Seite 2 von 5 12345
  1. #11

    Mitglied seit
    18.12.2015
    Beiträge
    134

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Warum gehen die Backer leer aus? Die bekommen doch zum Release ein Vr set.
    Und ich kenne Leute die für ihr Hobby weit mehr als nur 2000 Euro ausgeben.
    Also wer so ein teil wirklich haben will der spart halt, oder wartet bis es günstiger wird.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    und so gratulierte auch Shuhei Yoshida, der Leider der Sony Worldwide Studios, zum Start
    Sollte das nicht der Leiter sein?
    Tja was ist wichtiger, ein Erfolg auf lange Sicht oder eher überschaubare Stückzahlen für wenige Menschen die sich Luxus leisten könnten?

    Ich verstehe nicht, warum ständig über den hohen Preis der Rift gestöhnt wird.
    Neue Technik war doch schön immer teuer...
    Das mag ja durchaus so sein aber VR ist nicht zwingend nötig sondern geht doch eher in Richtung Luxus. Eben nice to have anstatt must have und der early Bird muss für den fetten Wurm eben mehr aufbieten als jemand der gewillt ist zu warten. Ist wie mit 4K, ohne ausreichendes Material wenig Nutzen

  3. #13

    Mitglied seit
    17.06.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    432

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    endlich mal eine Firma der Profit nicht wichtig ist ich bin immer noch nicht von diesen PC-VR teilen überzeugt, sie sind einfach zu teuer. Ich denke Sony geht hier ja klar den besseren/cleveren weg. Das PSVR mag vielleicht nicht so dolle wie dieses hier sein, aber ich vermute das dies die wenigsten stört, vor allem wenn man mal auf dem Preis unterschied schaut.

    gruß

  4. #14
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.966

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Zitat Zitat von ibn333 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum ständig über den hohen Preis der Rift gestöhnt wird.
    Neue Technik war doch schön immer teuer...
    Hier mal ein Auszug meiner Anschaffungen:

    Meine erste:
    100MB Festplatte (MB = Megabyte) 500.-DM
    CD-Laufwerk (SingleSpeed, kein Brenner) 550.-DM
    Flachbildmonitor (NEC 2010X) 4800.-DM (gebraucht )
    Pentium90 (90Mhz) 1000.-DM

    Und so geht das schon seit in denken kann

    Das ist doch grundsätzlich so, es kommt etwas neues auf den Markt, kleine Stückzahl - großer Preis
    Und wenn es gut läuft wird mehr produziert und der Preis fällt...

    Ich jedenfalls, hab mir die Rift schon vorbestellt...verfolge das Thema seit die Rift im Kickstarter war und ich freue mich drauf...
    Und bis ich sie bekomme spare ich eben noch etwas...

    Vor der Milliarden Übernahme von Facebook hauen die das Teil mit wesentlich weniger Kapitaleinlage für ca. 350 Euro raus und nach der Übernahme kostet das Ding plötzlich das Doppelte.
    Ich bitte dich.

    Das können die für mich auch nicht begründen, dass das Endprodukt soviel besser ist als das DK 2. Auch das Zubehör reißt es für mich nicht raus.
    Dann sollen sie doch optional nur die Brille anbieten. Ging doch zu Kickstarter Zeiten auch.

    Auch deine Beispiele sind falsch angesetzt. Bei deinen Beispielen handelt es sich allesamt um Dinge die erstmalig auf den Consumer Markt angeboten wurden. Die Rift ist aber nicht die aller erste Consumer VR Brille auf den Markt.
    Auch ist es sehr seltsam das die Devkits wesentlich günstiger zu haben waren, als das Consumer Produkt. Normalerweise ist es genau anders herum.
    Daher hätte man schon einen geringeren Preis erwarten können.


    Zitat Zitat von seppel584 Beitrag anzeigen
    Warum gehen die Backer leer aus? Die bekommen doch zum Release ein Vr set.
    Und ich kenne Leute die für ihr Hobby weit mehr als nur 2000 Euro ausgeben.
    Also wer so ein teil wirklich haben will der spart halt, oder wartet bis es günstiger wird.
    Nur die, des aller ersten Dev Kits!

    Oculus Rift: Kickstarter-Unterstutzer bekommen Consumer-Version kostenlos - Golem.de

    "Wie Oculus VR in einem Blogpost angekündigt hat, bekommen Unterstützer der Kickstarter-Kampagne der Virtual-Reality-Brille, die das erste Dev-Kit der Oculus Rift gekauft haben, eine spezielle Endkundenversion der Rift."
    Geändert von majinvegeta20 (26.03.2016 um 13:31 Uhr)
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

  5. #15
    Avatar von tsd560ti
    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am liebsten da wo das Banjo schrammelt
    Beiträge
    10.593

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Ich bin mal gespannt was da noch so alles in ferner Zukunft folgt.
    Vermutlich mehr als nur ein paar aufgeschübschte Computerspiele, wenn Facebook da mitmischt.
    Xeon-5-1650@4,4-4,5Ghz / 560Ti@1010_1070Mhz / MSI X79 BigBang / 16GB Klevv Neo DDR3-1866@2133 / CoolerMaster V850 / SanDisk UltraII 960GB / Seagate DesktopSSHD-2Tb / Coolermaster HAF X / EKL Alpenföhn Brocken 2 + SilentWings 120mm / Scythe Kaze Q8 /
    Geröstetes Silizium gratis: http://extreme.pcgameshardware.de/group.php?groupid=631

  6. #16
    Avatar von biamaster
    Mitglied seit
    25.02.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    332

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Zitat Zitat von xeonking Beitrag anzeigen
    endlich mal eine Firma der Profit nicht wichtig ist ich bin immer noch nicht von diesen PC-VR teilen überzeugt, sie sind einfach zu teuer. Ich denke Sony geht hier ja klar den besseren/cleveren weg. Das PSVR mag vielleicht nicht so dolle wie dieses hier sein, aber ich vermute das dies die wenigsten stört, vor allem wenn man mal auf dem Preis unterschied schaut.

    gruß
    Ob HTC Vive oder PSVR, bei mir käme preislich dasselbe raus. Ich müsste schließlich erst eine PS4 kaufen...
    Ryzen 5 1600 | R9 290 TriX OC | Asus Prime X370 Pro | 2x8GB Ballistix 2666Mhz | Be Quiet L8 CM 630W
    Samsung SSD 840 Pro 256GB | 1TB HDD Seagate | Aerocool P7-C1 | Creative Soundblaster Z |

  7. #17
    Avatar von Stratton
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Essen
    Beiträge
    377

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Ich habe ehrlich gesagt nicht verstanden, wie Sony aus der PS4 die nötige Leistung für die VR-Brille rausquetschen will. Aber es soll ja ziemlich gut funktionieren, wenn ich das so richtig mitgekriegt habe.

    Sollte dies also stimmen, ist Sony für mich der designierte Gewinner aus der VR-Entwicklung. Ca. 40 Mio. Konsolen warten dann auf eine Brille, die etwa die Hälfte des Konkurrenzpreises kosten wird. Wie man Spiele liefert weiß Sony auch. Ist also quasi ein Selbstläufer.
    6700k | MSI Titanium | 1080 FE | 64 GB DDR4 2400 | 2 x Samsung 950 pro, Samsung 850 Pro (BS)| 550W Dark Power Pro | Noctua NH-D15 | Silent Base 600 black m. Fenster | Edifier C2XD 2.1 (toslink) | Asus PG348Q

  8. #18
    Avatar von bootzeit
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    31.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zombieland
    Beiträge
    3.608

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Zitat Zitat von xeonking Beitrag anzeigen
    endlich mal eine Firma der Profit nicht wichtig ist ich bin immer noch nicht von diesen PC-VR teilen überzeugt, sie sind einfach zu teuer. Ich denke Sony geht hier ja klar den besseren/cleveren weg. Das PSVR mag vielleicht nicht so dolle wie dieses hier sein, aber ich vermute das dies die wenigsten stört, vor allem wenn man mal auf dem Preis unterschied schaut.

    gruß
    Natürlich nicht...seit wann interessiert Konsoleros wie die Grafik aussieht .
    !!! RyZen & Vega !!!


  9. #19
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.747

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Um mal das Stichwort perfektes VR anzusprechen: Da werden wohl noch ein paar Generationen an GPUs und VR-Headsets nötig sein, bis das erreicht wird. Die Technologie steht ja erst am Anfang.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    27.07.2013
    Beiträge
    161

    AW: Oculus Rift: Der Versand läuft, Einnahmen decken Kosten nicht, Endziel perfektes VR

    Zitat Zitat von bootzeit Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht...seit wann interessiert Konsoleros wie die Grafik aussieht .
    Sei froh das die Konsoleros so zahlreich auf VR aufspringen werden. Das sichert Dir in Zulunft nämlich Dein PC VR. Ohne Sony sah ich VR als Nischendasein, da es einfach für zuviele preislich uninteressant ist. Dank dem Playstation VR wird die Technik Massenmarkttauglich und dient auch Deinen geliebten PC dann quasi als VR-Kickstart.

Seite 2 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •