Seite 3 von 13 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.570

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Ich hab XP ohne Autoupdate (mit SP2) auch noch bis 2012 aktiv am Hauptsys genutzt und mir nie irgendwas eingefangen, und wenn ich mir was eingefangen habe hab ich es nie gemerkt. Viren sagen ja zum Glück immer Bescheid das sie da sind, oder?
    FTFY.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    356

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von LastManStanding Beitrag anzeigen
    Ich würd dir Recht geben aber Windows 7 hat mein 2 Chiplet im 3900X nicht erkannt das war der einzige Grund das ich gewechselt habe... Denn wie du sagst für viele einschließlich Mich, gibt es absolut keinen Vorteil W 10 zu nutzen. Bisher habe ich mich beim Ausschalten von etlichen ungewollten Funktionen in den Innereien auch Hauptsächlich geärgert^^ Mein Problem ist ja gewollt von den Herstellern man könnte es Fixen
    AMD hat ja fett Windows 7 Treiber angekündigt, um sie dann doch zu verweigern. Echt ärgerlich.


    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Weil Win10 ein echt gutes OS ist. Win7 war definitiv gut, aber 10 ist aktuell und gut.
    Das ist bekanntlich Ansichtssache.
    CPU: FX 8350, mit Kabuto 3, GPU: RX 570 4GB, MB: GA-990XA-UD3, RAM: HyperX 8GB
    System-SSD: 256 GB, Battlefield-SSD: 240 GB, Spiele-HDD: 1TB, Speicher-HDD: 3TB
    Gehäuse: Comrade Window, mit 3 Propeller, NT: KL-600M, Laufwerke: 2x DVD, OS: Windows 8.1

  3. #23
    KGX
    Gast

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von wtfNow Beitrag anzeigen
    Unnötige Panikmache, Windows 7 Nutzung kann gefährlich und teuer werden.
    Ab Dienstag explodieren alle Win7 Rechner, rette sich wer kann!
    wäre aber lustig
    und komisch bei Handys usw. wird immer anders Berichtet als über Windows

  4. #24
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stolzes Dorfkind aus dem Fürstentum Lippe
    Beiträge
    3.647

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    AMD hat ja fett Windows 7 Treiber angekündigt, um sie dann doch zu verweigern. Echt ärgerlich.
    .....


    Richtig, von AMD war ich entäuscht! Weil das eine Chiplet samt aller Stromsparmodis Temperaturen unter last Taktraten alles super unter Windows 7 nur halt 50% Kerne^^
    Hätte ich den 3600/3700/3800 genommen hätte ichs vielleicht nicht mal gemerkt. Aber ich wäre definitiv noch bei W7
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Tamagotchi: 3900X, Brocken 3 2x140, Crosshair 6, 1080Ti 2,0/6Ghz@Luft, 32GiB Dual-R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900Rev2, Technics SU7700K, Xonar MKII U7, Panasonic HD 5
    Das Wichtigste ist die Leistung nicht der Name. Das gilt überall! Markenkinder waren schon vor über 20 Jahren unbeliebt

  5. #25

    Mitglied seit
    17.09.2018
    Beiträge
    5

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Schade das wieder mal nur Win 10 als alternative zu Win 7 genannt wird. Wie wäre es denn mit einem Linux? Grade für ältere Rechner oder Menschen die nur schreiben, surfen, brennen etc..... ist das die deutlich bessere alternative anstatt ein System zu haben was mit Win 10 alleine schon ausgelastet ist. Zu dem will sich auch nicht jeder Ausspionieren lassen. Lest euch mal richtig durch was Microsoft alleine bei der kleinen Datansammlung alles gesammelt und verschickt wird.Nehmt euch aber ein paar Stunden Zeit dafür Nein Danke mir kommt kein Win 10 aufen Rechner. Dank Wine/Proton/DXVK kann man auch sehr gut Spielen auf Linux DX12 ist nur eine Frage der Zeit bis das ordentlich läuft.

  6. #26

    Mitglied seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.020

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Ich versteh auch nicht warum manche zu Hause noch auf Win7 setzen.
    Bezahl mal 250€ für Win 10 Prof, dann weißt du es!

  7. #27
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.029

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Satyrica Beitrag anzeigen
    Schade das wieder mal nur Win 10 als alternative zu Win 7 genannt wird. Wie wäre es denn mit einem Linux?
    Linux?
    Ach du meinst das Betriebssystem, wo man sich für "simpelste" Dinge erst durch die Kommandozeile quälen muss und quasi jeden Schritt erst ergoogeln muss, wenn man eine bestimmte Anwendung installieren und nutzen will?
    Linux ist ganz toll für Leute, die sich damit auskennen. Aber gerade für Ältere, die mit Computern weniger am Hut haben, kann es zum Alptraum werden, wenn man mehr als nur Firefox, Thunderbird und Open Office nutzen will.
    Da ist man ja mehr am Scripten/Programmieren als am Anwenden, so sicher und frei das System auch sein mag.
    Ryzen 9 3900X - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | 2x16GB G.Skill Trident Z 3733MHz CL16
    Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI | Creative Sound Blaster Z| be quiet! Dark Base 900 Pro &
    Straight Power 11 750W | Samsung 970 EVO Plus 1TB

  8. #28

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    5.852

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Govego Beitrag anzeigen
    Bezahl mal 250€ für Win 10 Prof, dann weißt du es!
    Eine private Lizenz ist mit win7 kostenlos und ein OEM Key kostet 10Taler. Prof kostet glaub ich 15.

  9. #29

    Mitglied seit
    06.05.2010
    Beiträge
    833

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Govego Beitrag anzeigen
    Bezahl mal 250€ für Win 10 Prof, dann weißt du es!
    Meinen Windows 7 pro Key konnte ich in einen Windows 10 pro Key umwandeln.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    10.483

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von deady1000 Beitrag anzeigen
    Aber gerade für Ältere, die mit Computern weniger am Hut haben, kann es zum Alptraum werden, wenn man mehr als nur Firefox, Thunderbird und Open Office nutzen will.
    Was nutzen denn Ältere (!) Anwender denn sonst großartig außer den dir grade erwähnten Programmen?
    Ein größeres Problem sehe ich da eher bei der Kompatibilität.
    Zitat Zitat von deady1000 Beitrag anzeigen
    Da ist man ja mehr am Scripten/Programmieren als am Anwenden, so sicher und frei das System auch sein mag.
    Von welch' einem Fall von "Anwenden" reden wir hier?
    In Linux muss gefühlt häufiger mal die Shell herhalten, aber auch in Windows (10) komme ich bei Feinanpassungen über die Powershell/Registrygefummel nicht herum.
    In a mad world, only the mad are sane
    - Akira Kurosawa

Seite 3 von 13 1234567 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •