Seite 3 von 10 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.685

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Danke, ich habe es mir fast gedacht aber gut es nun zu wissen. Tja, dahingehend ist das natürlich wirklich sehr interessant ob und wie Epic darauf reagiert.
    Interessant ist aber auch die Aussage, dass wenn Epic vor dem Steam announcement gefragt hätte. er durchaus hätte zustimmen können.

    Im Übrigen war es auch interessant zu sehen, dass non-exclusivity nur eine Frage der Zeit ist (we arent in a position yet to open the store up to games that simships)

    Also, vielleicht, wenn ein gewisser Meilenstein erreicht ist, hat sich das mit dem Exklusiv-only erledigt.

    MfG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    490

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Alter Schwede... Das ist schon harter Tobak.

    Das Spiel sieht, für mich, komplett uninterressant aus aber ich überlege gerade wirklich die 16.79€ zu investieren. Einfach nur um den Entwickler zu unterstützen.
    i7 6800k | MSI X99A SLI Plus | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200@2800MHz CL 16 Quad | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

  3. #23
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.307

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Im Übrigen war es auch interessant zu sehen, dass non-exclusivity nur eine Frage der Zeit ist (we arent in a position yet to open the store up to games that simships)
    Möglich, aber zeigt doch auch wieder eine Gewisse Doppelmoral von Sweeny indem er in einem Tweet schreibt: "Congrats to GOG! More proof that the multi-store future is here now. And rather than fragmenting the PC gaming community, GOG's Galaxy efforts are working to bring it together and unite it with console communities too."

    Passt ja irgendwie nicht mit den Aussagen von Epic zusammen die man in der Schriftlichen Korrespondenz mit dem Darq-Entwickler lesen konnte.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  4. #24
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.685

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Also ganz ehrlich, natürlich ist das Doppelmoral, das eine ist Öffentlichkeit, da tritt jedes Unternehmen maximal "sympathisch" auf, wenn möglich und das andere ist ganz einfach business as usual. Ich kann daraus, bei bestem Willen, keinen "Skandal" ableiten. Und wie gesagt, hätten sie früher gefragt, hätte eventuell auch die Antwort anders ausgesehen. Wenn man schon Plattformen zugesichert hat, kann man das logischer Weise nur schwer zurücknehmen.

    MfG

  5. #25
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    490

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich, natürlich ist das Doppelmoral, das eine ist Öffentlichkeit, da tritt jedes Unternehmen maximal "sympathisch" auf, wenn möglich und das andere ist ganz einfach business as usual. Ich kann daraus, bei bestem Willen, keinen "Skandal" ableiten. Und wie gesagt, hätten sie früher gefragt, hätte eventuell auch die Antwort anders ausgesehen. Wenn man schon Plattformen zugesichert hat, kann man das logischer Weise nur schwer zurücknehmen.

    MfG
    Und wenn du deine Frau/ deinen Mann mit einer anderen Person im Bett erwischst sagst du auch: "Ach halb so wild. Andere machen das ja auch!" ?

    Sogar die so beliebten Beispiele der Konsolen zünden hier nicht. Sony/Microsoft/Nintendo wird kaum einem Entwickler sagen, dass er entweder ausschliesslich oder garnicht auf der PS4/XBox/Switch releasen darf.
    Geändert von sunburst1988 (28.08.2019 um 13:45 Uhr)
    i7 6800k | MSI X99A SLI Plus | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200@2800MHz CL 16 Quad | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

  6. #26
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.307

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Da will ich dir auch nichtmal widersprechen, dass das Vorgehen in der Öffentlichkeit immer eine etwas andere ist. Vlt bin ich da aber auch einfach zu Naiv, ich denke nämlich schon dass das Vorgehen trotzdem einigermaßen übereinstimmen sollte. Aber wenn ich mich hinstelle und sage "Wir sind gegen eine Fragmentierung des Marktes! Alle Spiele sollen überall vergfübar sein!" und im nächstem Atemzug einem Entwickler schreibe "Wir wollen dein Spiel exklusiv im EGS. Und können dir daher nicht erlauben dein Spiel noch wo anders anzubieten" dann ist das genau das Gegenteil davon was öffentlich Kommuniziert wurde. Das finde ich persönlich schon ein starkes Stück...

    Und das mit den zugesicherten Plattformen ist in meinen Augen eigentlich auch logisch das man das eigentlich kurzfristig nicht mehr ändern sollte, aber wir haben gesehen das es manche Entwickler trotzdem gemacht haben. Da waren dann eben die $-Zeichen in den Augen größer und wichtiger, als die Glaubwürdigkeit gegenüber seiner Kundschaft zu behalten.
    Geändert von Krolgosh (29.08.2019 um 07:38 Uhr)
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  7. #27
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.685

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Zitat Zitat von sunburst1988 Beitrag anzeigen
    Und wenn du deine Frau/ deinen Mann mit einer anderen Person im Bett erwischst sagst du auch: "Ach halb so wild. Andere machen das ja auch!" ?
    Ich verstehe dieses Beispiel leider überhaupt nicht.

    Wenn Epic, aus welchen Gründen auch immer, "erst" einmal nur Exklusives anbieten möchte, dann ist das doch deren gutes Recht?! Verstehe den Skandal dahinter nicht ganz. Ganz oder gar nicht ist doch völlig legitim und in dem Fall ist es eben gar nicht. So what?!
    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    "Wir wollen dein Spiel exklusiv im EGS. Und können dir aber nicht erlauben dein Spiel noch wo anders anzubieten" dann ist das genau das Gegenteil davon was öffentlich Kommuniziert wurde.
    Wie bitte? Wenn man etwas exklusiv haben will macht es doch auch gar kein Sinn es woanders zusätzlich zu veröffentlichen.

    MfG

  8. #28
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.307

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Verstehe den Skandal dahinter nicht ganz. Ganz oder gar nicht ist doch völlig legitim und in dem Fall ist es eben gar nicht. So what?!
    Dann sollen sie sich aber bitte nicht hinstellen und genau das Gegenteil behaupten und von einer Fragmentierung des Marktes reden. Ansonsten natürlich ist es deren gutes Recht.

    [edit]

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Wenn man etwas exklusiv haben will macht es doch auch gar kein Sinn es woanders zusätzlich zu veröffentlichen.
    Ok ja, das war tatsächlich etwas "wirr" geschrieben.. hätte ich vlt noch einmal gegenlesen sollen.
    Es bezog sich lediglich auf "Alle Spiele sollen überall vergfübar sein!" und danach kommt das sie es Exklusiv haben wollen. Was dieser Aussage Zuwiderläuft.
    Geändert von Krolgosh (28.08.2019 um 14:20 Uhr)
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  9. #29
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.685

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Man sollte halt nicht jeden Pups einatmen den jemand ablässt.

    MfG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    490

    AW: Epic Games Store: Darq-Entwickler macht "Angebot, das man nicht ablehnen kann"

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dieses Beispiel leider überhaupt nicht.

    Wenn Epic, aus welchen Gründen auch immer, "erst" einmal nur Exklusives anbieten möchte, dann ist das doch deren gutes Recht?! Verstehe den Skandal dahinter nicht ganz. Ganz oder gar nicht ist doch völlig legitim und in dem Fall ist es eben gar nicht. So what?!
    Mein Beispiel war darauf bezogen, dass man diese widersprüchlichen Aussagen nicht einfach ignorieren sollte, weil das ja alle Firmen so machen.

    Klar "darf" Epic solche Deals aushandeln, rein gesetzlich gesehen. Ob sie es "sollten" steht auf einem anderen Papier und wurde hier schon mehr als genug diskutiert.
    i7 6800k | MSI X99A SLI Plus | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200@2800MHz CL 16 Quad | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

Seite 3 von 10 1234567 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •