Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.757
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Im Nachgang der Unreal Engine 5-Demo mutete das Verhalten von Epic Games und Tim Sweeney in Bezug auf Multi-Plattform-Thematiken merkwürdig an. Im Nachgang bemüht sich der Epic Games-Chef um Beschwichtigung.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    18.036

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Die Konkurrenz-Konsole von Microsoft, namentlich Xbox Series X, wollte Sweeney auch auf mehrfaches Nachhaken von Geoff Keighley in einer Frage-und-Antwort-Runde beispielsweise schlichtweg nicht in den Mund nehmen, wie Forbes berichtet.
    Damit hätte er wohl gegen den Deal von Sony verstoßen, daher logisch.

  3. #3

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    6.015

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Sind wohl die Fanboys Sturm gelaufen
    Lustig war jedenfall auch gleich die Reaktion von Microsoft, die Tweets im Sinne von "Tolle Präsentation, aber hier, hier, wir haben die bessere Konsole... Wir sind auch noch da" abgelassen haben (kein Zitat), während die PCler einfach Chillig waren, denn die wissen, dass sie die ganzen Features sowieso bekommen.

  4. #4

    Mitglied seit
    04.01.2014
    Beiträge
    751

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Wie sich die Leute verrückt machen lassen.
    Sony argumentiert zwanghaft (leider aber auch erfolgreich!), dass das ja alles nur möglich wäre, weil die PS5 so super duper ist und die SSD ja so schnell ist und nur auf Playstation und bla bla bla.

    Durch die SSDs in den Konsolen wird es in Zukunft deutlich detailreichere Spiele geben.
    Aber nicht weil die Konsolen "neue zukunftweisende Techniken" eingebaut haben, die "der Konkurrenz weit vorraus sind", sondern weil sie endlich aufgeholt haben.

  5. #5
    Avatar von frEnzy
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.888

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Zitat Zitat von LudwigX Beitrag anzeigen
    Wie sich die Leute verrückt machen lassen.
    Sony argumentiert zwanghaft (leider aber auch erfolgreich!), dass das ja alles nur möglich wäre, weil die PS5 so super duper ist und die SSD ja so schnell ist und nur auf Playstation und bla bla bla.

    Durch die SSDs in den Konsolen wird es in Zukunft deutlich detailreichere Spiele geben.
    Aber nicht weil die Konsolen "neue zukunftweisende Techniken" eingebaut haben, die "der Konkurrenz weit vorraus sind", sondern weil sie endlich aufgeholt haben.
    So blöde das klingt, aber gerade was die "SSD" und dem Speichermanagement angeht, hat Sony mit der PS5 nicht nur aufgeholt, sondern ist mit Vollgas am PC vorbeigerauscht in Richtung Zukunft. Nun ist es am PC wieder aufzuholen.
    "Nazi: Bedenke! - Blinder: Sieh! - Tauber: Höre!" Marc-Uwe Kling


    "Letztlich ist die Wurzel jeder Verschwörungstheorie der starke Wunsch zu glauben, dass irgendjemand irgendwo kompetent ist in dem, was er tut." - Amy Dentata


  6. #6

    Mitglied seit
    17.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    400

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Zitat Zitat von LudwigX Beitrag anzeigen
    Wie sich die Leute verrückt machen lassen.
    Sony argumentiert zwanghaft (leider aber auch erfolgreich!), dass das ja alles nur möglich wäre, weil die PS5 so super duper ist und die SSD ja so schnell ist und nur auf Playstation und bla bla bla.

    Durch die SSDs in den Konsolen wird es in Zukunft deutlich detailreichere Spiele geben.
    Aber nicht weil die Konsolen "neue zukunftweisende Techniken" eingebaut haben, die "der Konkurrenz weit vorraus sind", sondern weil sie endlich aufgeholt haben.
    mit besonderer Betonung auf endlich... Solang es keine aufrüstbaren Konsolen gibt, wo die Spieler auch mal was besseres oder was neueres einbauen können, werden die Konsolen immer hinten nach sein.
    Zen2 3700X, 32GB 3332MHZ CL16, 1060 6GB (1920x1080), X570 Aorus Master, Dark Power 11 750W

  7. #7
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    18.036

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Zitat Zitat von frEnzy Beitrag anzeigen
    So blöde das klingt, aber gerade was die "SSD" und dem Speichermanagement angeht, hat Sony mit der PS5 nicht nur aufgeholt, sondern ist mit Vollgas am PC vorbeigerauscht in Richtung Zukunft. Nun ist es am PC wieder aufzuholen.
    Wobei das offenbar auch nicht stimmt, es gibt schon Berichte wonach die UE5 Techdemo auf einem Notebook gespielt wurde mit einer RTX 2080 und einer Samsung Evo 970 SSD.

    Im Gegensatz zur PS5 soll diese stabile 1440P bei ~40 FPS schaffen, die SSD sei ausreichend schnell genug.
    Und eine Notebook RTX 2080 ist so schnell wie eine ~Desktop RTX 2070.

    UE5 tech demo on a RTX 2080 & 970 EVO Plus notebook is 1440p40 : XboxSeriesX

  8. #8
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    13.384

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Einzige - humorvolle - Hiobsbotschaft ist, dass der gute alte Commodore 64 nicht unterstützt wird.
    Kann man da nicht auch "downscalen"?
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Jetzt müssen wir die Kurve der Dummheit flach halten." - Werner Bartens


  9. #9
    Avatar von ZeXes
    Mitglied seit
    09.11.2013
    Beiträge
    968

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Ich bin ja wirklich mal gespannt, was das am Ende mit der "Super SSD" wird. Ob die wirklich so gut sein wird, oder nur ein Marketing Gag ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.471

    AW: Unreal Engine 5: Epic Games beschwichtigt hinsichtlich Multi-Plattform-Support

    Zitat Zitat von frEnzy Beitrag anzeigen
    So blöde das klingt, aber gerade was die "SSD" und dem Speichermanagement angeht, hat Sony mit der PS5 nicht nur aufgeholt, sondern ist mit Vollgas am PC vorbeigerauscht in Richtung Zukunft. Nun ist es am PC wieder aufzuholen.
    Was immer alle schon wissen. Ich staune.

    Gibt es bereits unabhängige Tests und Leistungsvergleiche PS5 vs. moderner Gaming PC ? Am besten von PCGH ?

    Irgendwie finde ich den Link gerade nicht. Kannst du da behilflich sein ?


    PS: Aus Neugier hab ich doch tatsächlich mal eben was gesucht und hier nix gefunden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	42 
Größe:	236,2 KB 
ID:	1089490

    Irgendwo dazwischen stand nur irgendwas mit 60 fps doch kein Standard ...
    Kann aber sein, dass das nur für die Xbox galt.

    Von der Wunder-SSD hab ich nix gesehen, von wegen offizielle Vergleichstests, wie die Leistung PS5 vs. PC is.


    edit: Oder war das nur ein ironischer "Witz" von wegen am PC vorbeigezogen ?
    Vielleicht hab ich das nicht gecheckt.
    Wie soll eine Konsole so viel Leistung bringen, wie ein Gaming PC, wenn sie nur ein Bruchteil kostet ?
    Geht irgendwie rein logisch gar nicht.



    edit:

    Zitat Zitat von ZeXes Beitrag anzeigen
    Ich bin ja wirklich mal gespannt, was das am Ende mit der "Super SSD" wird. Ob die wirklich so gut sein wird, oder nur ein Marketing Gag ist.
    Mag ja sein, dass sie da aktuell zum Release allerneueste Technik up to date rausbringen.
    Aber insgesamt werden sie mit der Konsole sicher nicht am Gaming PC vorbeiziehen, auch wenn ich den Konsoleros jedes bisschen Leistung gönne.
    Immerhin sind die Spiele darauf meist sehr gut auf die Technik abgestimmt und optimiert, so dass Unterschiede manchmal nur beim genauen checken auffallen.

    Is ja alles schön und gut, nur sollte man die Kirche auch im Dorf lassen und nicht gleich wieder total abhypen.

    Es werden tolle, neue Konsolen. Reicht doch.
    Geändert von ChrisMK72 (16.05.2020 um 21:58 Uhr)

Seite 1 von 8 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •