Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von ShadowPvG
    Mitglied seit
    28.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    163

    Notebook für Schule

    Hallo, wegen der Schule benötige ich demnächst ein Notebook auf welchem normale Office Programme laufen müssen sowie über die Möglichkeit verfügen sollte handschriftlich zu schreiben/Notizen zu machen.
    Besonders wichtig wäre mir eine lange Laufzeit (8:30 - 15:00) und ein geringes Gewicht, preislich sollte es maximal 1200-1300€ kosten.

    Rausgesucht habe ich mir folgenes: Huawei Matebook X Pro grau, Core i5-8250U ab €'*'1199,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    In das Design habe ich mich verliebt, bin mir allerdings unsicher wegen den handschriftlichen Notizen. Hab leider keine Erfahrung wie gut es sich auf einem "normalen" Notebook schreiben lässt im Vergleich zu einem 2 in 1 Gerät.

    Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen gemacht, Ratschläge, oder andere Notebook Empfehlungen für mich?

    Vielen Dank schonmal im vorraus!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    01.07.2017
    Beiträge
    196

    AW: Notebook für Schule

    Zitat Zitat von ShadowPvG Beitrag anzeigen
    bin mir allerdings unsicher wegen den handschriftlichen Notizen. Hab leider keine Erfahrung wie gut es sich auf einem "normalen" Notebook schreiben lässt im Vergleich zu einem 2 in 1 Gerät.
    Kannste vergessen! Nimm einen Kuli/Bleistift zur Hand, setz dich vor einen Schleppi und tu so, als würdest du auf dem Bildschirm schreiben. Macht das Sinn/Spaß?

  3. #3
    Avatar von ShadowPvG
    Mitglied seit
    28.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    163

    AW: Notebook für Schule

    Zitat Zitat von Sheridan579 Beitrag anzeigen
    Kannste vergessen! Nimm einen Kuli/Bleistift zur Hand, setz dich vor einen Schleppi und tu so, als würdest du auf dem Bildschirm schreiben. Macht das Sinn/Spaß?
    Danke für die Anregung, auf so was einfaches bin ich natürlich nicht gekommen.

    Hast du eine Notebook/2in1 Empfehlung für mich? Hab bis jetzt leider eher nur aufs Design geschaut.

  4. #4

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.612

    AW: Notebook für Schule

    Beim Matebook kommt noch dazu, dass er keinen Stylus/Digitizer unterstützt. Das ist dann so, als ob Du mit einem dicken Edding auf Papier schreiben würdest (oder mit einem dieser Finger-Ersatzstifte auf dem Smartphone). Zum Kommentieren von PDFs taugt das m.M.n. nichts.

    Habt ihr keine Vorgaben von der Schule bzgl. Größe und Ausstattung?

    Als Laptop/2-in-1 Geräte falen mir ein (ohne auf Notebookcheck die Tests gelesen zu haben)

    Surface Book 2 13,5" + Stylus
    Microsoft Surface Book 2 13.5", Core i5-8350U ab €'*'1399,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Da gibt es m.W.n. Schüler/Studentnerabatte.

    Oder mit 16:9 Kinodisplay ein Lenovo Yoga 530 (+Stylus, wenn der nicht dabei ist):
    Lenovo Yoga 530-14IKB Mineral Grey, Core i5-8250U, 8GB RAM, 512GB SSD ab €'*'729,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    bzw. wenn 13,3" genügen
    Lenovo Yoga 730-13IKB grau, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD (81CT0023GE) ab €'*'946,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Der ist insb. schön leicht.

    Sonst natürlich das Surface Pro 6 + TypeCover + Stylus, falls Du immer einen festen Untergrund zum schreiben hast
    Das Surface Pro 6 mit i5-8250U ist lüfterlos.

  5. #5
    Avatar von ShadowPvG
    Mitglied seit
    28.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    163

    AW: Notebook für Schule

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Beim Matebook kommt noch dazu, dass er keinen Stylus/Digitizer unterstützt. Das ist dann so, als ob Du mit einem dicken Edding auf Papier schreiben würdest (oder mit einem dieser Finger-Ersatzstifte auf dem Smartphone). Zum Kommentieren von PDFs taugt das m.M.n. nichts.

    Habt ihr keine Vorgaben von der Schule bzgl. Größe und Ausstattung?

    Als Laptop/2-in-1 Geräte falen mir ein (ohne auf Notebookcheck die Tests gelesen zu haben)

    Surface Book 2 13,5" + Stylus
    Microsoft Surface Book 2 13.5", Core i5-8350U ab €'*'1399,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Da gibt es m.W.n. Schüler/Studentnerabatte.

    Oder mit 16:9 Kinodisplay ein Lenovo Yoga 530 (+Stylus, wenn der nicht dabei ist):
    Lenovo Yoga 530-14IKB Mineral Grey, Core i5-8250U, 8GB RAM, 512GB SSD ab €'*'729,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    bzw. wenn 13,3" genügen
    Lenovo Yoga 730-13IKB grau, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD (81CT0023GE) ab €'*'946,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Der ist insb. schön leicht.

    Sonst natürlich das Surface Pro 6 + TypeCover + Stylus, falls Du immer einen festen Untergrund zum schreiben hast
    Das Surface Pro 6 mit i5-8250U ist lüfterlos.
    Von meiner Schule aus wurde nur gesagt, dass es mit mindestens Windows 7 laufen muss sowie einen Touchscreen zum handschriftlichen Schreiben braucht.

    Von deinen Vorschlägen sagt mir das Surface Pro 6 sehr zu, insbesondere die Flexibilität & das lüfterlose Design.
    Werde noch etwas darüber nachdenken, wahrscheinlich wird es das Surface Pro 6.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6

    Mitglied seit
    01.07.2017
    Beiträge
    196

    AW: Notebook für Schule

    Wenn ich die Kohle hätte würde ich wahrscheinlich auch ein anständiges Surface nehmen. Wenns billiger sein soll mal bei den Lenovo Miix schauen aber drauf achten dass ein Stift mitgeliefert wird sonst ist kein Digitizer drin

    EDIT: Ach so ganz vergessen! Falls es nur um handschriftliche Notizen geht und keine Vorlagen kommentiert werden müssen gibt es von Bamboo Geräte die sind wie ein normales Notizbuch, können allerdings alles was man darauf schreibt digitalisieren und anschließend in eine Cloud laden. Von dort aus kann man die Notizen dann überall hin verschicken zum Beispiel auch auf Handy/Tablet oder einen PC!

    Nennt sich glaub ich Slate oder so. Hab auch so ein Ding und find ich recht cool. Man benötigt allerdings spezielle Minen die Bamboo selber recht teuer sind. Direkt beim Hersteller gibt es sie aber zu humanen Preisen. Den Spizialblock von Bamboo braucht man NICHT. Es geht auch jeder normale Block.
    Geändert von Sheridan579 (01.09.2019 um 16:41 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Notebook für Schule und Spiele
    Von dieterbohlen im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 22:45
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 13:59
  3. Notebook für Schule (Photoshop, etc.) 800-900€
    Von Spinhead im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 17:16
  4. Notebook für Schule
    Von Ossiracer im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 00:30
  5. Notebook für Schule und Spiele :)
    Von FatalMistake im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •