Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von M4xw0lf
    Mitglied seit
    16.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    12.609

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Das ist ja gerade das "adaptive" an dieser Methode: es schaltet sich ab sobald die Framerate unter 60 fällt.
    Intel Core i5 2400 // 16 GB DDR3-1333 // R9 Nano // Crucial BX300 480 GB // Fractal Design Meshify C Mini // LG 27UD58-B

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.199

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Zitat Zitat von boxleitnerb Beitrag anzeigen
    Inputlag ist was anderes als diese Drops, da bin ich ziemlich sicher. Auch mit adaptive VSync hat man soweit ich weiß Inputlag, oder?
    So wie man mir das von Seiten PCGH "verkaufen" wollte ist es wohl so dass adaptive Vsync nur mit Dualbuffer und eben nicht mit Triplebuffer läuft. Man ist also quasi immer ein Frame weiter vorne gegenüber dem Triplebuffer Nutzer(entspricht bei 60FPS ~16ms wenn ich mich nicht verrechnet habe). Ob man diese Verzögerung merkt ist wieder ein ganz anderes Thema.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  3. #13
    Avatar von busta.rhymes
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    125

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Aber mein Thema des Threads geht dahin gehend das dies deutlich hässlicher von statten geht als mit Vsync off.
    Wenn Adaptiv Vsync das Vsync ausschaltet auf grund der niedrigen Frames entsteht in vielen Spielen viel extremeres Tearing.
    Das normale Tearing von rechts nach links kennt man ja schon ewig aber mit Adaptiv scheint mit dieses getearte Bild nochmals von der mitte des Bildes nach oben zu wandern.
    Kann man schlecht erklärren. Evtl sollte die PCGH sich dem Thema Adaptiv Vsync mal in einem größeren Bericht widmen.
    Die Option wirkt sich auf viele Titel sehr unterschiedlich aus.

  4. #14
    Avatar von Lars Weinand
    Mitglied seit
    07.12.2010
    Ort
    Muc
    Beiträge
    303

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Tearing stört normalerweise mehr bei hohen Frameraten. Aber klar ist es ein Kompromiss um das beste aus beidem zu machen.

    Eine wirkliche Lösung gibt es erst bei einer Änderung der Standards auf Display-Seite.

  5. #15
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.199

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Für den "Normalspieler" bleibt deshalb imho Triplebuffering erste Wahl. Wer dagegen auf jedes Frame "Vorsprung" achtet dem sind wahrscheinlich auch die 60FPS Cap bei DP Vsync zu wenig.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  6. #16
    Avatar von busta.rhymes
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    125

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Mehr wie 60fps brauche ich sowieso nicht. Aber ich möchte ein schönes Bild haben. Sollte ich also einfach das normale Vsync ON verwenden?
    Dann hätte ich aber bei fordernden spielen wie Crysis 2 wieder ruckenln oder?

  7. #17
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.199

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Sobald du Triplebuffering hast gibt es keine Abstürze direkt auf 30FPS sondern auch alles zwischen 60 und 30.
    Leider lässt sich das unter D3D wohl nicht zuverlässig forcieren, ist aber bei fast allen Spielen aktiv wenn du Vsync aktivierst bzw. vereinzelt auch separat aktivierbar.

    Wie es jetzt speziell bei Crysis 2 aussieht weiß ich nicht.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  8. #18
    Avatar von busta.rhymes
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    125

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Da bedank ich mich doch neben nv und pcgames auch mal bei den tollen usern die einem hier weiterhelfen
    Bei den ganzen 3d begrifflichkeiten kann selbst ein langjähriger Zocker mal den durchblick verlieren.

    Kannste mir das kurz erklären was Triplebuffering bei aktiviertem vsync technsich macht?

  9. #19
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.199

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Ich versuchs mal:

    Bei "normalem" Rendering gibt es zwei Framebuffer(=Speicher für das fertige Bild). Einer wird auf dem Bildschirm gezeigt, der andere wird gerade gerendert. Das nennt sich Dualbuffering. Ist nun (ohne Vsync) ein Bild fertig wird es ohne Rücksicht auf Verluste in den Anzeigebuffer geladen. Hat aber der Bildschirm in der Zeit noch nicht das gesamte Bild aktualisiert liest er plötzlich beim nächsten Frame weiter ->Tearing. Vsync greift hier ein und erlaubt das wechseln des Bildes nur wenn ein Bildschirmtakt abgelaufen ist, also das Bild angezeigt ist. Ist nun aber nach einem Takt(bei einem Durchschnitts LCD mit 60HZ also eine 60tel Sekunde->60FPS) kein neues Bild da wird einfach garnichts übertragen->Die Grafikkarte muss auf den nächsten Bildschirmtakt warten-> Die Framerate halbiert sich(=30 FPS).

    Bei Triplebuffering nimmt man nun noch einen Framebuffer dazu: Einen den die Grafikkarte bearbeitet und zwei für den Bildschirm. Der Bildschirm liest nun immer abwechselnd von seinen beiden Buffern. Hat die Grafikkarte ein Bild fertig schiebt sie es auf den gerade nicht vom Bildschirm betrachteten Buffer. Somit ändert sich das Bild im ausgegebenen Buffer nicht plötzlich, es kann aber trotzdem asynchron ein neues Bild gerendert werden ->kein Tearing und zumindest zwischen 30 und 60 FPS keine Wartezeiten für die Grafikkarte(=beliebige FPS).
    Der zusätzliche Buffer bildet dabei einen kleinen Lag da er die Ausgabe um ein Frame weiter verzögert(wie oben erwähnt 16ms).
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von busta.rhymes
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    125

    AW: Adaptive Vsync verbesserungswürdig?

    Ich danke dir und werde mal alle möglichen Optionen durch testen um zu sehen welche für mich die beste ist

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •