Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von MaRceeLBlacK
    Mitglied seit
    23.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    201

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Lenovo T450; T550; T540; T440p
    Dell E5470; 7470
    Dell Latitude 6540
    HP Elitebook 850 G1
    HP 17-ca1211ng Variante in 14"/15“
    Acer Aspire 3 A315-41-R9V0

    Was meint ihr von den Sachen ist am besten?

    Ist ein Lenovo T550/T560 da unschlagbar?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.611

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Da Du 17 oder 15" wolltest, ist wohl ein T450/T440p nichts für Dich
    HP17 mit 15"? Wurde der zu heiss gewaschen? Sonst muss er HP15-* heißen und wäre wohl kein Businessmodell.

    Einen T550/T560 für 400€ zu finden wird extrem sportlich, schon einen T530 mit FullHD Display finde ich bei keinem der mir bekannten Gebrauchthändler für den Preis.

    Der Dell Latitude E6540 hat wohl oft Helligkeitsflecken auf dem Display, wenn er im Preisbereich liegt (oder nur ein HDD oder....)

    Wie so üblich muss man halt die Ausstattung ganz konkreter Modelle vergleichen und dann selber entscheiden, ob 8GB, SSD/HDD, FullHD/1600x900, Webcam, Gewicht, Akkukosten, Art der Tastatur oder sonstige Features für einen wichtig sind oder nicht.

    Ich würde zu einem Lenovo greifen, mein x220 erfüllt seit 7 1/2 Jahren meine Anforderungen. Um diverse 14" HP Elitebook würde ich einen Bogen machen, da gefällt mir weder die Verarbeitung noch die Tastatur, außerdem sind mir 14" zu klein, um darauf dauerhaft zu arbeiten. Das geht (für meine Augen) mal für 1-2 Stunden im Meeting, aber nicht den ganzen Arbeitstag.

    Leicht aus heutiger Sicht ist auch auch T440p nicht (14", 2,1 KG), mein HP EliteBook 840 G5 (14") wiegt 1,5kg, ein XPS15 1,8kg und ein XPS13 (mit nur 13,3") keine 1,2 kg. Gut, ein Dell 6540 wiegt dann 2,34kg, wird aber locker noch von einem T540p mit 2,7kg getoppt. Schon da beginnt bei mir die Priorisierung, die aber höchst individuell ist.

    Von daher (PC mit 27" Monitor ist ja vorhanden) solltest Du ein Excel (kann auch ein LibreOffice Calc Dokument sein) mit allen verfügbaren Geräten in der Preis- und Ausstattgunsklasse erstelle. Es sollte ja generalüberholt sein, also von Händler, und davon gibt es in D nicht so viele.

    Bei 14" kannst Du Dir z.B. auch noch denhier ansehen
    HP ProBook 640 G2 Notebook gebraucht kaufen (NGD78)
    der liegt zumindest im Preisrahmen.

  3. #13
    Avatar von MaRceeLBlacK
    Mitglied seit
    23.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    201

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Also 14" halt nur wenn es sich auch wirklich lohnt vom Preis/Leistungsverhältnis. Eher ungern da schon ziemlich klein, macht das so einen Unterschied?

    Hier T550 für 400€ Lenovo ThinkPad T550 i5-5300u 8GB RAM 256GB SSD 15,6" FullHD in Baden-Wuerttemberg - Edingen-Neckarhausen | Notebook gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen

  4. #14

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.611

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Die verschiedenen Pixelgrößen kannst Du u.B. hier berechnen (oder auf Giezhals abschreiben):
    DPI Calculator / PPI Calculator

    Und dann kann man grob hier mittels Experiment und per Dreisatz berechnen, was für Dich noch lesbar ist:
    Attention Required! | Cloudflare
    bzw. Original: Window.devicePixelRatio - Web APIs | MDN
    Achtung: die Schriftgröße steht auf 22px, normal sind eher 12px (kann man im CSS ändern). Am Besten die eigene Rechnung auf basis der beim Zoomen angegebenen Brwoserbreite durchführen und nicht die sehr grobe Prozent-Angabe nutzen.

    Mein 27" WQHD kommt auf 109 PPI (Pixel pro Zoll)
    FullHD auf 15,6" ergibt schon 141 PPI (also Zeichnehöhe ca. 77% der Höhe auf dem 27" Monitor), bei 14" sind es schon 157 PPI.

    Irgendwo liegt Deine ganz individuelle Grenze aus Sehschärfe, u.U. nötiger Sehhilfe und Arbeitsabstand.
    Ich habe Kollegen, denen schon dauerhaft die 109 PPI zu klein sind (in ein paar Jahren bin ich mit Sicherheit auch soweit), andere arbeiten mit den 157 PPI den ganzen Tag.
    Klar kannst Du mit Win10 alles skalieren, verlierst aber nutzbare Bildschirmauflösung (=Anzahl Zeilen/Spalten für Text) im Vergleich zum wohl nur bekannten Desktop mit 100% Skalierung. Aus dem FullHD Display wird dann bei 125% Skalierung logisch eins mit 1536x846 "Pixel"

    eBay-Klaineanzeigen: hinfahren, testen und hoffen, dass Du bei dem Kurztest alle für Dich relevanten Fehler findest.
    Händler: zu Hause in Ruhe testen und selbst ohne Fehler bei Nichtgefallen innerhalb von 14-30 Tagen zurück geben.

    Ob Dir das (und die 6-12 Monate Garantie) einen Aufpreis wert ist, weiss nur Du.

  5. #15
    Avatar von MaRceeLBlacK
    Mitglied seit
    23.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    201

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Hab jetzt hier ein Lenovo T550 gefunden für 400€ Lenovo ThinkPad T550 i5-5300u 8GB RAM 256GB SSD 15,6" FullHD IPS Webcam DE Tast | eBay

    Der hat ja alles

    Suche aber auch ein T560 die sind teilweise auch in dem Preissegment hmm

  6. #16

    Mitglied seit
    23.10.2012
    Beiträge
    72

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Schon mal hier nachgsehen?
    XMG P505

  7. #17

    Mitglied seit
    18.08.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    124

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Ich habe kürzlich auch nach einem Notebook mit ähnlichen Eckdaten gesucht (14-15 Zoll, FHD, 8GB RAM, 250GB SSD, beleuchtete Tastatur und am liebsten ein i5 mit vier echten Kernen).
    Gefunden habe ich einen Leasingrückläufer von Dell (E5470) für 399€ von 2016. Selbst der Akku ist noch gut. Der hält locker 4 Stunden durch, mit Internet surfen (Firefox) Office (OpenOffice Calc und Write) und nebenher iTunes. Zusammen mit 12 Monaten Garantie und einer Rückgabefrist von 30 Tagen. Ich teste den jetzt schon seit ein paar Tagen und bin zuversichtlich, dass er bleibt.

    Der Vorgänger war ein Dell D630, ebenso als Rückläufer, ich glaube aus 2008. Den habe ich 2013 erhalten und bis vor kurzem genutzt. Der Core2 Duo mit den 4GB RAM war inzwischen einfach zu langsam, selbst mit der nachgerüsteten SSD. Der war schon mit Youtubefilmchen in 720p leicht überfordert. Außerdem (und wichtiger) kein USB3. Ansonsten hätte ich gar nicht gewechselt.

    Ich habe damit also recht gute Erfahrungen gemacht und kann daher nur dazu raten, sich auf den diversen Seiten für generalüberholte PCs umzuschauen.

    Beruflich nutze ich seit Jahren Thinkpads (aktuell ein T480), weil die vom Arbeitgeber gestellt werden. Ein Thinkpad hätte ich auch gerne privat gekauft, aber leider gabs keins in der Preisklasse mit meiner Wunschkonfiguration. Der Dell ist aber nicht schlechter, daher wars mir letztlich egal.
    Geändert von enux (26.09.2019 um 14:19 Uhr) Grund: Modellname ergänzt

  8. #18
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.880

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Du könntest dir alternativ noch ein gebrauchtes Lenovo Thinkpad E560 anschauen. Die Teile sind für Office Anwendungen mehr als ausreichend.
    Ich selber nutze auf der Arbeit um mobil zu sein ein Thinkpad X250 mit einem i5 5300U, 8GB RAM und einer 120GB SSD und bin mehr als zufrieden.
    CPU: AMD Ryzen 5 2600@4GHz - 1,25V | Kühler: EKL Ben Nevis |RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4@3000MHz CL16 | MB: ASRock B450 Pro 4 |Graka:Zotac GTX 1080 AMP! Edition @1,8GHz |SSD & HDD:CrucialMX500 - 500GB - Toshiba P300 1TB | Case: Sharkoon TG4 RGB | NT: be quiet! Pure Power 11 - 400W | Monitore: Acer XF240YUbmiidprzxr - WQHD - 144Hz | LG 29UM59-P - UW-UXGA - 75Hz

  9. #19
    Avatar von MaRceeLBlacK
    Mitglied seit
    23.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    201

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    @Loksi: Die Preise sind richtig schlecht ^^ Lenovo ThinkPad T450s i5, 12 GB, 500 GB, 14,1" WXGA++, HD Graphics 5500, Win 10 Pro bei notebooksbilliger.de keine SSD, kein Full HD, sehr teuer

    @enux Ja, ich gucke nur nach ThinkPads ^^

    Habe mir mal Tests durchgelesen zu den ganzen T's von der Seite "Notebookcheck"

    und die bemängeln immer ordentlich was bei den Modellen ^^ Da weiß man gar nicht was man nehmen soll, besonders der Bildschirm ist ziemlich schlecht bei allen

    T550 - TN und CPU Probleme | - hat aber einen sehr sehr guten Akku im vergleich zu den anderen 11-12 Stunden (die anderen halten gerade mal nur 5-6 Stunden neu?)

    T560 im vergleich zu T460 viel besser (beim T460 Probleme mit Gehäusequalität und TrackPoint-Tasten)

    Akkus sind bei den 50er ordentlich besser als bei den 40er

    T460 / s, T450 / s / p, T550, T560 - ziemlich schwer die Entscheidung

    Das Modell mit den wenigsten genannten Nachteilen ist das T460s

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von MaRceeLBlacK
    Mitglied seit
    23.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    201

    AW: Office Laptop für 400€ (auch gebraucht/generalüberholt)

    Ich habe mir nun ein Lenovo Thinkpad 470 geholt für 400€

    14 Zoll 16:9 Bildschirm (matt) mit 1920 x 1080 Pixel
    i5 7200U (2,5 – 3,1 GHz)
    8 GB RAM
    512 GB SSD (NVMe)
    Intel HD Grafik
    SD Kartenleser
    Web-Kamera
    Fingerabdruckleser
    WLAN / Bluetooth
    Ausgänge:
    3 x USB 3
    1 x USB C
    1 X HDMI
    1x 3,5 mm Audio
    LAN

    inkl. Netzteil und Rechnung. Das Gerät ist 2 Jahre alt und wurde nur in Büroumgebungen benutzt. Es hat leichte Gebrauchsspuren auf dem äußeren Deckel, aber ansonsten ist der Zustand noch sehr gut und es gibt keine technischen Mängel. Die Akkulaufzeit liegt je nach Nutzung noch bei 4 bis 7 Stunden. Vor-Ort-Garantie von Lenovo geht noch bis zum 06.10.2020.
    i5 8600K OC | Noctua NH-D15 | ASRock Z370 Extreme4 | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 CL16 | 8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G OC | Samsung 850 EVO SSD 1TB | Asus Xonar DGX | 500 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold | Sharkoon TG5 RGB | Acer Predator XB271HUAbmiprz | Asus VN247H |Logitech G502 Proteus Spectrum RGB | Mechanische Logitech G910 Orion Spectrum RGB | Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm | Sharkoon 1337 XXL RGB

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Office Laptop 300-400€
    Von shawty0 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2016, 12:31
  2. office Laptop ~400 €
    Von n_star im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 20:58
  3. neuer office laptop
    Von villain im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 17:52
  4. Office Notebook zwischen 400€-700€
    Von OdinMaster im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 20:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •