
  3. CPU im Bios übertaktet...Laut CPU-Z keine Änderung.
    Von Böhser Cabal im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 15:01
  4. Frage zu CPU-Z 1.41
    Von marklulli im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 12:54
  5. Frage wegen einer CPU
    Von tj3011 im Forum Prozessoren
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 09:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •