Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Elistaer
    Mitglied seit
    21.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.019

    AW: Apex Legends - CPU 100% ausgelastet

    Zitat Zitat von Schroedex Beitrag anzeigen
    Wenn deine Angaben vom "Rechenknecht" noch aktuell sind, dann habe ich die Hoffnung das mein System günstiger zu pimpen ist als ich vermutet habe. Premiere, AE & Element 3D brauchen momentan gefühlt ewig Und bei Apex macht der i7 860 2.8GHz mit seinen 4 Kernen keine gute Figur.
    Zur neuen Generation wird es wohl am 27. Mai Informationen geben. Ich würde mal von Preisen ab 200€ CPU ausgehen mit einem X570 Mainboard wegen PCIe 4.0 könnte das dann ca auf 600€ mit RAM rauf gehen. Ich würde für die 3000er Ryzen keine x470 Mainboard kaufen wenn wirklich pcie4.0 drauf ist wäre es möglich 2 M.2 PCIe3.0 4x M.2 zu verbauen.

    Rechenknecht:CPU: AMD Ryzen 5 2600 mit Wraith Spire Mainbord: AsRock X470 Taichi GPU: PowerColor RX5700XT Red Devil Ram: G.SKILL Ripjaws V 3200MHz CL16 Netzwerk läuft über eine D-Link 1GB NT Karte als speicher dienen 1x 256GB SSD SanDisk (ist meines wissens die gleiche was auch Samsung nutzt bzw beziehen die Ihre Speicher aus der gleichen FAB, dazu kommen noch 1TB HDD als Daten grab.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    17.847

    AW: Apex Legends - CPU 100% ausgelastet

    Zitat Zitat von Scoda73 Beitrag anzeigen
    Und da wird ein noch gesagt "Die CPU macht es noch easy für ein paar Jahre" ..
    Pauschale Frage, Pauschale Antwort.
    Spezielle Frage (Apex) spezielle Antwort.

    Kleiner aber feiner Unterschied.
    Das es am Ende immer an der eigenen Software/Einstellungen/Ansprüchen hängt, und nicht daran was 100 Leute auf der Straße behaupten ist nun mal der Knackpunkt.

  3. #13

    Mitglied seit
    28.08.2017
    Beiträge
    45

    AW: Apex Legends - CPU 100% ausgelastet

    Zitat Zitat von Kindercola Beitrag anzeigen
    Hasewell kam doch auch ungefähr Sommer 2013 aufm Markt.. sind dann doch schon gute 6 Jahre. Ist doch eine ordentliche Lebenszeit fürn nen 4 Kerner ohne HT und Übertaktung.
    Ja gut, der Prozessor mag vor 6 Jahren auf den Markt gekommen sein, was der für damalige Verhältnisse geleistet hat, kann ich aber zum Beispiel gar nicht sagen.
    Dafür kenne ich mich damit zu wenig aus.
    Ich hab den Rechner nun aber 3 Jahre, also hat der Prozessor für mich 3 Jahre ausgereicht. 3 Jahre ist auch schon einiges, aber da hätte ich dann doch lieber direkt nen besseren Prozessor genommen... denn wie du bereits geschrieben hast muss ich für ne neue CPU n Haufen aufrüsten.
    Wäre mir lieber gewesen, wenn es dann doch nur die Grafikkarte wäre, die mich im Stich lässt.
    Geändert von Scoda73 (15.05.2019 um 22:10 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Hilfe CPU auf einmal zu 100% ausgelastet was tun?
    Von geschmockt im Forum Prozessoren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.10.2018, 19:20
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 16:00
  3. muss eine karte immer zu 100 ausgelastet sein ?
    Von Speedy1612 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 10:26
  4. ATI GPU unter Desktop zu 100% ausgelastet, warum?
    Von stingray im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 22:20
  5. PC wird 100% ausgelastet!! Wieso?
    Von X-hardware im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 22:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •