1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.008
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    Wer noch mit Windows 10 Version 1803 unterwegs ist, sollte sich langsam darüber Gedanken machen, auf welche Version er wechseln möchte, denn der Support endet und damit die Versorgung mit sicherheitskritischen Patches.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von 3dfx01
    Mitglied seit
    14.11.2016
    Beiträge
    177

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    Wer auf Nummer sicher geht, wählt 1803, dessen Support bis Mai 2020 läuft.
    nicht 1803 sondern 1809
    // AMD Ryzen 3600 // be quiet Dark Rock Pro 4 // Gigabyte X570 I Aorus Pro // G.Skill Trident Z DDR4-3600 16GB 15-15-15-35 //
    // MSI GeForce GTX1660Ti // ViewSonic XG3240C // be quiet Dark Power Pro 11 550W // Windows 10 PRO //

  3. #3
    Avatar von Downsampler
    Mitglied seit
    25.11.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.360

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    1803 ist von April 2019, 1809 und 1903 sind in der Zwischenzeit erschienen und im Herbst 2019 soll dann 1909 erscheinen. Wer auf Nummer sicher geht, wählt 1803, dessen Support bis Mai 2020 läuft.

    Ziemlich verwirrend und unwahr dieser Zahlensalat.

  4. #4
    Avatar von JohnKelly1972
    Mitglied seit
    22.12.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    72

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    Was machen die Leute, bei denen das Update, egal wie, mit Fehlermeldung abbricht? Ich würde gerne updaten, aber Windows möchte nicht. Ich möchte nicht Neuaufsetzen. Wenn MS mein Widows zum Update "zwänge", wäre mir das sogar Recht, aber wie wollen die das machen?
    Gigabyte Aorus X470 Gaming | AMD Ryzen 2700x | 16 GB DDR4-3000 | ASUS GTX 2070s | ASUS Xonar U7 MkII | Samsung 850 250GB, 120GB Samsung 830, 2TB WD Cav. green | Lian Li PC-06
    ]



  5. #5
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    18.932

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    @JohnKelly
    Installier Windows einfach über das bestehende drüber, da bleibt alles was du installiert hast erhalten.
    Nennt sich Inplace Upgrade. Einfach das Setup vom Image starten oder halt vom Installations-Stick booten um das Setup anzuwerfen.
    Im Setup dann einfach anklicken das du ein Upgrade der bestehenden Installation machen willst.
    (mach davor aber trotzdem ein Backup deiner wichtigen Daten)
    Geändert von Abductee (08.10.2019 um 08:33 Uhr)
    R9-3900X | GA-X570 Aorus Xtreme | 32GB 3600MHz CL17 | GTX 1070 | Samsung 970 Evo Plus
    Sabaj D3 | Superlux HD668B

  6. #6
    Avatar von Bongripper666
    Mitglied seit
    14.09.2016
    Ort
    South of heaven
    Beiträge
    587

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    Zitat Zitat von Downsampler Beitrag anzeigen
    1803 ist von April 2019, 1809 und 1903 sind in der Zwischenzeit erschienen und im Herbst 2019 soll dann 1909 erscheinen. Wer auf Nummer sicher geht, wählt 1803, dessen Support bis Mai 2020 läuft.

    Ziemlich verwirrend und unwahr dieser Zahlensalat.
    Mit Gegenlesen oder QM hat es die Newsredaktion in den letzten Monaten nicht so. Hauptsache, Artikel rausklatschen. Im Feedback Thread dazu wird man auch größtenteils ignoriert oder sachliche(!) Beiträge sogar gelöscht.
    Ich halte mein Windows immer problemlos aktuell, daher verfängt sich die Sache bei mir sowieso nicht.
    "Die Ursache sitzt meistens vor dem Monitor." (unbekannt)
    Du willst ein immer aktuelles, stabiles und flottes Windows? Dann setze dich gefälligst mit deinem Betriebssystem auseinander. Nur mit Jammern und Motzen erreicht man wenig bis gar nichts.

  7. #7

    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    23

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    Jap, darauf wurde ich auch schon mehrfach aufmerksam gemacht. Schade nur, dass es immer noch Geräte (Acer Switch 11v) gibt, mit denen alles nach Version 1803 schlicht nicht kompatibel ist.
    Da war es in den letzten 18 Monaten immer wieder eine Freude, wenn das Update einfach im Hintergrund zwangsgestartet wurde und ich danach erstmal stundenlang meinen Laptop nicht nutzen konnte, weil Windows neu aufgesetzt werden musste.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #8
    Avatar von JohnKelly1972
    Mitglied seit
    22.12.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    72

    AW: Windows 10 Version 1803 steht vor dem Support-Ende

    Als ich von 1709 auf 1803 wollte, hatte ich selbst da einen Abbruch mit Fehler. Ich weiß bis heute nicht, warum es dann plötzlich geklappt hat... Aber ja, auf diese Lösung wird es rauslaufen, aber nach meiner Erfahrung klappt die Datenübernahme nicht vollständig, und da ich den PC momentan auch produktiv brauche, warte ich mit so was, bis ich auch mal ein paar Tage auf ihn verzichten könnte. Und wenn Microsoft inzwischen mein Windows zum Update "zwingt", sollte mir das recht sein...
    Gigabyte Aorus X470 Gaming | AMD Ryzen 2700x | 16 GB DDR4-3000 | ASUS GTX 2070s | ASUS Xonar U7 MkII | Samsung 850 250GB, 120GB Samsung 830, 2TB WD Cav. green | Lian Li PC-06
    ]



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •