Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    22.11.2015
    Beiträge
    1.052

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    1,36V unter Last für 4,7 ist viel zu viel...

    eher unter 1,2V @4,7

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.176

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Kommt auf deinen Rahmen an.

    Manche sagen alles unter 1,4v ist ok, andere gehen nicht über 1,2v.

    Persönlich halte ich den Bereich zwischen 1,25 und 1,30v für Alltags-OC für am sinnvollsten weil die CPU hier zwar hohe Taktraten schafft aber noch halbwegs effizient arbeitet. Klar kann man mit 1,4v noch 200 doer 300 MHz mehr rauspressen aber das erzeugt einfach einen sehr hohen verbrauch, Hitze, Verschleiß, Lautstärke usw. für nix außer Benchmarkzahlen. Denn ob deine CPU jetzt 4,7 oder 5 GHz läuft bemerkste im Alltag niemals.

    Die meisten 8700K die ich so übertaktet habe (für alltagsbetrieb) lagen bei 4,7-4,8 GHz unter Last ohne AVX bzw. ~4,5 GHz Last mit AVX, bei Spannungen um die 1,25v für länger primestable (deine 1,36-1,4v sind für 4,7 GHz viel zu hoch wenn AVX aus ist, mit AVX käme es evtl hin).
    Einer wollte auch "alles was geht", der lag dann bei 5,1 GHz bei 1,44v (geköpft + WaKü). Kann man machen wenn mans unbedingt haben will, sinnvoll ists aber abgesehen von Benchmarks halt nicht.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  3. #13
    Avatar von Halja45
    Mitglied seit
    11.01.2018
    Beiträge
    14

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Ok sehr gut zu wissen. Ja also die Volt sind mit eben mit 4,7ghz bzw. CpuSupportsAVX=0 also AVX = OFF unter prime 95 wenn ich das jetzt richtig kombiniere

    Ich hatte jetzt mal fixed 1.20V eingestellt und da hängt das System nach einigen Sekunden Prime95. Mit 1.25V schien es erst mal einige Minuten zu gehen. Aber auch mit 1.25 zeigt hwinfo64 mir 1.364V Core VID an?! ist das normal, Vcore ist 1.1V. In meinem Beitrag vorher meinte ich auch Core VID nicht Vcore. Keine Ahnung ob das ein großer Unterschied ist. Es gibt da wohl verschiedene Sensoren anscheinend.

  4. #14
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.176

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Die VID ist was völlig anderes als die vCore und für dich nicht interessant. Da kann auch 1V oder 2V stehen.
    Für dich interessant ist einzig und alleine die vCore, die dir CPUZ unter Last anzeigt.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #15

    Mitglied seit
    22.11.2015
    Beiträge
    1.052

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Das die 1,20V nicht sofort laufen liegt an der LLC und dem Vdroop unter Last.

    Wenn du prime95 Version 29..... Non AVX testen möchtest, bitte CpuSupportsAVX=0 und CpuSupportsFMA3=0 eintragen und schreibgeschützt setzen.

  6. #16
    Avatar von Halja45
    Mitglied seit
    11.01.2018
    Beiträge
    14

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Ok Warum CpuSupportsFMA3=0 ?

  7. #17

    Mitglied seit
    22.11.2015
    Beiträge
    1.052

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Weil das unnötig last und hitze erzeugt....für einen Spielerechner.

  8. #18
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.176

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Zitat Zitat von Halja45 Beitrag anzeigen
    Ok Warum CpuSupportsFMA3=0 ?
    FMA (FusedMultiplyAdd) ist eine Befehlssatzerweiterung wie AVX auch. Und FMA hat einen ähnlichen Effekt wie AVX: Anwendungen die es ausnutzen werden massiv schneller und die CPU bei der Berechnung heißer.

    Weil gerade im Heimanwenderbereich so gut wie kein Programm (und erst recht nicht Spiel) diese Funktionen nutzt geht der Trend (leider..) dahin, dass Leute die ihre CPUs übertakten diese Funktionen abschalten weil die ja "unrealistisch" sind und so höhere Taktraten mit weniger Spannung erreichen.
    Problematisch wirds dann wenn diese Anwender sowas dann DOCH mal benutzen, beispielsweise wenn sie mal ein Video konvertieren mit einer Software die AVX nutzt - dann schmiert die Kiste ab und die böse Software ist meist schuld.

    Persönlich würde ich keine Funktion meiner CPU nur abschalten weil ich damit dann ein höheres OC erreiche (vor allem nicht wenns noch Optionen wie den AVX Offset gibt die sogar beides erleuben - mehr Takt ohne AVX und weniger Takt mit AVX).

    Und um das mal zu erwähnen: Software die AVX ausnutzen kann ist bei gleicher Aufgabe SEHR viel schneller, die theoretische Rechenleistung steigt teilweise um Faktor 10 (!) und in der Praxis gibts nicht selten Performancezuwächse von 50% und mehr.
    Anders gesagt: Eine CPU die 4GHz läuft und AVX nutzt ist so schnell wie die gleiche CPU mit 6+ GHz (!) ohne AVX. Beispielsweise bei HEVC-Videokompression.

    Aber das ist noch zu unbekannt in der breiten Masse, deshalb schalten nach wie vor Leute beim OC diese Funktionen als "unnötig" und "unrealistisch" ab. Das ist halt der Kenntnisstand von vor ein paar jahren als es wirklich quasi keine Software für AVX gab.
    Ich würds nur so machen wenns wirklich ein 100% Spielerechner ist. Und zwar ohne beispielsweise Streaming...

    Da hab ich schonmal was geschrieben... http://extreme.pcgameshardware.de/bl...og-37-avx.html
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #19
    Avatar von Halja45
    Mitglied seit
    11.01.2018
    Beiträge
    14

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Stellt ihr eigentlich die Voltage immer fix ein oder nutzt ihr dieses Ofset?

    Prime läuft bei mir erst so ab 1.275V stable mit MCE & 4,7ghz. LLC 4. Dann dropt der Vcore unter Rechenlast auf ca 1.1V, wenn er weiter dropt wirds kritisch/crasht.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.176

    AW: i7 8700k dropt auf 4,3 trotz MCE unter Prime95

    Zitat Zitat von Halja45 Beitrag anzeigen
    Stellt ihr eigentlich die Voltage immer fix ein oder nutzt ihr dieses Ofset?
    Ich benutze eine fixe Spannung.

    Gründe:
    - Konstante Spannungen sind bei Lastwechseln wesentlich einfacher für die Mosfets zu halten als variable. Dadurch wird das OC-Potential ein bisschen höher.
    - Der durch abgesenkte Spannung im Idle zusätzlich gesparte Strom ist minimal, sprich eine handvoll Watt höchstens. Für Mobilgeräte wichtig, beim Desktop nicht nötig.
    - Der Verschleiß der Spannungswandler ist geringer (weniger "harte" Wechsel zwischen Lastzuständen) und der Verschleiß der CPU ist geringer (geringere Spannungsspitzen bei Lastwechseln). Beide Effekte sind praktisch egal da sie sehr klein sind und es wurscht ist ob eine CPU/Board jetzt 10 oder 12 Jahre hält aber das ist son psychologisches Ding
    - Oftmals wird bei fixed vCore weniger LLC nötig als mit Offset - und je weniger LLC desto gut.

    Zitat Zitat von Halja45 Beitrag anzeigen
    Prime läuft bei mir erst so ab 1.275V stable mit MCE & 4,7ghz. LLC 4. Dann dropt der Vcore unter Rechenlast auf ca 1.1V, wenn er weiter dropt wirds kritisch/crasht.
    Das ist ein sehr großer vDroop.
    Normalerweise je nach LLC würde bei 1,275v Idlespanung die vCore unter großer Last vielleicht mal auf 1,2v fallen aber nicht auf 1,1...
    Wenn das so extrem ist wäre zu überlegen, nur 1,2v Idlespannung einzustellen und die LLC etwas aggressiver zu wählen, so dass deine Spannung zwischen 1,15 und 1,20v schwankt statt gefühlt zwischen 1,1 und 1,3.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. i7 8700k wird sehr warm trotz AiO Wasserkühlung
    Von hoff9zu0 im Forum Prozessoren
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 22:17
  2. 8700k taktet nur auf 3,8 GHz (trotz 8-47 Ratio)
    Von Delving im Forum Prozessoren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.12.2017, 21:28
  3. Crysis in Breitbild trotz 1280x1024!
    Von lubio im Forum Crysis
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 13:38
  4. [MB] Multiplikator springt trotz deakt. EIST
    Von Doomsday06 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 13:14
  5. Weniger Punkte trotz OC
    Von AlterKadaver im Forum Benchmarks
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 15:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •