1. #4961
    Avatar von BlackBestie
    Mitglied seit
    24.05.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    66

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Wollte einfach mal eine kleine Zusammenfassung aufzeigen bzw schreiben, welche Ergebnisse ich erreicht habe.
    Ich persönlich bin hiermit sehr zufrieden. Mein Ziel: So wenig Stromverbrauch bei mindestens gleiche Leistung wie auf Stock.
    Klar geht immer mehr Leistung, aber hierfür wird wieder mehr Strom verbraten.

    Achja der Verbauch bezieht sich immer auf dem ganzen PC ohne Monitor oder Boxen etc. (Direkt an der Dose gemessen)

    Alles läuft super Stabil und ohne Bildfehler oder sonstigen.
    Aber eins nach dem anderen. Screenshots habe ich alle unten beigefügt.

    Meine Grafikkarte ist eine -- Sapphire RX Vega56 Pulse --

    1. Als erstes habe ich die Standard und meine aktuellen Ram-Timings der Graka beigefügt.

    2. Hier habe ich den "Valley Benchmark" einmal mit Standard Config laufen lassen.
    Hierbei habe ich 3182 Punkte / 76 FPS bei 422 Watt erhalten.
    Die aktuelle Config bringt mir 3631 Punkte / 86,8 FPS bei 294 Watt.

    3. Als nächsten Testlauf stand "Superposition" auf dem Speiseplan. Einmal jeweils in "1080 High" und einmal jeweils "4K Optimiert".
    Unter Standard Config der Vega habe ich bei "1080 High" - 9310 Punkte mit einen Verbrauch von 410 Watt erhalten.
    Mit den aktuellen Settings habe ich unter "1080 High" - 9780 Punkte mit einen Verbrauch von 315 Watt erhalten.

    Jetzt die Ergebnisse für "4k Optimiert":
    Mit den Stardard Config der Vega erhalte ich hier 5438 Punkte bei einen Verbrauch von 416 Watt.
    Mit den aktuellen Settings erhalte ich 5937 Punkte bei einen Verbrauch von 318 Watt.

    4. Nun habe ich den "Time Spy" Benchmark von "3DMark" getestet. (Mit der Demoversion über Steam)
    Standard Vega Settings bringen mir hier 6810 Punkte bei 455 Watt Verbrauch.
    Den gleichen Test mit den aktuellen Settings der Vega bringen mir hierbei 7074 Punkte bei einen Verbrauch von 345 Watt.

    5. So hier einmal den intregierten Benchmark von "The Division 2" in "1080p und Ultra Settings"
    Standard Vega56 Settings bringen mir hier 87 FPS bei einen Verbrauch von 445 Watt.
    Die aktuellen Settings bringen mir im Gegensatz 91 FPS mit einen Verbrauch von 346 Watt.

    6. Als letztes habe ich noch einmal den Benchmark von "Rise of the Tomb Raider" in "1440p - Sehr Hoch + FXAA" laufen lassen.
    Mit den Standard Settings der Vega56 komme ich hier auf 84,13 FPS bei einen Verbrauch von 444 Watt.
    Die aktuellen Settings bescheren mir hierbei 90,66 FPS mit einen Verbrauch von 359 Watt.


    So das war´s erstmal.


    EDIT: Damit die Speicher Timings immer nach dem Start von Windows 10 gleich mitgeladen werden, habe ich eine "bat Datei" zusammen geschustert und diese lasse ich
    per Windows Aufgabenplanung bei jeder Anmeldung (Windowsstart) automatisch mit einer Verzögerung von 1 min mitladen.

    Hier einmal was in der Bat Datei steht (den Takt und die mV der Graka werden mit Wattman gesteuert):

    D:\GPUUnderVolting\amdmemorytweak\CLI\WinAMDTweak.exe --cl 17 --ras 27 --rcdrd 12 --rcdwr 5 --rcab 39 --rcpb 39 --rpab 11 --rppb 11 --rrds 3 --rrdl 4
    --rtp 5 --faw 12 --cwl 6 --wtrs 3 --wtrl 7 --wr 12 --rrefd 7 --rdrddd 3 --rdrdsd 2 --rdrdsc 1 --rdrdscl 3 --wrwrdd 3 --wrwrsd 2 --wrwrsc 1 --wrwrscl 3 --wrrd 1
    --rdwr 17 --ref 31200 --mrd 8 --mod 12 --xs 216 --xsmrs 6 --pd 6 --cksre 8 --cksrx 8 --rfcpb 128 --stag 7 --xp 6 --cpded 2 --cke 6 --rddata 16 --wrlat 4 --rdlat 14
    --wrdata 1 --ckestag 2 --rfc 240 --timing 0 --zerorpm True --tdplimit 0 --maxtemp 85
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AMD_Memory_Tweak_Standard.PNG 
Hits:	99 
Größe:	52,1 KB 
ID:	1046634   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AMD_Memory_Tweak_Final.PNG 
Hits:	91 
Größe:	53,9 KB 
ID:	1046636   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Valley_Standard_422WATT.PNG 
Hits:	37 
Größe:	39,1 KB 
ID:	1046637   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Valley_294WATT.PNG 
Hits:	35 
Größe:	39,7 KB 
ID:	1046638   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Superposition_Benchmark_v1.0_5438_1558961603_416WATT.png 
Hits:	29 
Größe:	605,4 KB 
ID:	1046641   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Superposition_Benchmark_v1.0_9310_1554328286_410WATT.png 
Hits:	19 
Größe:	604,3 KB 
ID:	1046642   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Superposition_Benchmark_v1.0_5937_1558894458_318WATT.png 
Hits:	26 
Größe:	605,0 KB 
ID:	1046643   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Superposition_Benchmark_v1.0_9780_1558958591_315WATT.png 
Hits:	18 
Größe:	603,9 KB 
ID:	1046644   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vega56_Standard_455Watt.PNG 
Hits:	25 
Größe:	313,9 KB 
ID:	1046645   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Final_Vega56_345WATT.PNG 
Hits:	26 
Größe:	312,1 KB 
ID:	1046646   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	benchmark_20190527_14h58m_445WATT.jpg 
Hits:	30 
Größe:	487,4 KB 
ID:	1046649   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	benchmark_20190527_14h41m_346WATT.jpg 
Hits:	30 
Größe:	487,5 KB 
ID:	1046650   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190527150611_1_444WATT.jpg 
Hits:	24 
Größe:	116,8 KB 
ID:	1046651   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190523020120_1_359WATT.jpg 
Hits:	18 
Größe:	116,7 KB 
ID:	1046652  
    Geändert von BlackBestie (27.05.2019 um 17:15 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #4962
    Avatar von Jaimy_San
    Mitglied seit
    25.05.2019
    Ort
    In der Matrix
    Beiträge
    5

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Grüßt euch, ich war bisher stiller Mitleser seit mehreren 100 Seiten und habe meine Sapphire 64er nach euren Tipps und Tricks UV und den HBM erhöht. (Danke für diesen tollen Thread an dieser Stelle!!!)

    Nun habe ich bis vor ein paar Tagen auf meinem 65" 4K Philips auf 1440p gespielt, was mit meinem Setting super geklappt hat (s. Bild). Nun da ich mir eine kleine Gaming Oase mit einem MSI OPTIX MAG271CQR hergerichtet habe, laufen diese Settings nicht mehr stabil und ich habe mich nochmal hingesetzt und paar Änderungen vor genommen(s. Bild).
    Der HBM Takt auf 975mV->1080MHz scheint nicht mehr drin zu sein, im Kaltstart flieg ich nach wenigen Min. raus mit Treiberfehler aber wenn ich es danach erneut lade geht es wieder (immer bei WoT) was aber nicht Sinn und Zweck ist und deswegen habe ich den erstmal auf 1060MHz gesetzt.

    Nun bin ich auch jemand der regelmäßig Updates mitnimmt und Frage mich deswegen ob es auch am Treiber von AMD liegen kann (Win 1809) oder wirklich nur am wechsel von TV(HDMI 2.0b Kabel) auf Monitor(DP Verbindung) da mit den selben TV-Settings im 3DMark auch gleichmal 200-300 Punkte weniger drin sind wenn es durch läuft.

    Hat da jemand vllt. einen Tipp für mich oder ne Erklärung warum das nicht mehr so läuft, bzw. ein Setting Vorschlag wo ich nochmal was ändern kann.

    Mit den Monitor Settings laufe ich bei SOTTR bei Hoher Grafik auf ~180W- FPS habe ich jetzt gar nicht so drauf geachtet aber die waren ü 70, also das passt schon ganz gut, ich hätte es nur gerne noch etwas stabiler.


    Grüße und Dank an alle \m/
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UV_64_TV.png 
Hits:	68 
Größe:	951,9 KB 
ID:	1046670   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UV_64_TV (2).png 
Hits:	40 
Größe:	1.019,7 KB 
ID:	1046669   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UV_64_Monitor.png 
Hits:	50 
Größe:	951,3 KB 
ID:	1046668   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UV_64_Monitor (2).png 
Hits:	32 
Größe:	1.015,0 KB 
ID:	1046667   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fehler.jpg 
Hits:	43 
Größe:	1,20 MB 
ID:	1046666  
    Geändert von Jaimy_San (27.05.2019 um 20:48 Uhr)
    Fractal Design Meshify S2 Darkblack - Gigabyte Aorus X470 Gaming Wifi 7 - Ryzen 5 2600 OC 4,1GHz - 32GB Corsair Vengance LPX 3200MHz(2x 16GB/ 3133MHz) - Sapphire RX Vega 64 Nitro+ - Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus

  3. #4963
    Avatar von cordonbleu
    Mitglied seit
    04.05.2019
    Beiträge
    440

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von RX480 Beitrag anzeigen
    Deine originale tRFC 176 ist in der Tat sehr scharf!

    Man kann jetzt nur probieren, ob tRFC 225 reicht für tREF auf 25000.
    Hat leider nichts geholfen. Ist mit den Werten nach nichtmal 5 min gecrashed. Aber tREF 15600 und tRFC 250 läuft soweit.
    Ryzen 5 3600 / Corsair H100i V2 / MSI MPG X570 Gaming Plus / 32 GB Crucial Ballistix Sport LT / Sapphire RX Vega 56 Pulse / BQ Pure Base 600 / BQ Pure Power 11 500 CM / Crucial MX 500 1000 GB / Samsung SSD M.2 860 evo 500 GB / BD Rom Laufwerk

  4. #4964

    Mitglied seit
    31.07.2008
    Beiträge
    127

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Habt ihr mal die Tomb Raider DOX Demo getestet? Download – Tomb Raider The Dagger Of Xian

    Das Ding ist bzgl. HBM Overclocking etwas desillusionierend... Selbst Settings die überall scheinbar stabil und unproblematisch laufen sorgen dort noch für muntere Bildfehler..

  5. #4965
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.817

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von rumpeLson Beitrag anzeigen
    Habt ihr mal die Tomb Raider DOX Demo getestet? Download – Tomb Raider The Dagger Of Xian
    Das Ding ist bzgl. HBM Overclocking etwas desillusionierend... Selbst Settings die überall scheinbar stabil und unproblematisch laufen sorgen dort noch für muntere Bildfehler..
    Irgendwo muss man mal die Grenze ziehen. Verbuggte Software sollte net Maßstab für die anderen 99,9% Games sein.
    Du kannst natürlich ein extra Profil für Dagger anlegen, ggf. wechseln. Solange RoTR und SoTR mit aktuellen Patches funzen würde
    ich persönlich mich net verrückt machen. Ne Demo ist nur Beta.(NIX Crystal, nur irgendein UE4-Mod-Gefuddel)

    Zitat Zitat von Jaimy_San Beitrag anzeigen
    Nun bin ich auch jemand der regelmäßig Updates mitnimmt und Frage mich deswegen ob es auch am Treiber von AMD liegen kann (Win 1809) oder wirklich nur am wechsel von TV(HDMI 2.0b Kabel) auf Monitor(DP Verbindung) da mit den selben TV-Settings im 3DMark auch gleichmal 200-300 Punkte weniger drin sind wenn es durch läuft.
    Hat da jemand vllt. einen Tipp für mich oder ne Erklärung warum das nicht mehr so läuft, bzw. ein Setting Vorschlag wo ich nochmal was ändern kann.
    Check mal bitte die VDDC in beiden Varianten. Evtl. hast Du am 4k-Tv ne Mindestspannung die höher ist = mehr eff.Takt = mehr Score.
    (Z.Bsp. an nem normalen WQHD -Moni mal nur auf 120Hz gehen und HBM/Uncore auf 956..968mV und versuchen den P7-Takt zu erhöhen)

    Zitat Zitat von BlackBestie Beitrag anzeigen
    Wollte einfach mal eine kleine Zusammenfassung aufzeigen bzw schreiben, welche Ergebnisse ich erreicht habe.
    Ich persönlich bin hiermit sehr zufrieden. Mein Ziel: So wenig Stromverbrauch bei mindestens gleiche Leistung wie auf Stock.
    JO,
    das Ganze sieht hervorragend aus. Schau Morgen früh nochmal mit Kaltstart obs stabil bleibt.
    Dein Chip ist ein Mittelding von meinen Beiden. Hätte ich net viel anders einstellen können.(siehe Anhang)

    400W gesamt ist einfach nur NICE. (würde ggf. nur noch Gamesettings im Game und im Wattman anpassen, wenn die Fps net reichen)
    Gehe mal davon aus, das Du schon im Wattman die Settings optimiert hast. Muss man in den Gameprofilen auch noch nachträglich ändern.
    Wenn die glatt 400W kein Muss sind, würde ich auch mal mehr PT testen. Kann sein, das P5+6+7 erstmal 10MHz runter müssen.
    Und dann testen den P7 zu erhöhen. Evtl. funzt auch HBM-P3=900mV.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	globaleSettings.PNG 
Hits:	58 
Größe:	86,0 KB 
ID:	1046719   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BlackBestie.PNG 
Hits:	65 
Größe:	65,1 KB 
ID:	1046720   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BlackBestie - Kopie.PNG 
Hits:	56 
Größe:	65,3 KB 
ID:	1046721  
    Geändert von RX480 (28.05.2019 um 11:06 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  6. #4966
    Avatar von Jaimy_San
    Mitglied seit
    25.05.2019
    Ort
    In der Matrix
    Beiträge
    5

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von RX480 Beitrag anzeigen
    Check mal bitte die VDDC in beiden Varianten. Evtl. hast Du am 4k-Tv ne Mindestspannung die höher ist = mehr eff.Takt = mehr Score.
    (Z.Bsp. an nem normalen WQHD -Moni mal nur auf 120Hz gehen und HBM/Uncore auf 956..968mV und versuchen den P7-Takt zu erhöhen)
    Ohne das jetzt zu testen (müsste den PC wieder durch die halbe Wohnung tragen und bin gerade auf Arbeit), sollte die Tatsache daß am TV die Stromaufnahme bei ~230W und am Monitor bei ~180W deine Vermutung unterstreichen. Defakto müsste ich mit meinen Spannungen wieder nach oben um auf die Leistung zu kommen. Welche das wären, wäre jetzt natürlich Interessant.

    Mir geht es jetzt nicht so sehr um den Score, eher mit ordentlicher stabiler Qualität spielen zu können und meine Temps von unter 60°C sind natürlich auch sehr angenehm.

    Das mit dem HBM und P7 werde ich morgen Mal versuchen und schauen was raus kommt.

    Danke für deinen Rat!
    Fractal Design Meshify S2 Darkblack - Gigabyte Aorus X470 Gaming Wifi 7 - Ryzen 5 2600 OC 4,1GHz - 32GB Corsair Vengance LPX 3200MHz(2x 16GB/ 3133MHz) - Sapphire RX Vega 64 Nitro+ - Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus

  7. #4967

    Mitglied seit
    18.11.2016
    Beiträge
    62

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von RX480 Beitrag anzeigen
    Das ist normal. Durch das UVen ist der eff. Takt kleiner als P6-7. (P5 bis P7 ist der Boost bei geringer Teillast)
    Was hast Du bei HBM für ne Spannung eingestellt? Bei Cydras war das 953mV.
    Damit wäre in sup4k der Takt niedriger als 1550.
    Welcher Moni, sprich Auflösung ?
    Betrieben wird derzeit ein Dell U2412M in 1080 x 1200 60Hz, arbeite aber seit ich die Asus Strix Vega 64 habe mit Virtual Super Resolution und auch ein Monitor upgrae auf 144 Hz und WQHD liegt nicht mehr in sehr weiter ferne.




    Ich bin derzeit bei folgenden Einstellungen angekommen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt2.PNG 
Hits:	47 
Größe:	50,2 KB 
ID:	1046767

    Langzeittests konnte ich noch nicht machen mit diesen Einstellungen, aber Superposition 4k und WQHD Ultra Division 2 benchmarks laufen stabil durch.

    GPU Clock geht bis 1543 MhZ hoch bei maximal 0,95 V.

    Hotspot, HBM und VDDC Temperaturen gehen im Dauerbetrieb auf über 110°C hoch, das werde ich sobald ich es mal die Tage zu Caseking schaffe, mit neuer WLP und 3mm Pads versuchen zu beseitigen. Die Grizzly 3mm pads scheinen ja leider stark vergriffen zu sein derzeit...

    Die Frage die mich nach wie vor umtreibt: Was wären die sinnvollsten Stellschrauben um den maximaltakt der GPU weiter nach oben zu pushen? Mir sind die zusammenhänge zwischen HBM voltage, powerstate voltages und Takt und dem, was am Ende tatsächlich als maximalem Boosttakt rauskommt absolut unerklärlich derzeit...

  8. #4968
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.817

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Der eff. Takt hängt nur von der VDDC ab. Solange genug PT da ist gehts weiter hoch.

    Der nächste Step wäre also:
    P5 1422@975 (Takt vorsichtshalber etwas tiefer)
    P6 1502..1512@993
    P7 1582..1622@1012

    Erstmal den Abstand P5-6 und P6-7 ca. gleich. (Taktdiff./Volt)
    Nur im absoluten Grenzbereich würde man ungleich brauchen (z.Bsp. P7 1602@1018)

    Vorher mal in Zeile 1 versuchen, ob 16-30-14-8 geht.
    Das bringt evtl. mehr als weiter nur GPU-Takt anheben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RSH.PNG 
Hits:	40 
Größe:	98,8 KB 
ID:	1046781  
    Geändert von RX480 (28.05.2019 um 14:20 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  9. #4969
    Avatar von SaPass
    Mitglied seit
    31.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.039

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von RSH Beitrag anzeigen
    Hotspot, HBM und VDDC Temperaturen gehen im Dauerbetrieb auf über 110°C hoch, das werde ich sobald ich es mal die Tage zu Caseking schaffe, mit neuer WLP und 3mm Pads versuchen zu beseitigen. Die Grizzly 3mm pads scheinen ja leider stark vergriffen zu sein derzeit...
    Das finde ich merkwürdig. Diese Messwerte finde ich doch sehr heiß. Ich kann das nur mit meiner Strix Vega 56 vergleichen, die bei 1006 mV bedeutend kühler bleibt. Hotspot dürfte zwischen 70-80°C liegen. Den Rest habe ich nicht im Kopf. Zugegeben, mein Lüfter dreht auch etwas schneller und meine HBM-P3-Spannug liegt bei nur 925 mV. Aber die Vega 64 ist da ja etwas anders gestrickt. Was sagt denn HWInfo (oder ein anderes Tool) zum Leistungsbedarf der Grafikkarte?

    Zitat Zitat von RSH Beitrag anzeigen
    Die Frage die mich nach wie vor umtreibt: Was wären die sinnvollsten Stellschrauben um den maximaltakt der GPU weiter nach oben zu pushen? Mir sind die zusammenhänge zwischen HBM voltage, powerstate voltages und Takt und dem, was am Ende tatsächlich als maximalem Boosttakt rauskommt absolut unerklärlich derzeit...
    Ich würde vorschlagen, dass du erstmal deine thermischen Probleme in den Griff bekommst. Dann beginnt das Optimieren von vorne.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #4970
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.817

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Jo,
    Damit hat SaPass natürlich Recht! (hatte ich nicht auf dem Schirm)
    VSR mal net größer als 1440p einstellen. Und auch net mehr als 120Hz.(geht ja eh net bei 60Hz-Moni)
    Damit man dann ungefähr die Bedingungen von dem zukünftigen Moni hätte.

    edit:
    1. Gehäuselüfter aufdrehen und Grakalüfter auch.
    2. Fps -Limit in Games ca. 3Fps unter den Durchschnitt.
    3.im Wattman das globale Setting und die bereits vorh. Game-Profile opt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	globaleSettings.PNG 
Hits:	27 
Größe:	86,0 KB 
ID:	1046785  
    Geändert von RX480 (28.05.2019 um 14:52 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

Seite 497 von 649 ... 397447487493494495496497498499500501507547597 ...

Ähnliche Themen

  1. AMD Radeon RX Vega erscheint zur SIGGRAPH 2017, zuerst nur Referenzdesigns
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 06:44
  2. AMD Radeon RX Vega: Gerüchteweise mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 16:21
  3. AMD Radeon RX Vega auf der Computex mit höherem Takt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 14:37
  4. AMD Radeon RX Vega: Zweifelhafte Infos zu Core, Eclipse und Nova machen die Runde
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.05.2017, 01:27
  5. AMD Radeon RX Vega: Linux-Treiber verrät sieben SKUs mit Vega 10
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 18:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •