Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.103
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    Die amerikanische National Security Agency hat eine Sicherheitslücke in Windows 10 entdeckt und diese nicht einfach ausgenutzt, sondern an Microsoft gemeldet. Der Softwarehersteller liefert nun den Patch aus, um die Lücke zu stopfen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.844

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    edit...
    Geändert von Freakless08 (15.01.2020 um 14:01 Uhr)

  3. #3

    Mitglied seit
    03.04.2018
    Beiträge
    190

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    Vermutlich haben sie entdeckt das die Russen auch die Lücke ausnutzen und sie wollen Exclusiv Lücken haben!

  4. #4
    Avatar von GoodCat1987
    Mitglied seit
    07.12.2016
    Beiträge
    463

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    Die amerikanische National Security Agency hat eine Sicherheitslücke in Windows 10 entdeckt und diese nicht einfach ausgenutzt, sondern an Microsoft gemeldet.
    Ja ne is klar.

    Zitat Zitat von bulli007 Beitrag anzeigen
    Vermutlich haben sie entdeckt das die Russen auch die Lücke ausnutzen und sie wollen Exclusiv Lücken haben!
    Exclusiv? Bei Windows steht nicht nur ein Klofenster offen, da fehlen ganze Wände.
    CPU: Intel Core I5 9600k @ 5Ghz , Uncore @ 4.5Ghz | RAM: 2x8Gb G.Skill Ripjaws V @ 3200Mhz 16-18-18-38 | MB: Z390 Gigabyte Aorus Master-CF (F10b) | GPU: Zotac GTX 1070 Amp Extreme @ 2088Mhz/8404Mhz
    ->CPU-Z Validation

  5. #5

    Mitglied seit
    01.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    584

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    NSA? Sind das jetzt die guten oder immer noch diese terroristische Organisation?
    Wer verbündete Staaten aushorcht ist kein Verbündeter.
    Das sich Geheimdienste untereinander informieren um gegen Terroristen vorzugehen ist ja legitim, aber was Shitholeistan veranstaltet ist kriminell.

  6. #6
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.483

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    Betrifft es wirklich nur Windows 10, oder auch Win7?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  7. #7
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.572

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    Zitat Zitat von GoodCat1987 Beitrag anzeigen
    Ja ne is klar.
    Junge, das stimmt wirklich. Quelle: Weihnachtsmann.

  8. #8
    Avatar von <<Painkiller>>
    Mitglied seit
    10.08.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München / U.S.S. Defiant / PCGHX-Forum
    Beiträge
    19.084

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Betrifft es wirklich nur Windows 10, oder auch Win7?
    Laut CVE nur Windows 10 und dessen Server-Pendant.
    "Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen 'Enterprise'."
    William T. Riker - USS Enterprise NCC-1701-D
    Forenregeln | Marktplatzregeln | Moderative Maßnahmen



  9. #9
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.989

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    um den Patch namens KB4528760 zu installieren.
    Schnell gecheckt: is druff. Alles gut.

    Vielen Dank, für den Hinweis.
    1080Ti 11GB Strix OC @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B, 9900k, 32GB Ram 3700MHz CL15, 4TB 860evo SSD, Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    3.095

    AW: Microsoft patcht Sicherheitslücke in Windows 10 nach Hinweis der NSA

    NSA und co sind auch daran interessiert das die Betriebsysteme halbwegs sicher sind. Es ist für sie einfach besser wenn es nur ein paar möglichkeiten gibt die sie selbst kennen und sonst niemand. Und wenn dann eine neue einfache Lücke gefunden wird dann ists eben schon mal besser diese zu schließen.

    Wenn ein Dieb einen Zweitschlüßel zum Banktresor hat dann möchte er wohl eher auch nicht das die Alarmanlage von anderen leicht umgangen werden kann.

    Zitat Zitat von SativaBongharzia Beitrag anzeigen
    NSA? Sind das jetzt die guten oder immer noch diese terroristische Organisation?
    Wer verbündete Staaten aushorcht ist kein Verbündeter.
    Das sich Geheimdienste untereinander informieren um gegen Terroristen vorzugehen ist ja legitim, aber was Shitholeistan veranstaltet ist kriminell.
    Verbündete sind eben nur Verbündete - oder glaubst du es gibt auch nur eine Nation die das nicht versucht? XD

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •