Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.319

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von Sarin Beitrag anzeigen
    Hab ich ohne Probleme starten können... nur Anno 1800 ist (bis gestern) noch nicht enthalten. Ist aber ein Bug den Ubisoft behebt.
    Anno 1800 ist schon seit gestern via Uplay+ aktivierbar, aber nur über diesen Link zum italienischen Store: Sites-it_ubisoft-Site

    Das riecht eher nach ner verzweifelten Maßnahme als nach nem Bug.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    OWL der Berg, zum Tal der Exter
    Beiträge
    3.339

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    1 € ist ja schon mal nicht Kostenlos... Und ein Kreditkarte schaffe ich mir deshalb auch nicht an. Kündingen muss ich es am 29.9 auch... denn alle interessanten Spiele hab ich schon/bisher.
    Aber Grundsätzlich ne ganz gute idee.
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Wie ich damals schon zu den Maya´s sagte: Willst du schnell gehen, geh Allein! Willst weit gehen, geh mit vielen!
    3900X, Brocken 3, Crosshair 6, 1080Ti @1972MHz, 32GiB 3000 CL15 D.R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900rev2, Technics SU7700K Asus Xonar MKII U7, Panasonic HD 5

  3. #13
    Avatar von juko888
    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt es
    Beiträge
    1.879

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen
    Eigentlich toll. Aber die Spiele die ich will habe ich schon gekauft. Gibt für mich keinen Grund den Abo Dienst (auch wenn er 4 Wochen kostenlos ist) zu nutzen.
    Also ich sehe diese Abo-Dienste auch eher kritisch, aber Deine Erklärung erschließt sich mir nicht. Hört Ubisoft ab sofort auf Spiele zu entwickeln oder weißt Du schon jetzt, dass jedes zukünftige Ubi-Spiel nichts für Dich sein wird?
    Intel Core i3-8100 • be quiet! Dark Rock 3 • MSI Z370 TOMAHAWK • HyperX FURY 16 GB DDR4-2666 • ZOTAC GTX 1070 Mini • SAMSUNG NVMe SSD 970 Evo 500 GB • Seagate BarraCuda 2000 GB • be quiet! Pure Power 9 600W • be quiet! Pure Base 600 Window BLACK • ViewSonic VX3276-2K-mhd 1440p • Windows 10 Home x64 • Sony Playstation 4 Slim 1000 GB SSD (Sandisk 3D Ultra) • Steelseries Arctis Pro

  4. #14
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.117

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von juko888 Beitrag anzeigen
    Also ich sehe diese Abo-Dienste auch eher kritisch, aber Deine Erklärung erschließt sich mir nicht. Hört Ubisoft ab sofort auf Spiele zu entwickeln oder weißt Du schon jetzt, dass jedes zukünftige Ubi-Spiel nichts für Dich sein wird?
    Das nicht. Aber ich weis, denke, das in den nächsten 4 Wochen kein Ubi Soft Spiel erscheint. Und dann müsste das Spiel auch noch mich interessieren.

  5. #15
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    932

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    für 180e im jahr?
    vergiss es!
    aber ubisoft ist bei mir ja eh 'raus' wegen epic-store.
    ich verzichte dann eben auf alle zukünftigen ubisoft spiele und ich habe schon einige gekauft.
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  6. #16
    Avatar von butter_milch
    Mitglied seit
    28.10.2007
    Ort
    In Dir
    Beiträge
    2.224

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    für 180e im jahr?
    vergiss es!
    aber ubisoft ist bei mir ja eh 'raus' wegen epic-store.
    ich verzichte dann eben auf alle zukünftigen ubisoft spiele und ich habe schon einige gekauft.
    Das ist doch total unlogisch, dann kauf die Spiele doch direkt bei Uplay, du weißt schon, der Software die du SOWIESO auf deinem Rechner installiert hast.

    180€ scheinen je nach Käufer angemessen, das muss jeder für sich selbst durchrechnen. Auch ich muss überlegen, ob es sich lohnt, aber bei vielen stellt sich diese Frage überhaupt nicht.
    Intel i5 8400 | Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G | ASUS ROG Strix Z370-I Gaming | 16GB G.Skill Trident Z RGB 3200 | Samsung 960 EVO 250GB | Seagate FireCuda 2TB 2.5" | Corsair SF600 | Cryorig C7 @ Noctua NF-B9 redux-1600 PWM | Fractal Design Node 202 @ 2x Noctua NF-B9 redux-1600 PWM | iiyama ProLite XB2783HSU x2 | AKG K240 Mk II | Samson C01U | Cherry eVolution Stream XT | Razer Naga Hex

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.491

    AW: Ubisoft: Abo-Dienst Uplay+ offiziell gestartet - Alte und neue Spiele im Abo spielen

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    für 180e im jahr?
    vergiss es!
    aber ubisoft ist bei mir ja eh 'raus' wegen epic-store.
    ich verzichte dann eben auf alle zukünftigen ubisoft spiele und ich habe schon einige gekauft.
    Wie auch bei den anderen Abo-Diensten kommt es halt darauf an wie viele Spiele man im Jahr nutzt. 180€/Jahr klingen erstmal nach viel aber wenn man bedenkt das man immer Zugang zur größten Version der Spiele (Spiel+alle DLC) bekommt, dann lohnt sich das Abo schon wenn man nur 2 Spiele im Jahr spielt, da die Gold/Ultimate Versionen der Ubisoft Spiele meist um die 100€ kosten. Hinzu kommt das man das Abo monatlich kündigen kann. Wenn mich z.B. ein Spiel interessiert, kann ich ein Abo für einen Monat für 15€ machen und das Spiel den ganzen Monat spielen.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •