Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    08.05.2012
    Beiträge
    2

    GTX 690 gegen SLI 680

    In nächster Zeit steht ein neuer PC an und ich bin mir nicht sicher ob es eine 690 oder zwei 680 werden soll. Nachdem ich hier gelesen habe, dass das Thema Mikroruckler bei beiden gleich ist würde mich interessieren ob die SLI Variante einen Performancevorteil besitzt oder ob der Unterschied marginal ist? Sind ansonsten siginifkante Unterschiede merkbar wie z.B. bei der Laustärke?

    Vielen Dank im voraus!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    05.05.2012
    Beiträge
    86

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    die gtx 690 ist leiser und verbraucht mit 300 W TDP auch weniger. Allerdings sind hierfür auch die Taktraten etwas geringer.
    Im Vergleich dazu, ist ein SLI Verbund aus 2X GTX 680 zumindest mindestens der Referenztakt, verbrät allerdings 400W TDP zusammen.
    Da sich eine 690 aus 2x2 GB Speicher bedient und die Daten immer in beiden Karten vorhanden sein müssen (wohl zum synchronisieren)
    kannst Du bei 3D Vision, 3 Monitoren mit hoher Auflösung auch eine Bremse haben, auch wenn Lars meinte das Speichermanagement der Keplar wäre toll.

    Zotac bringt z.B. Overclocked Modelle raus, GTX 680 4 GB die belegen mit guten Lüftern aber 2,5 Einbauslots und sind weniger für SLI geeignet.
    Ich selbst habe 2 Stück der Gainward Phantom 680 mit 4GB gekauft, da diese nur 2 Einbauslots belegen. Die Takten aber mit Ref Takt.

  3. #3
    Avatar von Lars Weinand
    Mitglied seit
    07.12.2010
    Ort
    Muc
    Beiträge
    303

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    Die GTX690 ist die schnellste Einzelkarte. Zudem in einem (wie ich finde) traumhaften Design. Sie ist leiser und braucht weniger Strom als zwei GTX 680. Dafür ist sie gemacht. Sicherlich ein Nischenprodukt. Aber auch zwei GTX 680 können Vorteile haben. Da kommt es einfach auf die eigenen Ansprüche an.

  4. #4

    Mitglied seit
    08.05.2012
    Beiträge
    2

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    Vielen Dank für die Informationen!

    Gibt es Bedenken wenn man zwei Gainward Phantom 680 mit 4GB nimmt? Also konkret mein ich damit, ob die 4 GB dann tatsächlich genutzt werden oder es sich hier um eine reine Marketingmaßnahme handelt?

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.157

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    Reines Marketing ist das so lange, bis du sehr große Auflösungen (über FullHD oder mehrere Monitore) und/oder sehr hochwertige Antialiasingmodi nutzt, dann kanns ein Vorteil sein.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #6
    Grestorn
    Gast

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    ...oder einige HighRes Mods bei Spielen wie Skyrim nutzt. Da kommt man auch schon mal über die 2GB Grenze.

  7. #7
    Avatar von Lars Weinand
    Mitglied seit
    07.12.2010
    Ort
    Muc
    Beiträge
    303

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    Es wird sicher auch Situation geben, bei denen zwei GTX 680 mit 4GB Vorteile haben. Aber das müssen dann schon extreme Auflösungen und (3D Stereo) Settings sein

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #8

    Mitglied seit
    05.05.2012
    Beiträge
    86

    AW: GTX 690 gegen SLI 680

    vergleichsweise kostet die 4gb variante der phantom 60 euro mehr als eine 2gb mit etwas erhöhtem takt. zusammen landen wir bei ~1100 euro. da ist es keine frage mehr ob es marketing spielchen sind. gibts du soviel geld aus, dann kauf sie einfach und kümmer dich nicht um den komma betrag

    (ich hab sie einfach gekauft, weil es dahingehend mehr bringt. zudem kann ich nachträglich selbst am takt schrauben)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •