Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von juko888
    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt es
    Beiträge
    1.739

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Zitat Zitat von Zatoichi1 Beitrag anzeigen
    Und dann wundert man sich wieso Leute zu Linux wechseln.
    Wer wechselt denn groß und wo wird sich darüber gewundert?

    Linux werden auch in Zukunft hauptsächlich Leute nutzen, die Spaß an der Friemelei haben. Alle anderen wollen es möglichst simpel und vor allem, dass die allermeiste Software einfach läuft.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    17.02.2009
    Ort
    Moers
    Beiträge
    30

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    windows kannste doch echt knicken ... den Mist nutze ich nur noch zum daddeln . verstehe nicht wie da manche mit arbeiten können. grausam und mein Beileid ....

  3. #13
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3.445

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Das KB4493509 ging mir letzte Woche so richtig auf den S**k, mehrfach deinstalliert, weden disconnect mit dem Netzwerk, wird aber immer wieder automatisch geladen.
    Hab dann das Antivirus gewechselt und Ruhe war.
    Intel Core i7-8700K @4,8GHz cooled by HR-02 Macho/-/Gigabyte Z390 Aorus Pro/32Gb Crucial Ballistix Tactical DDR4-3000/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7-7700K @4.6 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic
    /-/32Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2800 OC/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro




  4. #14

    Mitglied seit
    08.03.2016
    Ort
    TR
    Beiträge
    370

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Ich nutze seit Jahren F-Secure und bin sehr zu frieden. Die Finnen können IT.

  5. #15

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.606

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Zitat Zitat von Bandicoot Beitrag anzeigen
    Das KB4493509 ging mir letzte Woche so richtig auf den S**k, mehrfach deinstalliert, weden disconnect mit dem Netzwerk, wird aber immer wieder automatisch geladen.
    Hab dann das Antivirus gewechselt und Ruhe war.
    Na bitte. Das Problem war das AV Programm und nicht KB4493509.

  6. #16
    Avatar von T-MAXX
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Ort
    Norden Deutschlands
    Beiträge
    1.103

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Defender ist besser als dritte Anbieter.
    Seit ich zu Windows 10 gewechselt war nutze ich nur den Defender. Bisher keine Viren oder sonstiges gehabt.
    Drittanbieter sind reine Abzocke und freiwillig schiebe ich denen das Geld nicht in den Rachen.
    Vergesst nicht Viren sind Erzeugnisse von Menschen die andere Menschen schaden wollen, aber bitte nicht auf Kosten der Anwender.
    Antiviren-Software von Drittanbietern sind deren Marktlücke die ihr füllt und ihr glaubt ihr seid sicher.
    Sicher ist man nie 100%.
    Spart euch das Geld.
    Was wäre unsere Erde ohne Menschen? Ein Paradies für die Fauna und Flora...

  7. #17
    Avatar von SirChris
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    202

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Ich mußte bei mir und Win 7 KB4493472 deinstallieren, sonst hings bei jedem zweiten Start für ca. ein bis zwei Minuten nach der Anmeldung. Nutze Avira Free.

  8. #18
    Avatar von KI_Kong
    Mitglied seit
    08.10.2015
    Beiträge
    729

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Zitat Zitat von T-MAXX Beitrag anzeigen
    Defender ist besser als dritte Anbieter.
    Mein Verständnis davon ist bildlich gesehen: Wenn ich beim Zuckerbäcker eine Cremeschnitte ess von der ich Durchfall krieg, werd ich mir kaum vom selben Zuckerbäcker eine Haselnussschnitte als Gegenmittel holen.
    » I don't believe in EUnicorns «
    Sinofsky-Versteher
    sysctl -w net.ipv4.tcp_sack=0
    Bethesda. #ThingsIWouldBan

  9. #19

    Mitglied seit
    01.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.097

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Ist nicht irgendwann der mögliche Pool an verursachbaren Fehlern durch Windowsupdate wenigstens n bisl ausgeschöpfter? Ich habe nicht das Gefühl, dass die Probleme durch Windowsupdates in Ihrer Regelmäßigkeit weniger werden. Einfach nur Kopf schüttel ...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.217

    AW: Windows 10 & 7: Performance-Probleme nach April-Updates wegen Antiviren-Software

    Zitat Zitat von juko888 Beitrag anzeigen
    Wer wechselt denn groß und wo wird sich darüber gewundert?

    Linux werden auch in Zukunft hauptsächlich Leute nutzen, die Spaß an der Friemelei haben. Alle anderen wollen es möglichst simpel und vor allem, dass die allermeiste Software einfach läuft.
    tztz
    Nimm mal ein akt. Ubuntu und vergleiche das mit einem 5 Jahre altes und dann nochmal mit einem 10 Jahre altes.
    Ich habe angefangen auf meinen alten kleinen SSDS (~256GB) Linux Mint zu installieren; so habe ich schon zwei Rechner im Haushalt auszustatten.
    Bis aufs zocken noch null Nachteile gehabt; über das lange WE wollte ich mich mit Videobearbeitung (einfache für Privat => Urlaubsfilme) beschäftigen; bin gespannt wie das wird.
    Tips gerne per PN

    Natürlich wechseln die Leute nicht scharrenweise aber langsamm aber sicher sollte es jedem mal gedämmert haben das Windows 10 nicht wirklich das Gelbe vom Ei ist.
    Welche schlüsse jeder daraus zieht (Apple, Tablet reicht, Konsole, zum zocken egal) ist ne andere Frage.
    Rechner 1: AMD Ryzen 7 2700X, GTX 1080, 32GB DDR4-3200 CL15-15-15, SB ZxR
    Rechner 2: Intel i7 5820K @ 3,8Ghz, AMD RX 480 8GB, 32GB DDR4-2400, CL16-16-16
    Rechner 3: AMD 2400G, 8GB DDR4-3200 CL16-16-16 => HTPC
    aktive Konsolen: PS3, PS4 & XBox One

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •