Seite 2 von 13 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    15.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.921

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Wenn man ab und zu ein Backup macht und nicht jede Mail öffnet ist man doch vor Emoted recht sicher.

    Die großen Angriffswellen auf XP sind auch ausgeblieben.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    495

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Ich versteh auch nicht warum manche zu Hause noch auf Win7 setzen.
    Warum nicht? Es wollen vielleicht nicht alle dieses "Windows 10". Und bis auf Dx12 gibts doch keine Einschränkungen.
    CPU: FX 8350, mit Kabuto 3, GPU: RX 570 4GB, MB: GA-990XA-UD3, RAM: HyperX 8GB
    System-SSD: 256 GB, Battlefield-SSD: 240 GB, Spiele-HDD: 1TB, Speicher-HDD: 3TB
    Gehäuse: Comrade Window, mit 3 Propeller, NT: KL-600M, Laufwerke: 2x DVD, OS: Windows 8.1

  3. #13

    Mitglied seit
    22.05.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    131

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Einmal ganz davon abgesehen das man ja sowieso eine Sicherheitslösung installiert haben sollte.

    Win10 ist jetzt auch schon 4 jahre alte. Die Anfangsmacken sind schon längst verschwunden, Probleme wird es (genauso wie sonst überall auch) immer wieder geben.
    Wenn es eine bekannte Sicherheitslücke gibt, die nicht mehr gepatcht wird, reicht es doch schon aus. Da hilft dann auch keine Antivirensoftware.

    Windows 10 ist in der aktuellen Version 1909 auch nicht 4 Jahre, sondern nur zwei Monate alt.

  4. #14
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    15.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.921

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Ja und?
    Die bliebt auch bei Windows 10 einen Monat lang offen, weil MS nur einmal im Monat Updates bringt und nicht dann, wenn die nötig sind.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  5. #15
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.09.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    107

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Für Firmen ist das Geheule aber sehr wichtig. Spätestens wenn der Datenschutz dadurch vernachlässigt wird.

    Ich versteh auch nicht warum manche zu Hause noch auf Win7 setzen.
    Du willst wissen wieso manche noch auf Win. 7 setzen ?
    Kann ich dir aus meiner sich erklären, ich hab ein älteren HP Elitebook zuhause und das ding läuft Butterweich mit Win.7
    Unter Windows 10 hatte ich Treiber probs. daher benutze ich windows 7.
    Wobei mir es Total egal ist ob ich Updates bekomme oder nicht, ich als Privat nutzer Surfe eh nur am Laptop oder höre Music bzw Multimeldia gedöhns.
    Habe eh alle Updates blockiert von daher is mir das eh egal.
    Was soll schlimmstensfall passieren ? Hab ne Hardware Firewall und Antivirus programm drauf und noch nie was bekommen, nicht mal mit dem Retro Rechner.
    Mein Retro rechner für altes Games mit Windows 98 hängt bei mir auch noch am netz und weiter ?
    Läuft trotzdem noch.
    Leute wie du versteh ich wiederum nicht, lass die leute doch das benutzen was sie wollen, es gibt genug gründe dafür wieso sie das so handhaben.
    GPU: AORUS GTX 1080 Ti Waterforce Xtreme 2.1 ghz || CPU: Ryzen 3800x || Board: MSI Gaming m7 X470 || Ram: G-Skill Faire X 3200 mhz (3400) ||Sound: Creative Soundblaster Z, Edifier C3 || SSD: Samsung M2 970 pro 500 GB , Evo 500 GB|| Waserkühlung: 2x Alphacool NexXxoS Monsta 480mm Radiator, 2x Enermax Neo Changer 400ml, Phanteks C350a cpu, ||Gehäuse: Thermaltake Tower 900 || Netzteil: Straight Power 10 700W CM

  6. #16
    KGX
    Gast

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Av4l Beitrag anzeigen
    Wenn es eine bekannte Sicherheitslücke gibt, die nicht mehr gepatcht wird, reicht es doch schon aus.
    was ist der unterschied?

    gibt bestimmt unbekannte Sicherheitslücken für Win10 die ausgenutzt werden
    XP wurde auch mit bekannten Sicherheitslücken weiter benutzt

  7. #17
    Avatar von wtfNow
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.357

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Unnötige Panikmache, Windows 7 Nutzung kann gefährlich und teuer werden.
    Ab Dienstag explodieren alle Win7 Rechner, rette sich wer kann!
    R7 | C6H | 1080 Ti | G3 550W | UHD

  8. #18

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    4.613

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Ich hab XP ohne Autoupdate (mit SP2) auch noch bis 2012 aktiv am Hauptsys genutzt und mir nie irgendwas eingefangen. Insofern mache ich mir mit Win7 in nächster Zeit keine unnötigen Sorgen, solange ich nicht alles anklicken was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.

    Auch habe ich noch einen Win98-Rechner als Retro-Sys im Netzwerk (ohne DNS-Server-Eintrag) hängen.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  9. #19
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bedeutungslose Nano-Felskugel im Nirgendwo
    Beiträge
    3.714

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Klickbait News Ansonsten ist das nur eine News um Panik zu machen und Leute mit verschieden Meinungen zum 10.000 mal vor und Nachteil ausdiskutieren zu lassen.
    Funktioniert ja. Siehe; Ich...

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Es wollen vielleicht nicht alle dieses "Windows 10". Und bis auf Dx12 gibts doch keine Einschränkungen.
    Ich würd dir Recht geben aber Windows 7 hat mein 2 Chiplet im 3900X nicht erkannt das war der einzige Grund das ich gewechselt habe... Denn wie du sagst für viele einschließlich Mich, gibt es absolut keinen Vorteil W 10 zu nutzen. Bisher habe ich mich beim Ausschalten von etlichen ungewollten Funktionen in den Innereien auch Hauptsächlich geärgert^^ Mein Problem ist ja gewollt von den Herstellern man könnte es Fixen


    Edit:
    Windows 1909 wird mir gar nicht angezeigt in den Updates....gibs das schon? Naja in 1-2 Jahren wird Microsoft mich daran errinern
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Tamagotchi: 3900X, Brocken 3 2x140, Crosshair 6, 1080Ti 2,0/6Ghz@Luft, 32GiB Dual-R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900Rev2, Technics SU7700K, Xonar MKII U7, Panasonic HD 5
    per averti farei di tutto, ma non ti voglio senza amore

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    AW: Windows 7: Nutzung kann gefährlich und teuer werden, kostenloses Win-10-Upgrade noch möglich

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Es wollen vielleicht nicht alle dieses "Windows 10". Und bis auf Dx12 gibts doch keine Einschränkungen.
    Weil Win10 ein echt gutes OS ist. Win7 war definitiv gut, aber 10 ist aktuell und gut.

Seite 2 von 13 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •