Seite 8 von 8 ... 45678
  1. #71

    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ransbach-Baumbach
    Beiträge
    28

    AW: [How-To] Mobile-CPU Undervolting mittels RMClock

    Gut zu wissen, ich geh da immer von richtigen Macken am Gehäuse aus, abgeplatztem Lack oder Pixelfehlern aufm Screen oder so was. Danke für den Tipp. hab noch nie B-Ware gekauft, weil mich die Beschreibung des Händlers zum Zustand von B-Ware immer abgeschreckt hat. Von wegen kann Dieses und Jenes aufweisen usw. ...

    Das wird sich in Zukunft wohl ändern ...hehe!
    Wer das Eine will, muss das Andere mögen...

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.002

    AW: [How-To] Mobile-CPU Undervolting mittels RMClock

    Zumindest bei nbb steht meistens dabei was genau daran ist, bzw. es ist enger kategorisiert.
    zb:
    -Pixelfehler
    -Kratzer/Verfärbung im Gehäuse
    -Kratzer im Bildschirm
    -Beschädigte/nicht vorhandene OVP

    etc.
    zB. hier der 4k TV:
    Access Denied

    - B-Ware
    - Originalverpackung beschädigt
    - Leichte Gebrauchsspuren
    - Leichte Kratzer Gehäuse

    305€, regulärpreis bei "normalen" Händlern 460€ bei ebay 350€
    Und diese "Mängel" entstehen sowieso bei normaler Benutzung.

    Ich hatte noch nie ein Produkt, das mehr/andere Mängel hatte, als beschrieben. Falls das der Fall sein sollte, kann man das ja wieder zurückschicken
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  3. #73

    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ransbach-Baumbach
    Beiträge
    28

    AW: [How-To] Mobile-CPU Undervolting mittels RMClock

    Da hat mein bester Kumpel bei Neuware schon Zeuch in schlimmerem Zustand bekommen. Z.B. Einen Gaming-Stuhl, bei dem der Fuß schief war und infolge dessen der ganze Stuhl. Oder ein Asus Maximus IV Hero mit einem wackeligen USB-Port am I/O-Panel, oder Ein Gaming-Headset, an dem die Isolierung aus dem Stecker gezogen war, sodass man die einzelnen Leiter (nicht die blanke Litze) sehen konnte. und und und... Und der kauft keinen billigen Prütt; alles ausm hochpreisigen Segment. Da kann man über ne beschädigte OVP getrost hinweg sehen...
    Wer das Eine will, muss das Andere mögen...

  4. #74

    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ransbach-Baumbach
    Beiträge
    28

    AW: [How-To] Mobile-CPU Undervolting mittels RMClock

    ...natürlich meinte ich das Maximus VII Hero, Schreibfehler...
    Wer das Eine will, muss das Andere mögen...

Seite 8 von 8 ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Undervolting: Schadet eine zu niedrige Spannung der CPU?
    Von Spaiki im Forum Intel-Themenabend (11/2009)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:21
  2. Schadet Undervolting der CPU oder dem System?
    Von t4gm im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 15:51
  3. nach cpu undervolting/clocking kein sys start mehr!
    Von djCvtKinG78 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 22:04
  4. VCore-Frage zu RMClock
    Von AGPfreak im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:35
  5. RMClock Frage
    Von mFuSE im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 08:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •