Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Skysnake
    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    9.800

    AW: GTX480/470 Beschneidung der DP Leistung

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Dass an den PCBs ein Unterschied besteht, sieht man, dass die Chips unterschiedliche Funktionseinheiten haben, weiß man mit Sicherheit aus Tests und dass sie pinkompatibel sind, ist offizielle Nvidia-Angabe. Was erwartest du dir für neue Erkenntnisse von einer Transplantation



    Ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung vom Einsatz von TEMs in der Materialforschung habe, ggf. arbeit man da mit so hoher Energie, dass einiges möglich wird, woran man in der Biologie gar nicht erst denken kann. Aber so, wie ich es kenne, ist es unmöglich, mit einem TEM durch elektrisch leitende Objekte zu gucken - also z.B. nicht durch die Metallschichten eines Chips (wenn man den überhaupt vom noch undurchdringlicheren Substrat und PCB gelöst bekommt)
    Naja, das schon klar, das du halt ätzen/schleifen musst um die einzelnen Schichten ansehen zu können.

    Mein Prof meinte heute btw witzigerweise, das man mit nem optischen Mikroskop in die Tiefe sehen kann Nur leider sieht man halt nur die groben Strukturen und nicht einzelne Transistoren Was ja aber klar sein sollte. Man arbeitet ja im Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichts.

    Der hat auch noch bischen was zum Ionen Beam Mikroskop gesagt und wie man so schön Löcher reinschneidet um sich den Chip anzusehen, oder sogar EINZELNE Transistoren raustrennt, an die dann Kontakte anbringt um dann mit Testnadeln den einzelnen Transistor zu testen Das fand ich dann schon bischen krass. Aber son Ding kostet wohl in der Anschaffung mal paar Milliönchen (so 5-10).

    Hatte auch noch von ner zweiten Möglichkeit erzählt wie man Chips beschneidet. Man baut einfach an verschiedenen Stellen ne Art Kondensator, testet alles ganz normal und wenn man z.B. manche Bereich still legen will, dann dreht man "einfach" an den richtigen Stellen die Spannung etwas hoch und schon brennt der dafür ausgelegte Kondi durch und das ganze Areal ist stillgelegt. Ich befürchte nVidia macht sowas inzwischen, denn so würds für mich auch Sinn ergeben, das man es doch schafft ohne Firmware/Treiber wirklich physisch den Chip in der DP Leistung zu beschneiden, weil man halt wirklich einzelne Leiterbahnen/Bereiche ausknipsen kann Scheis Idee sowas

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    31.088

    AW: GTX480/470 Beschneidung der DP Leistung

    Ich würde sowas nicht aufwendig (und riskant) im Chip unterbringen - sondern im Substrat. Wenn man die nötigen Tests direkt am Silizium durchführen kann (bei Takt wirds schwierig), kann man alternativ kann man auch gleich verschiedene Substrate nutzen, in denen z.B. kodierende Kontakte anders beschaltet sind.


    Zu Mikroskopen: Mit einem TEM sieht man entweder gar nichts (weil eben elektronenundurchlässig), alle Schichten nach Wahl oder alle Schichten auf einmal (durchfokussieren bzw. eben nicht). Schleifen/ätzen zum freilegen einzelner Schichten muss man bei Oberflächenverfahren -> REM, TREM (oder eben Ion-Beam. Wobei das gegenüber REM afaik nur den Vorteil der Manipulation hat)
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. gtx 470 wenig leistung ?
    Von brotbelag im Forum Grafikkarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 20:09
  2. GTX 470+4Gb Ram 1066Mhz / oder nur GTX480
    Von 3000 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 12:13
  3. Nvidia GTX480/470 wieder verschoben? (16.04)
    Von thommy96 im Forum User-News
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 11:01
  4. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 12:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •