Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.415
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Microsoft hat neue Microcode-Updates für Windows 10 veröffentlicht, mit denen verschiedene als Spectre und Zombie-Load bekannte Sicherheitslücken geschlossen werden sollen. Die Sicherheitslecks betreffen Intel-Prozessoren, insbesondere älterer Bauart.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Ex3cut3r
    Mitglied seit
    22.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    189

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Und was verbessert dieses Update im Vergleich zum bisherigen?

    Ist der Performance Verlust geringer?

    Ich habe hier noch einen 4770k @ 4,2 und 16GB DDR3 @ 2400mhz CL11, sehe aber nicht ein als Gamer diese Performance fressenden Patches zu installieren, da lebe ich lieber weiter mit Spectre und Meltdown und hoffe das ich als Privat User nicht Opfer dieser Lücken werde.

  3. #3
    Avatar von Kelemvor
    Mitglied seit
    13.11.2008
    Beiträge
    890

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Raff ich nich. Muss ich jetz wegen der 7820HK CPU updaten oder nicht weil die in der Liste angegebene CPUID mir bei CPU-Z nicht in dieser From ausgeworfen wird.

    Wo wird diese CPU ID denn in dieser Schreibweise wie bei Intel angegeben ausgelesen?
    Intel:
    Kaby Lake H


    7th Generation Intel® Core™ Processor Family


    Intel® Core™ Processor i7-7700HQ, i7-7820HK, i7-7820HQ, i7-7920HQ

    Intel® Core™ Processor i5-7300HQ, i5-7440HQ

    Intel® Core™ i3-7100H


    CPUID: 906E9


    Platform: 2A


    Revision 0xB4
    CPU-Z
    Processors Information
    -------------------------------------------------------------------------

    Socket 1 ID = 0
    Number of cores 4 (max 4)
    Number of threads 8 (max 8)
    Manufacturer GenuineIntel
    Name Intel Core i7 7820HK
    Codename Kaby Lake
    Specification Intel(R) Core(TM) i7-7820HK CPU @ 2.90GHz
    Package (platform ID) Socket 1440 FCBGA (0x5)
    CPUID 6.E.9
    Extended CPUID 6.9E
    Core Stepping B0
    Technology 14 nm
    Bin ich der einzige der verwirrt ist?

  4. #4
    Avatar von h_tobi
    Mitglied seit
    17.09.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.728

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Ich habe mein Sicherheits-Update zum Jahreswechsel durchgeführt, nennt sich R9 3900X

  5. #5
    Avatar von AMDvsNVIDIA
    Mitglied seit
    11.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    541

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Ich erst nähschste Woche und nennt sich R7 3700X
    .....��

  6. #6

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.182

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Mein Intel 3770K wurde passend durch einen AMD 3700X ersetzt.
    Brauchte ich mich nicht allzu sehr umgewöhnen.
    Außer vielleicht an verdammt viel Mehrleistung, tolle CPU-Tools, und maximal 1 bekanntgewordene Sicherheitslücke.
    Quasi doppelte Leistung zum gleichen Preis?
    Ja wo gibts das denn bitte schön heutzutage noch? )
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  7. #7
    Avatar von Infi1337
    Mitglied seit
    01.09.2010
    Beiträge
    297

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Danke Pcgh für den Hinweis, ich setzte den M1 Helm auf damit mich der Performance Hit mich nicht so hart trifft .

  8. #8

    Mitglied seit
    12.08.2017
    Beiträge
    153

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Xeon E3 1231v3 ist nicht in der Liste.
    Führe ich mal auf Schlampigkeit bei deren Erstellung zurück.

  9. #9
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    14.636

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Zitat Zitat von h_tobi Beitrag anzeigen
    Ich habe mein Sicherheits-Update zum Jahreswechsel durchgeführt, nennt sich R9 3900X
    Und hoffentlich auch LINUX. Sonst hast du 1 Lücke geschlossen, aber weiter 10.000 offen...
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von wurstkuchen
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Ort
    Schimmelhausen
    Beiträge
    1.352

    AW: Windows 10: Neue Microcode-Updates für Intel-Prozessoren

    Ich habe alle Mitigations auf allen Geräten ausgeschaltet. Der Performance Verlust war einfach zu enorm, besonders auf "älteren" Tablets und Laptops.
    "Ihr Mittelmäßigen überall. Ich vergebe Euch. Ich erteile Euch Absolution. Ich erteile Euch allen Absolution."

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •