Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Skysnake
    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    9.800

    AW: Ein paar Fragen

    Und jetzt bitte noch bestätigen, dass es nie einem GK100 gab. Dann fallen einige aus allen Wolken

    Ansonsten Danke für die Antwort.

    Ich hoffe allerdings wirklich, dass ihr euch der Thread-Thematik annehmt. Gibt ja wenn ich mich recht erinnere auch bzgl MultiGPU so Dinge, dass es besser ist jeder GPU einen einzelnen Thread zuzuweisen, was alles unnötig kompliziert/aufwendig macht.

    Auch hab ich aufgrund der Thematik immer das ungute Gefühl das nVidia hier unnötig Strom verbrät/Leistung auf der Straße liegen lässt.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.630

    AW: Ein paar Fragen

    Zitat Zitat von Skysnake Beitrag anzeigen
    Und jetzt bitte noch bestätigen, dass es nie einem GK100 gab. Dann fallen einige aus allen Wolken
    Gibt es welche die denken dass es wirklich einen GK100 gab oder gibt?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  3. #13
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.005

    AW: Ein paar Fragen

    Zitat Zitat von GoldenMic Beitrag anzeigen
    Mir sind beide Artikel bekannt und deshalb kam auch die Frage
    Gut! Die Info war auch primär an Lars und weitere Mitleser gerichtet.

    Zitat Zitat von Lars Weinand Beitrag anzeigen
    Das Thema hat viel mit den Pre-Compilern etc. zu tun. Es ist ein komplexes Thema. Es hängt auch vom Einsatzzweck ab. Eine 680 wird wohl eher selten in einem Dual-Core System betrieben. Aber wie gesagt, es gibt noch nichts neues zu dem Thema zu vermelden... derzeit
    Sag das mal Carsten. Es kann sinnvoll sein, denn ein Dualcore mit 4,x GHz stemmt durchaus aktuelle Spiele. Und eine fette Grafikkarte daneben kann das Bild mit SGSSAA und Downsampling besthübschlich machen.

    MfG,
    Raff
    Infobombe zu Ryzen 3000 & RX 5700, die 20 besten Gaming-LCDs, GPU-Benchmarks 2019 u. v. m.: PCGH 08/2019, jetzt digital erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 2,5 GHz (kein SMT -> ULV) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  4. #14
    Avatar von Skysnake
    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    9.800

    AW: Ein paar Fragen

    Zitat Zitat von Lars Weinand Beitrag anzeigen
    Das Thema hat viel mit den Pre-Compilern etc. zu tun. Es ist ein komplexes Thema. Es hängt auch vom Einsatzzweck ab. Eine 680 wird wohl eher selten in einem Dual-Core System betrieben. Aber wie gesagt, es gibt noch nichts neues zu dem Thema zu vermelden... derzeit
    Da solltet ihr aber lieber nochmal gründlich drüber nachdenken. Gerade wegen Effizienzsteigerungen ist es je nach Einsatzweck durchaus eine Überlegung wert, ne High-end GPU zu nem Dual-Core oder so zu packen, weil man eh nur die GPU nutzt, und die CPU/MB usw. nur dumm in der Gegend rum idlen und Strom fressen...

    Ihr solltet das Thema auch eh angehen wegen gewissen Entwicklungen/Zukunftsperspektiven. Das Problem ist da und muss behoben werden. Nicht das es euch in absehbarer Zeit in einem anderen Zusammenhang einholt und richtige Kopfschmerzen bereitet.

  5. #15
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.630

    AW: Ein paar Fragen

    Einem starken AMD X6 Prozessor würde die GTX 680 auch gut stehen.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #16
    Avatar von Singlecoreplayer2500+
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Nordisch
    Beiträge
    5.827

    AW: Ein paar Fragen

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Exakt meine Meinung.
    Wäre die GTX 680 nicht der Nachfolger der 580 würde sie auch nicht "GTX 680" heißen sondern eben anders.

    Naja die Namensgebung sagt ja nicht unbedingt viel aus und ist ein vieldiskutiertes Thema was auch bei vielen Konsumenten Verwirrung stiftet.
    Paar Beispiele wären ja warum wurden die 300er ausgelassen wurden, oder warum ne überarbeitete/weiterentwickelte GTS450 plötzlich ne GTX ist und dann noch mit "Ti" am Ende?
    Und warum so viele 560er? Vorallem die 560Ti/448, die doch sehr viel mehr mit der 570er gemein hat und z.B GTX570 SE viel eher passen würde.
    For all: Ryzen7 2700X@NZXT Kraken62 | Gigabyte X470 Aourus Gaming7 | 16GB G.Skill RipjawsV 3200 | Sapphire Vega64 Nitro+ | Crucial P1 | be quiet! Dark Power Pro10 550W | Corsair 760T "White"
    Stube: Xeon E3 1245 |
    ASUS P8H77-ITX| 2x8GB DDR3-2400 G.Skill Ares | EVGA GTX1060SC | Samsung 840 EVO 500GB | EVGA 550 B3 | Cooltek Coolcube


  7. #17
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.630

    AW: Ein paar Fragen

    Namen sind eben Schall und Rauch. Dabei ist es egal ob der Name des Chips gemeint ist oder der Name der Grafikkarte.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  8. #18
    Avatar von Lars Weinand
    Mitglied seit
    07.12.2010
    Ort
    Muc
    Beiträge
    303

    AW: Ein paar Fragen

    Nunja, die Verwirrungen kommen durch Gerüchte, die jemand in den Raum wirft und aus denen andere dann wiederum "Fakten" machen. Von unserer Seite ist die Kommunikation eigentlich sehr klar und eindeutig. Was andere glauben wollen, das haben wir nicht unter Kontrolle

  9. #19
    Avatar von GoldenMic
    Mitglied seit
    07.09.2010
    Beiträge
    14.703

    AW: Ein paar Fragen

    Freut mich das mein Thread einige Leser und Schreiberlinge angezogen hat
    Hier mal eine kleine Quote Orgie:

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Braucht sie mindestens 4 Threads oder ausschließlich 4 Threads?
    So wie es in meiner Frage steht. Ansonsten mal die erwähnten Artikel durchlesen, besonders der erste war gut.

    Zitat Zitat von Lars Weinand Beitrag anzeigen
    Das Thema hat viel mit den Pre-Compilern etc. zu tun. Es ist ein komplexes Thema. Es hängt auch vom Einsatzzweck ab. Eine 680 wird wohl eher selten in einem Dual-Core System betrieben. Aber wie gesagt, es gibt noch nichts neues zu dem Thema zu vermelden... derzeit
    Ich mag ausführlich Erklärungen und lese auch gern längere Texte...

    Zitat Zitat von Skysnake Beitrag anzeigen
    Und jetzt bitte noch bestätigen, dass es nie einem GK100 gab. Dann fallen einige aus allen Wolken

    Ansonsten Danke für die Antwort.

    Ich hoffe allerdings wirklich, dass ihr euch der Thread-Thematik annehmt. Gibt ja wenn ich mich recht erinnere auch bzgl MultiGPU so Dinge, dass es besser ist jeder GPU einen einzelnen Thread zuzuweisen, was alles unnötig kompliziert/aufwendig macht.

    Auch hab ich aufgrund der Thematik immer das ungute Gefühl das nVidia hier unnötig Strom verbrät/Leistung auf der Straße liegen lässt.
    Das mit dem GK100 ist an sich gar nicht nötig. Ich hatte eh schon nicht erwartet eine ANtwort auf die Frage zu bekommen und bin daher etwas überrascht.
    Das die Kernsache alles anderes als ompiml ist dürfte jedem klar sein. Eben auch aufgrund der Leistungsaufnahme etc.


    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Gibt es welche die denken dass es wirklich einen GK100 gab oder gibt?
    Das Gerücht hat sich jedenfalls hartnäckig gehalten An sich ist es mir aber recht egal ob es ihn nun gab oder nicht. Das ändert nichts mehr.


    Zitat Zitat von PCGH_Raff Beitrag anzeigen
    Gut! Die Info war auch primär an Lars und weitere Mitleser gerichtet.



    Sag das mal Carsten. Es kann sinnvoll sein, denn ein Dualcore mit 4,x GHz stemmt durchaus aktuelle Spiele. Und eine fette Grafikkarte daneben kann das Bild mit SGSSAA und Downsampling besthübschlich machen.

    MfG,
    Raff
    Treuer Leser ist treu. Mittlerweile sogar mit Abo
    Wie gesagt: Die Dualcores machen durchaus Sinn. Bei einem Neukauf würde ich zwar auch davon absehen einen Pentium Dual Core mit einer GTX 680 zu kombinieren aber je nach Einsatzzweck könnte das Sinn machen. Beispielsweise wenn man vorhat eine andere CPU nachzurüsten oder das Spiel das man ausschließlich spielt eben nicht mehr Kerne braucht. Dann wäre die Treibersache hinderlich. Allerdings ging es mir in erster Linie wirklich um Low Budget Systeme.

    Zitat Zitat von Skysnake Beitrag anzeigen
    Da solltet ihr aber lieber nochmal gründlich drüber nachdenken. Gerade wegen Effizienzsteigerungen ist es je nach Einsatzweck durchaus eine Überlegung wert, ne High-end GPU zu nem Dual-Core oder so zu packen, weil man eh nur die GPU nutzt, und die CPU/MB usw. nur dumm in der Gegend rum idlen und Strom fressen...

    Ihr solltet das Thema auch eh angehen wegen gewissen Entwicklungen/Zukunftsperspektiven. Das Problem ist da und muss behoben werden. Nicht das es euch in absehbarer Zeit in einem anderen Zusammenhang einholt und richtige Kopfschmerzen bereitet.
    Sehe ich genauso.

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Einem starken AMD X6 Prozessor würde die GTX 680 auch gut stehen.
    Die AMD X6 sind aber weder schnell in Spielen noch energieeffizent sofern due sie als "stark" betitelst. Von daher in der Diskussion hier eher fehl am Platze.

    Zitat Zitat von Singlecoreplayer2500+ Beitrag anzeigen
    Naja die Namensgebung sagt ja nicht unbedingt viel aus und ist ein vieldiskutiertes Thema was auch bei vielen Konsumenten Verwirrung stiftet.
    Paar Beispiele wären ja warum wurden die 300er ausgelassen wurden, oder warum ne überarbeitete/weiterentwickelte GTS450 plötzlich ne GTX ist und dann noch mit "Ti" am Ende?
    Und warum so viele 560er? Vorallem die 560Ti/448, die doch sehr viel mehr mit der 570er gemein hat und z.B GTX570 SE viel eher passen würde.
    Ich habe mir eigentlich angewohnt mir vor allem die Chipbezeichnungen anzusehen. Aber wenn man nichtmal da eine klare Linie verfolgt...
    ​

    Hobbyfotograf: www.instagram.com/micgphotography

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •