Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.551
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Nach EA Origin Access und dem Xbox Game Pass kommt auch Ubisoft mit einem eigenen Spiele-Abo-Dienst. Uplay+ ist ab sofort verfügbar und bietet Zugriff auf mehr als 100 Spieletitel aus dem Hause Ubisoft, darunter The Division 2, Anno 1800 und Assassin's Creed Odyssey. Zukünftig sollen alle neuen Spiele und DLCs direkt bei Uplay+ verfügbar sein.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    30.03.2018
    Beiträge
    49

    Daumen runter AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Bei mir funzt das nicht. Die wollen ein Euro pro Monat haben was Ok ist aber kostenlos ist anderst.

  3. #3

    Mitglied seit
    23.09.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Würenlos (CH)
    Beiträge
    263

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Hab ich ohne Probleme starten können... nur Anno 1800 ist (bis gestern) noch nicht enthalten.
    Ist aber ein Bug den Ubisoft behebt.

    Aber mal ne Frage: Wenn ich bei Google Stadia bin, kann ich dann den gleichen UPlay-Account nutzen oder würde ich einen zweiten brauchen und somit ggf. doppelt zahlen?

  4. #4
    Avatar von Bonja_Banana
    Mitglied seit
    29.07.2019
    Beiträge
    107

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von Bluntasia Beitrag anzeigen
    Bei mir funzt das nicht. Die wollen ein Euro pro Monat haben was Ok ist aber kostenlos ist anderst.
    same here
    De Kischd:
    Intel Core I7 9700k - MSI Z390 Gaming Pro Carbon - 32 GB DDR4 3000 Mhz Speicher - EVGA RTX 2080 Ti
    Fractal Design Meshify Gehäuse - 35 Zoll WQHD 144 Hz G-Sync / Freesync Monitor
    - Cooling by Water -

  5. #5
    Avatar von Lelwani
    Mitglied seit
    13.05.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.312

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    seit gestern geht der mist nich

  6. #6

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von Sarin Beitrag anzeigen
    Hab ich ohne Probleme starten können... nur Anno 1800 ist (bis gestern) noch nicht enthalten.
    Ist aber ein Bug den Ubisoft behebt.

    Aber mal ne Frage: Wenn ich bei Google Stadia bin, kann ich dann den gleichen UPlay-Account nutzen oder würde ich einen zweiten brauchen und somit ggf. doppelt zahlen?
    Wenn Du bei Google Stadia bist, musst Du Deinen Account von Uplay+ mit dem Google-Konto verknüpfen. Du brauchst also keine zwei UPlay-Accounts.
    Allerdings wird ein Google-Konto zwingend für die Nutzung von Google Stadia benötigt. Hat man dieses Konto auf der Stadia-Webseite für die Nutzung mit dem Spiele-Streamingdienst eingestellt, so kann man NIE wieder die E-Mailadresse wechseln! Macht man das, dann verliert man sämtliche Spiele und Speicherstände...

  7. #7
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.117

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Eigentlich toll. Aber die Spiele die ich will habe ich schon gekauft. Gibt für mich keinen Grund den Abo Dienst (auch wenn er 4 Wochen kostenlos ist) zu nutzen.

  8. #8

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von Bluntasia Beitrag anzeigen
    Bei mir funzt das nicht. Die wollen ein Euro pro Monat haben was Ok ist aber kostenlos ist anderst.
    Das ist ärgerlich. Ubisoft selbst macht mit einem kostenlosen Probemonat Werbung, insofern die Bedingungen erfüllt werden. So muss man eine Bankverbindung angeben, sonst darf man Uplay+ nicht nutzen.

    Wird irgendeine Fehlermeldung angezeigt?

    Siehe: Sites-de_ubisoft-Site

  9. #9

    Mitglied seit
    30.03.2018
    Beiträge
    49

    Daumen hoch AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Auf der Webseite wird es richtig dargestellt aber wenn ich dann bis zu Paypal als Konto gehe wird immer noch der Euro verlangt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.963

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von Sarin Beitrag anzeigen
    mal ne Frage: Wenn ich bei Google Stadia bin, kann ich dann den gleichen UPlay-Account nutzen oder würde ich einen zweiten brauchen und somit ggf. doppelt zahlen?
    Zahlen musst du nur wenn du Stadia Pro nutzen willst.
    Die Verknüpfung mit Uplay+ heißt einfach bloß, das die Spiele ebenfalls auf Stadia für dich verfügbar sind und du sie nicht extra nochmal kaufen musst.

    @Redaktion
    Wie läuft das denn genau mit dem Probemonat? Nur für diesen Monat oder kann man einfach am letzten Aktionstag den Probemonat starten und hat somit den Oktober?
    Stichwort: Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint gleich mitnehmen. ^^

    Edit: OK ist geklärt:
    Zitat: *Ein kostenloser Zugang je Ubisoft-Konto vom 3. bis 30. September 2019. Um den kostenlosen Zeitraum nutzen zu können, wird eine gültige Kreditkarte oder Bankverbindung benötigt. Dabei wird der vollständige Betrag des Abonnements (14,99 € im Monat) nach dem Ablauf des kostenlosen Zeitraums, also am 1. Oktober 2019, abgebucht. Vorausgesetzt das Abonnement wurde nicht bis zum 30. September – 11:59 Uhr gekündigt. "


    Auch wenn damit die Werbung mit "Probemonat" eigentlich hinfällig ist.
    Hab grad gesehen das sie das im Launcher mit dem Begriff Probezeit ausgebessert haben.
    Geändert von majinvegeta20 (04.09.2019 um 20:25 Uhr)
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •