Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Dark_Nolan
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Braunsbedra
    Beiträge
    204

    Beitrag Gaming Laptop bis 2750€ - Mifcom oder MSI

    Hi,

    Nach aktuellen Stand werde ich mein Derzeitiges "Spielzimmer" räumen müssen um Platz für ein Kinderzimmer zu schaffen.

    Nun hat mein Aktueller PC (Es gibt auch ein Tagebuch: [Tagebuch] Nolan´s PC zieht um *Neuer GPU Kühler + Bilder + Video* , allerdings hat sich die HW etwas geändert: Aktuell: i7 4790K , MSI GTX 970 gaming 4G , ASUS Maximus Ranger VII) keinen Platz mehr.

    Nun habe ich Überlegt mir einen Laptop Anzuschaffen ( Mein aktueller PC wird dann auch verkauft werden samt den 3 Monitoren etc).

    In der engeren Auswahl stehen nun folgende Modele:

    MSI GE 75 9 SF- 419 DE Raider für Aktuell 2400€ folgende Specs sind vorhanden:

    MSI GE75 9SF-419DE - Raider ab €'*'2399,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    oder

    Mifcom XG7 i7 RTX 2070 2649€ mit 256GB SSD (mit 512 GB m2 SSD für 2709€)

    Gaming Laptop XG7 i7 - RTX 2070 Premium (17,3") - Gaming Laptops X-Serie

    Die haupt unterschiede mal gleich Notiert:

    ................................................... MSI.............................................................Mifcom

    CPU.........................................i7 9750H..................................................i7 9700K
    BS............................................Win 10 Home..........................................keins
    Thinderbolt...........................nein............................................................ja



    Das MSI hat für mich die etwas bessere Optik und man findet wenigstens den ein oder anderen Test im Netz.

    Dafür hat der Mifcom aber den besseren CPU welche laut Youtube im vergleich zum 9750H schon bis zu 30 FPS ausmachen kann (Stimmt das überhaupt?)

    Leider findet man nazu 0 Tests oder gar Videos zum Mifcom um vielleicht mal die Lautstärke zu hören oder sonstige vergleiche daraus zu ziehen.

    Kann ich eigentlich mein Aktuelles Win 10 Pro vom Desktop PC dann auf den Mifcom verwenden? Denn da ist kein BS dabei und das bei 2700€
    Wenn nicht kommen noch der Kaufpreis für ein neues Windows dazu was den Preis nochmal erhöht.

    Was würdet ihr kaufen?

    Gespielt werden unter anderem:

    Anno 1800
    BF 5
    CS GO
    WoW

    Auch neue Titel die erscheinen sollen gespielt werden.

    Ich tendiere ja zum MSI aber der CPU vom Mifcom lockt halt auch

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    10.229

    AW: Gaming Laptop bis 2750€ Mifcom oder MSI

    Warum muss es denn unbedingt ein Laptop sein?
    Ein Mini-ITX system nimmt auch nicht viel Platz weg und kommt um einiges günstiger!
    FX-8100@3,7GHz | ASUS M5A97 LE R2.0 | 8GB Kingston DDR3-1333
    Powercolor HD 7870 PCS+ @ 1100/1300 | Fujitsu Siemens L22W
    Sharkoon Skiller PRO | Sharkoon Fireglider Black | Xigmatek Midgard II
    be quiet! Pure Power L7 530W | Crucial MX100 256GB | WD Scorpio Blue 500GB | Win7 x64

  3. #3

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.508

    AW: Gaming Laptop bis 2750€ Mifcom oder MSI

    Da der Laptop wohl als stationäres Gerät genutzt wird, würde ich bei genügend Unempfindlichkeit der Angehörigen eher zum
    Schenker XMG ULTRA 17-E19hvw ab €'*'2722,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    greifen. Mifcon habe ich persönlich noch nie gehört (muss aber natürlich nichts heißen), zum Schenker findet man zumindest ansatzweise brauchbare Tests auch Notebookcheck (dort halt mit dem i9-9900K und nciht mit dem kastireten i7-9700k).

    Da Schenker es mit dem i9-9900k schaft, die Wärme wegzukühlen
    Test Schenker XMG Ultra 17 (i9-9900K, RTX 2080) Clevo P775TM1-G Laptop - Notebookcheck.com Tests
    werden sie es mit dem i7 wohl auch schaffen. Und erwartungsgemäß sollte das Staubsauger-Kraftwerk auch weit genug vom zukünftgien Nachwuchs entfernt betrieben werden, leise ist es erwartungsgemäß nicht, wenn es genutzt wird. Irgendwie müssen die 95W + Grafikkarte halt weggekühlt werden und für ein paar 120-140mm Lüfter ist im Laptop kei Platz.

    Und wenn Du dort die Spieleperfornace vergleichst, dann beachte, dass der Schenker mit i9 ein UHD-Display hatte.

    Falls das Win 10 Pro eine normale Vollversion ist, dann kannst Du sie auf ohne MS-Kontozwnag übertragen.

  4. #4
    Avatar von Dark_Nolan
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Braunsbedra
    Beiträge
    204

    AW: Gaming Laptop bis 2750€ Mifcom oder MSI

    Zitat Zitat von Eol_Ruin Beitrag anzeigen
    Warum muss es denn unbedingt ein Laptop sein?
    Ein Mini-ITX system nimmt auch nicht viel Platz weg und kommt um einiges günstiger!
    Separater Monitor, Tastatur und dann die ganzen kabel nehmen sehr wohl mehr Platz in Anspruch als ein Laptop.

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Da der Laptop wohl als stationäres Gerät genutzt wird, würde ich bei genügend Unempfindlichkeit der Angehörigen eher zum
    Schenker XMG ULTRA 17-E19hvw ab €'*'2722,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    greifen. Mifcon habe ich persönlich noch nie gehört (muss aber natürlich nichts heißen), zum Schenker findet man zumindest ansatzweise brauchbare Tests auch Notebookcheck (dort halt mit dem i9-9900K und nciht mit dem kastireten i7-9700k).

    Falls das Win 10 Pro eine normale Vollversion ist, dann kannst Du sie auf ohne MS-Kontozwnag übertragen.
    Das Schenker scheint in der tat nen gutes Notebook zu sein. Einzigst die Möglichkeit der RGB Anpassung stören ein wenig auf den 1. moment. eintweder 3 Zonen oder einfarbig. Man kann eben nicht alles haben

    Danke für den Schenker Tip

  5. #5
    Avatar von iRcK91
    Mitglied seit
    10.09.2017
    Beiträge
    142

    AW: Gaming Laptop bis 2750€ Mifcom oder MSI

    Also ich kann ja mal meinen Senf dazu geben.

    Habe damals auch Ewigkeiten gesucht nach dem richtigen. Mir war vor allem das Kabelmanagement wichtig. Viele Notebooks haben z.B die USB Anschlüsse auf der rechten Seite (wo sie Maus ist). Fand ich teilweise nervig. Auch die Netzanschlüsse von der Seite gingen gar nicht.

    Habe mich am Ende für das MSI GT73 entschieden. Da passte das. Jetzt nach bissel über einem Jahr trenne ich mich zwar wieder aber ich fand es immer echt Top!

    Wobei du für die angegebenen Games kaum die Leistung brauchst die du angibst xD

    Habe mit nem i7 7820HK und ner GTX1070 ohne Probleme BF5 spielen können. Anno etc natürlich auch.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. MSI GAMING Laptops im eisigen Extremtest!
    Von MSI-News im Forum MSI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 21:33
  2. MSI Gaming-Laptop im Video: Strafe muss sein
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu mobilen Geräten
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 20:04
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 12:19
  4. MSI vs. Lenovo vs. Acer (Gaming-Laptop für 1.200 EUR)
    Von hellskilled im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 14:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •