Seite 12 von 12 ... 289101112
  1. #111

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    1.009

    AW: Windows 10: Mai-Update 1903 ist als Download da und kann installiert werden

    normal wählt man die zu indizierenden orte aus und diese erscheinen dann auch in der suche.
    was ist da jetzt anders und warum?
    statt add muss man jetzt ordner, laufwerke vom gesamtindex "excluden" - welcher flasche ist denn das eingefallen? total umständlich.
    die option kann man doch unter einem punkt kombinieren. alles indexen, ist ja nichts anderes als "alles auswählen".

    bei microsoft arbeiten echt die größten flaschen.
    was ist so schwer daran dies unter einem punkt zusammenzufassen. ne echt.

    welche optionen benötigt man im explorer zur auswahl des index?

    /settings /index
    ) add, remove location
    ) select entire drive or folder
    ) select all
    ) blacklist (exclude permanent e.g. removeable drives, trash, hidden, specific filetype, etc.)
    ) indexing options

    ... das wars! und das bekommen die nicht gebacken! wahnsinn!
    Geändert von sam10k (24.05.2019 um 20:52 Uhr)
    PS4 slim 1TB seagate SSHD
    PC: i5 3570, 8GB ram, crucial MX300 750GB - windows 10 pro 1903
    server: ryzen 2400G, 4GB ram, seagate 3x4TB HD @ soft raid 5, crucial BX500 120GB - linux 19.1 tessa

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #112

    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    1.951

    AW: Windows 10: Mai-Update 1903 ist als Download da und kann installiert werden

    Zitat Zitat von sam10k Beitrag anzeigen
    normal wählt man die zu indizierenden orte aus und diese erscheinen dann auch in der suche.
    Kannst du doch: Einstellungen->Suche->Windows Durchsuchen: dann rechts unten unter "Weitere Suchindexeinstellungen" auf "Erweiterte Sucheinstellungen" klicken ODER unter den Punkt Klassisch (sofern aktiviert).

    Zitat Zitat von sam10k Beitrag anzeigen
    statt add muss man jetzt ordner, laufwerke vom gesamtindex "excluden" - welcher flasche ist denn das eingefallen? total umständlich.
    Nö, ist nicht umständlich. Gesamtsuchindex festlegen (siehe oben) und dann in entsprechende Verzeichnisse, die man nicht indexiert haben möchte, excludieren. Fertig.

    Ist doch total easy?!

    Zitat Zitat von sam10k Beitrag anzeigen
    die option kann man doch unter einem punkt kombinieren. alles indexen, ist ja nichts anderes als "alles auswählen".
    Kannst du doch: Einstellungen->Suche->Windows Durchsuchen
    und hier von Klassisch auf Erweitert umstellen, dann wird alles Indexiert... ggf. noch Verzeichnisse excludieren wenn man möchte und fertig ist der Lack.

    Was ist daran so schwierig? Kannst du lesen?

    Zitat Zitat von sam10k Beitrag anzeigen
    bei microsoft arbeiten echt die größten flaschen.
    Manchmal sitzt die Flasche auch vor dem System.

    Bewirb dich doch bei MS als UI/UX Designer. Mit deinen Herausragenden Kompetenzen nehmen die dich bestimmt mit Kusshand, dann kannst du den "Flaschen" gleich zeigen wie man es "richtig" macht.
    Geändert von CiD (24.05.2019 um 21:19 Uhr)
    Laptop: Schenker XMG P507: CPU: i7-7700HQ @2.80GHz | GPU: GeForce GTX 1060 6GB | RAM: 64GB (4x16) DDR4 HyperX Impact @2666Mhz| SSD: Samsung EVO 970 1TB M.2 PCIe 3.0 x4/NVMe | SSD: 2TB Crucial MX500
    Potato: MB: ASUS Prime x470 Pro | CPU: Ryzen7 1700 @3.70GHz vCore 1.175V | GPU: RX 580 Nitro+ SE 8GB | RAM: 2x8GB DDR4 @3333Mhz HyperX Predator| SSD: Crucial MX500 1TB & Samsung 970EVO 500GB | HDD: 1TB WD Black

  3. #113

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    1.009

    AW: Windows 10: Mai-Update 1903 ist als Download da und kann installiert werden

    ne danke, ich habe kein interesse an microsoft. war jahrelang product owner von nem cloud CRM system einer kleinen (relativ?) inovatieveren, qualitativ hochwertigeren softwarebude.
    deine vorschläge zählen nur auf das alles vorhanden ist; das war nicht der punkt.
    es ist da, es funktioniert, es ist irgendwo vorhanden, da kommt man über umweg 32 ans ziel.
    das sind grundsätzlich ansichten von programmierern, nicht von usern.

    grundsätzlich sollten systemeinstellungen zu einem thema zusammengefasst werden und das ist bei windows 10 oft nicht der fall.
    wozu überhaupt die index-trennung (alt - neu - alt - neu)?
    hat für mich alles keine form. das ist auf gut deutsch hingesch***en , genauso wie das nicht überarbeitete alte systemsteuerungsmenü, dies nicht ins neue integriert wurde.
    aber gut, microsoft hatte was dies betrifft sowieso noch nie interesse an verbesserung.
    nvidia wohl auch nicht. die systemsteuerung ist noch immer so wie zu windows xp zeiten.

    aber he okay, den unternehmen geht es doch nur ums geld. da ist das egal. solange sich der dreck verkauft, herrscht stillstand.
    wach werden unternehmen erst bevor sie am abnippeln sind. not bzw. konkurrenz macht erfinderisch.
    leider gibt es kaum konkurrenz und deswegen ruhen sich alle auf ihren lorbeeren aus.

    ich finde u.a. auch viele infotips in windows bescheuert.
    z.b. Neu starten "alle apps werden geschlossen und der pc wird aus und dann wieder eingeschaltet"
    wer benötigt das? mal im ernst. Neu starten erklärt sich doch schon von selbst. was ist daran nicht zu verstehen?
    erklärt mir mein auto auch tag täglich wie die gangschaltung funktioniert bzw. wofür der rückwertsgang da ist bzw. was er macht?
    Geändert von sam10k (25.05.2019 um 06:44 Uhr)
    PS4 slim 1TB seagate SSHD
    PC: i5 3570, 8GB ram, crucial MX300 750GB - windows 10 pro 1903
    server: ryzen 2400G, 4GB ram, seagate 3x4TB HD @ soft raid 5, crucial BX500 120GB - linux 19.1 tessa

  4. #114
    Avatar von LDNV
    Mitglied seit
    24.01.2016
    Beiträge
    837

    AW: Windows 10: Mai-Update 1903 ist als Download da und kann installiert werden

    Jetzt nach paar tagen der Nutzung auf beiden Systemen nach wie vor keine Probleme fest zu stellen.

    Wunderbar

    1. Sys: Intel Core i7 8086k @ 5 GHz - 1,288v // MSI z370 Pro Carbon // 16GB (2x8) DDR4 2400 @ 3200 // Asus RTX 2070 Strix OC @ 1935 GPU @ 0,925mv & 7800 Ram // Creative X-Fi Titanium // be quiet! Pure Power 10 - 600w // LG 32GK850G-B - 1440p - 165hz
    2. Sys: Intel Core i7 2600k @ 4,2 GHz // Gigabyte GA-Z77-DS3H // 16GB (4x4) DDR3 1866 // Asus Strix Vega 64

  5. #115
    Avatar von rhalin
    Mitglied seit
    15.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    412

    AW: Windows 10: Mai-Update 1903 ist als Download da und kann installiert werden

    Hab es gestern nun auch angeboten bekommen und installiert über Windows-Update.
    Lief alles fehlerfrei trotz betagter Hardware.
    Vega-Profil musste ich neu laden im Adrenalin und der Afterburner hat gemeckert, ging aber nach Neustart wieder.
    Sonst keine Probleme festzustellen bis jetzt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 12 von 12 ... 289101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •