Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von busta.rhymes
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    125

    AW: PhysX

    Nunja eigentlich liegt es an nVidia eine Technik nicht verkommen zu lassen die Sie Geld und Mühe gekostet hat.
    Alternativen zu Physx für die Konkurenz bzw Spieleentwickler gibt es sicherlich einige. Dies wird mit den Jahren auch nicht besser für nVidia.
    nVidia muss eben stärker in Physx investieren damit es interessant bleibt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    12.01.2009
    Beiträge
    1.307

    AW: PhysX

    Das Problem ist , irgendwann --- ist ja jetzt schon so , sagen sich auch die Spiele-entwickler , das ist uns zu aufwendig bzw zu Teuer für jede Hardware zu programmieren . Und die Games verkommen zu Müll. ( Obwohl es sich jetzt schon lohnenbzw möglich wäre auf der PC-Plattform mit der imensen Rechenleitung gute Physik-effekte in Spielen zu realisieren

    Irgendwann sagt dann jeder , scheiss PC, Kauf ne Konsole mit grafik vor 3 -4 Jahren fertig . dann hat niemand von Euch was gewonnen , sie es Nvidia oder AMD .

    Ihr müsst Euch nur mal einig werden , bzw alle in einen Raum sperren , und erst wieder rauslassen , wenn ihr zwei Grafikkartenhersteller eine gemeinsame Physiklösung gefunden habt ...^^

  3. #13
    Avatar von Lars Weinand
    Mitglied seit
    07.12.2010
    Ort
    Muc
    Beiträge
    303

    AW: PhysX

    Wir tun da sehr viel. Wir verbessern die Tools und auch auf der GDC gab es viel zu PhysX
    GDC 2012 | NVIDIA Developer Zone

  4. #14
    Avatar von ViP94
    Mitglied seit
    16.05.2009
    Ort
    Ingolstadt, Bayern
    Beiträge
    1.367

    AW: PhysX

    Auch Nvidia hat wohl ein Interesse daran, dass AMD bald PhysX unterstützt, denn nur so können PCs den Konsolen auf wirklich breiter Front gegenübertreten.
    Wenn die Kosolen in 5 oder 10 Jahren, was ich natürlich nicht hoffen will, mal so richtig über die PCs spieletechnisch dominieren, ist AMD fein raus, weil wohl in allen Next-Gen-Konsolen ein AMD Chip steckt.
    Nvidia ist angeschmiert und darf GPGPU-Chips verkaufen, ein Markt mit noch ungewisser Zukunft und eher kleinen Abnehmerzahlen.
    Battlefield-Knecht: Phenom II X6 @ 3,5GHz @ 1,32V | GTX 560Ti @ 1GHz @ Accelero Xtreme PLUS II | 6 GiB RAM | A790GXH/128M | OCZ Vertex 3 MaxIOPS 240GB
    LAN-Knecht: Samsung R710 | T6400 @ 2,0GHz | 9600M GT @ 9700M GT+ | 4GiB RAM
    Unterwegs: Lenovo Thinkpad x121e | AMD E-450 | 4GiB RAM | UMTS-Modul | Samsung 830 128GB
    Hosentasche: LG Nexus 4 16GB finally arrived | iPod Shuffle 4G 2GB

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •