Likes Likes:  0
Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    31.062

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    Er sagte nicht, dass es nicht geht, er sagte, dass der Support dafür ein Ding der Unmöglichkeit ist. Wenn Nvidia es zu einem offiziellen Feature macht, müssen sie aber Support bieten und dafür gerade stehen, wenn es irgend einem Fall nicht geht. Also viel Aufwand, hohe Kosten und das Risiko eines Imageschadens und das alles dafür, damit sich die Grafikkarten der Konkurrenz besser verkaufen...

    (Was imho aber fair wäre: Wenn eine Freischaltung der Funktion via nvTweak, Rivatuner&Co möglich ist. Die bewegen sich ja auch sonst jenseits des offiziell unterstüzten. Das gleiche gilt für SLI, wo mitlerweile sowieso 99% aller Intel-Boards Unterstützung bieten, während AMD-Käufer gar nichts aktuelles zur Auswahl haben)


    hey, ich denke es ist nach acht und ich könnte mir Zeit lassen beim schreiben
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von sentinel1
    Mitglied seit
    30.12.2009
    Beiträge
    941

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    Zumindestens CUDA für Anwendungen hättet Ihr lassen können

  3. #13
    Avatar von mickythebeagle
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Düsseldorf Studierter an der TH Aachen.
    Beiträge
    2.899

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    doch , damit nv eben sagen kann. runs perfekt on an nv card
    System :AMD Ryzen Threadripper 2990WX ; Thermalright Silver Arrow TR4 ; ASRock X399 Taichi ; 64GB GSkill DDR4 ; 512GB Samsung 960Pro ;
    2X
    x Samsung 1TB 960Evo ; 2x 8TB WD-RED ; AMD RX560 4GB;HAF 932 ; be quiet! DARK POWER PRO 11 850W - HAF 932


  4. #14

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    Zitat Zitat von Gordon-1979 Beitrag anzeigen
    Das muss ich aber nicht verstehen, da in mein Thema http://extreme.pcgameshardware.de/gr...anleitung.html um sowas kümere, und es immer ohne Problem lief, so lange wir die Sperre von nVidia aushebeln. Warum diese Theater? Warum kein aktuellen Beta-Treiber wo diese sperre fehlt. Ich finde nV toll, aber solche Einschränkungen sind nicht gut.
    Muss ich zustimmen !!

    Ihr würde doch sogar eine vorteil haben.
    Die Leute kaufen sich noch eine GPU wenn auch nur eine aus dem LOW-Mittel bereich um physx zu nutzen. Das Steigert euern Umsatz und Verkaufszahlen !

    Wenn AMD mit deinen OpenCL (Bullet) kommt hab eine eine Problem mehr ! Und schaut euch Intel die habe schon offt eigene wege geganen die dann für denn Po waren. Da alle eine Standart genutz haben der JEDEN was bringt.

    Ich will mich auch nicht als NV Hasser AMD Fanboy hin stellen. Die haben genau so ihr Nachteil wie ihr !!
    [Sammelthread] HBAO+ Kmpatibiliätsbits

    2500K @ 4.8GHz | Enermax ETS-T40-TB | Asus P8P67 Evo | 16GB DDR3 1333er | Asus GTX1070 Ti Strix | Enermax modu 82+ 425 | SSD + 2xHDD | Fractal Design Define R6

  5. #15
    Avatar von Gordon-1979
    Mitglied seit
    10.01.2008
    Ort
    Sachsen anhalt
    Beiträge
    6.463

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    Das kann ich verstehen und finde ich von eurer sich aus richtig gedacht, dass Qualität der Treiber und die perfekte Funktion von nV Karten gewährleistet sein muss. Aber wie von mir genannt, wenn nv ab und zu Beta-Treiber( die nicht eine QA gewährleisten) herausbringt wo diese sperre fehlt, wäre doch auch möglich oder? Da die nV-karte bei mir nur als PhysX Karte läuft und das seit 1 Jahr fehler-frei. Und großes Lob, ich finde die Technik einfach nur der Hammer, danke das ihr diese immer weiter entwickelt.

  6. #16

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    Was er schreibt is doch nicht ganz war.

    Ihr hatte mal langezeit keine Speere drin und es lief alles super. Das könnt iht nicht abstreiten !!

    Nachtrag:

    Ich denke ihr wollte nicht das man eure Karten mit AMD nutzen weil die andren villt eine vorteil haben.
    Habt aber anscheint nicht euern vorteil dabei bedacht. Das wäre der Absatz von mehr Karten ! Und villt sogar eine Gewinn von Marktanteilen.

    Aber es dreht sich leider immer alles nur ums Geld stand mal an die Kunden zu denken. Das die auch einen vorteil haben. Und man zu frieden sind. Will damit euch nicht schlecht reden oder AMD macht genau so viel mist wie ihr(siehe DX11 Leistung/Treiber).
    Geändert von CrimsoN 2.0 (09.12.2010 um 20:53 Uhr)
    [Sammelthread] HBAO+ Kmpatibiliätsbits

    2500K @ 4.8GHz | Enermax ETS-T40-TB | Asus P8P67 Evo | 16GB DDR3 1333er | Asus GTX1070 Ti Strix | Enermax modu 82+ 425 | SSD + 2xHDD | Fractal Design Define R6

  7. #17
    Avatar von Gordon-1979
    Mitglied seit
    10.01.2008
    Ort
    Sachsen anhalt
    Beiträge
    6.463

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    muss ich dir recht geben. Wenn es nv nicht anbieten wird, bin ich zum teil froh, denn dann habe ich in mein Thread immer was zu tun.

  8. #18
    Avatar von Z3R0B4NG
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.659

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    OK zusammengefasst will Nvidia 100% perfekte Funktion garantieren (was an sich schon eine unmöglichkeit ist, aber OK...) und weil bei dieser Situation es eben nicht garantiert werden kann (weil es keiner Testet), wird, obwohl es bis dato einwandfrei funktioniert hat, dann mal Salop ALLEN Kunden die es bereits so benutzt haben und bei welchen es funktioniert hat die zufrieden waren mit ihren Produkten per Treiber ein Stein zwischen die Füße geworfen.

    Dann haben wir
    - Leute die ihren PC aufschrauben und die Nvidia karte rauswerfen da sie nicht mehr funktioniert
    - Leute die bei alten Treibern bleiben bis es nichts mehr bringt
    - Leute die von den offiziellen auf irgendwelche gehackten 3rd Party Treiber umsteigen.
    - Gerüchte und Leute die wieder Finger auf Nvidia zeigen und sagen das man nur AMD und Usern dieses Feature vorenthalten will.

    Was wir nicht mehr haben:
    - Kunden die evtl. den Support deswegen nerven welchen wir sagen müssen "wir unterstützen offiziell keinen Mischbetrieb, da können wir leider nicht helfen"


    Also hat man aus einem *unterstützen wir offiziell nicht* ein *erlauben wir erst garnicht* gemacht.

    Und das soll jetzt für wen genau besser sein?



    Das mag ja alles ganz logisch für die Geschäftsführung klingen aber das erinnert mich an die geschichte vom Pako der in der letzten ecke von Semd wohnt dem die Telekom sagt "du bekommst leider kein DSL weil wir können keine 1MBit garantieren, der Test sagt zwar du würdest 982 KBit bekommen aber wir haben unsere Standards und wenn wir die nicht einhalten sind unsere Kunden unzufrieden, also komm bitte in 5 Jahren wieder wenn wir mal neue Kabel legen oder ähnliches". Pako geht dann eben zum nächsten lokalen Anbieter und holt sich eine Variable DSL leitung die *halt so schnell ist wie sie ist*... hauptsache Flatrate und trotzdem 10 mal schneller als ISDN und die Telekom hat den Pako nie wieder gesehen.
    ---

  9. #19
    Avatar von Ramrod
    Mitglied seit
    08.12.2007
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    401

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    @Z3R0B4NG was für ein Dünschisse
    Der angebliche Anbiter der das dann doch gemacht hat, der mietet die Leitung bei der Telekom und somit hat die Telekom nicht Pech gehabt.
    Und ausserdem gibt es immer noch DSL Light ab 300 Kbit, also kann die Geschichte nur frei erfunden worden sein.
    *Wuff* Ich habe gesprochen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    23

    AW: Wird PhysX (!) auch in Zukunft exklusiv für Nvidia bleiben?

    Das ist hier schon sehr Off-Topic.

    Außerdem bekomme ich von der Telekom max. 300kbit geschalten. (DSL Light) Vodafone schaltet mir 1.2Mbit. Ohne Verbindungsabbrüchen seit 4 Wochen.
    Klar Verdient die Telekom zum Teil etwas weil die Kabel von Fremdfirmen gemietet werden, wie du richtig gesagt hast. Aber sie bekommt nicht so viel als wäre ich dummer Kunde bei ihnen.

    so b2T.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 15:16
  2. Mafia II PhysX Partikel bleiben nicht liegen!
    Von Noodels87 im Forum Actionspiele
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:52
  3. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 23:53
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 16:19
  5. PCGH.de: [PCGH exklusiv] Interview mit Physx-Erfinder: Physx schon bald für mehrere GPUs
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 09:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •