Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von Deeron
    Mitglied seit
    20.03.2013
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    1.197
    Ich grabe das Thema nocheinmal aus.

    Danke für den sehr ausführlichen Guide .

    Dank dir war es mir möglich meinen A10-5800K mit Luftkühlung auf stanile 4,6GHz in allen Kernen zu bringen.

    Die Temperatur liegt da mit einem Arvtic Freezer Extreme Rev2 bei 53 Grad @ 100% load und 100% Lüftergeschwindigkeit.

    RAM läuft auf 2133MHz @ 1,6V 11-11-11-30

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von AMD4EVA
    Mitglied seit
    27.10.2011
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    390

    AW: [OC-Guide] AMD Trinity - Mehr Power für A10-5800K auf GIGABYTE F2A85X-UP4

    also das gigabyte ist mMn. nicht sehr gut für oc,
    das ging bei mir bei 1,7V ein


  3. #33

    Mitglied seit
    27.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der HateZone
    Beiträge
    330

    AW: [OC-Guide] AMD Trinity - Mehr Power für A10-5800K auf GIGABYTE F2A85X-UP4

    Ich konnte bei meinem Board problemlos 125 MHz BCLK unter Luft booten. Unter LN2 sogar 165 BCLK. Dadurch könnt ihr auch non "K" CPUs sehr gut übertakten. Allerdings solltet ihr unbedingt von AHCI auf IDE umstellen, da sonst das Windows schon ab ~102-105 BCLK nicht mehr startet.


    AHCI und IDE ist doch die Kodierung für die Festplatte oder ? Was passiert wenn wich meine SSD auf IDE umstelle ? Wird die sau langsam oder was passiert da ?

  4. #34

    Mitglied seit
    27.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der HateZone
    Beiträge
    330

    AW: [OC-Guide] AMD Trinity - Mehr Power für A10-5800K auf GIGABYTE F2A85X-UP4

    der8auer, welchen Kühler hast du benutzt ? Brigen 3200mhz RAM OC viel bei FM2+ und 7850k ?

  5. #35
    Avatar von Ahab
    Mitglied seit
    18.05.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.253

    AW: [OC-Guide] AMD Trinity - Mehr Power für A10-5800K auf GIGABYTE F2A85X-UP4

    Hey der8auer

    Ich würde den Thread hier mal wieder reanimieren. Mein Trinity Setup habe ich immer noch (ASRock FM2A75M + A10 5800K), das soll jetzt an meinen Paps gehen. Leider taktet der Prozessor unter Last nicht hoch, er verharrt bei 1400 MHz. Das sieht man bei allen möglichen Lastmodi in Prime, aber auch in Benchmarks. Ab und zu taktet er normal hoch, aber auch nicht lange, alles sehr sporadisch. Woran kann das liegen? Haben Board oder Prozzi einen Knacks bekommen? Ich habe beinahe alle Settings im BIOS durchprobiert. Spielen Windows und Chipsatztreiber eventuell auch eine Rolle? Ich würde das Set nur ungern in die Tonne hauen, aber in dem Zustand ist das System leider wertlos...
    Intel Core i5 8400 | Club3D Radeon R9 380 4G | Gigabyte Z370N Wifi | 8GB DDR4-2666 Crucial Ballistix Sport | Raijintek Ereboss Core | Fractal Node 304
    Ideapad 720S-13IKB | Intel Core i7 8550U | 8GB DDR4-2400 | Samsung PM961 512GB
    Sony Xperia X


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •