Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    611

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von fipS09 Beitrag anzeigen
    Bei Uplay lieber nicht, da steckt doch Tencent mit drin wenn ich mich nicht täusche
    Richtig, mit ein paar % leider. Das Beispiel hinkt dann wohl ein bisschen^^

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    611

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von yingtao Beitrag anzeigen
    Das geht aber auch bei Epic. Es hindert ja keinen den Publisher daran sein Spiel nicht überall anzubieten, nur fehlt dann halt die Umsatzgarantie vom Exklusivdeal. Auch zu sagen dass der Vergleich mit anderen Launcher wie z.B. Origin, Battle.net oder Uplay nicht passen würde stimmt nicht ganz. Die Launcher bieten ihre Exklusiven Titel an, so wie z.B. Epic seine exklusiven Titel anbietet. Macht es wirklich so einen großen Unterschied ob Epic sich die Exklusivrechte für ein Jahr kauft oder wie Valve oder EA direkt das komplette Studio und das Spiel dann einzig in einem Shop angeboten wird? Da ist doch das Vorgehen von Epic "besser" da man es später auch im Shop seiner Wahl kaufen kann, wenn der Publisher sich zu einer Veröffentlichung in einem anderen Shop entscheidet.

    Und wenn man irgendwem böse sein und boykottieren will, dann boykottiert bitte den Publisher, denn der ist derjenige der den Deal annimmt. Der Publisher könnte genauso gut den Deal ablehnen und das Spiel in allen Shops anbieten, tut dies aber nicht aus verschiedenen Gründen.



    Anpassungen für den asiatischen Markt werden so oder so kommen, da der asiatische Markt bereits jetzt rund 50% des kompletten Spielemarktes ausmacht und weiter wächst.
    Deswegen muss man das aber nicht einfach als akzeptiert hinnehmen. Außerdem reden wir hier nicht vom Asiatischen Markt, sondern von China.

  3. #23
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.321

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Immer wenn du ein Spiel bei Epic kaufst, unterstützt du Tencent mit 40% und mit dem Geld kaufen die sich in andere Publisher und Hersteller rein.
    Und das ist jetzt genau warum schlimm? Boykottieren hier auch alle League of Legends oder hören auf WoW, Diablo, Starcraft, Call of Duty, Destiny, Overwatch und Co. zu spielen? Da hängt Tencent auch mit drin.
    Wenn ich Deinen Beitrag aber so durchlese bist Du doch ein wenig ein kleiner Aluhutträger, der wahrscheinlich auch glaubt, dass Huawei Spionagehardware in die Smartphones und andere Hardware eingebaut hat.
    AMD Ryzen R7 3700X
    Asus X370 Pro
    32 GB Crucial Ballistix 3000Mhz CL15 @3466Mhz CL16
    Palit RTX 2080 Dual 8GB@OC
    2x Samsung UE 28E590 (4K)


  4. #24
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    99

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von Nobbis Beitrag anzeigen
    Ich würde den Epic Games Store nicht installieren, selbst wenn da alle Spiele kostenlos wären.
    Ich hab den Launcher auch (noch) nicht installiert und trotzdem die Gratis-Games. Geht über die Webseite ganz einfach.

  5. #25
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    611

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von sethdiabolos Beitrag anzeigen
    Und das ist jetzt genau warum schlimm? Boykottieren hier auch alle League of Legends oder hören auf WoW, Diablo, Starcraft, Call of Duty, Destiny, Overwatch und Co. zu spielen? Da hängt Tencent auch mit drin.
    Wenn ich Deinen Beitrag aber so durchlese bist Du doch ein wenig ein kleiner Aluhutträger, der wahrscheinlich auch glaubt, dass Huawei Spionagehardware in die Smartphones und andere Hardware eingebaut hat.
    Du sagst selbst wo Tencent überall mit drin hängt und nennst mich Aluhutträger Hammer echt. Also ist das kein Chinesischer Feldzug durch unser Hobby?^^ Du siehst die ******* nicht, wenn man sie dir direkt ins Gesicht drückt. Ich bin raus.

  6. #26

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.948

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Du sagst selbst wo Tencent überall mit drin hängt und nennst mich Aluhutträger Hammer echt. Also ist das kein Chinesischer Feldzug durch unser Hobby?^^ Du siehst die ******* nicht, wenn man sie dir direkt ins Gesicht drückt. Ich bin raus.
    War es denn vorher ein Amerikanischer Feldzug? Sollen wir in Zukunft nur noch deutsche Spiele spielen?
    Was genau macht Chinesische Spiele eigentlich *******? War da nicht genau wie im Westen Beispielsweise ein PUBG der Renner?
    China mag für sich alleine ein riesiger Markt sein, aber kein Publisher lässt dafür den KOMPLETTEN Westen fallen. Dafür ist die Kaufkraft viel zu hoch.

  7. #27

    Mitglied seit
    23.01.2008
    Beiträge
    968

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von Loc-Deu Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade nicht mehr mit... Woran machen wir jetzt das zu tiefst böse eigentlich genau fest?
    Steam, origin , uplay und battlenet gehen scheinbar, aber Epic geht aktuell mal garnicht?

    Nur das ich zukünftig als pflichtbewusster Wutbürger richtig haten kann...

    Neben der Ignoranz dass Epic Entwicklern Geld gibt, welches sie vermutlich benotigen. ( werden wohl keine caritativen Einrichtungen sein ) haben wir neben den üblich engstirnigen, aktuell auch 1x eine gut erhaltene Oma im Angebot?
    Also greift zu, denn der Vergleich mit Menschenhandel ist hier zu aktuellen Zeiten wirklich mehr als angebracht.
    Den Joker muss man hier auf jeden Fall spielen...*sarcasm ende*
    Der Kern meines Anstosses ist, dass es einfach zu viele werden. Ich kann nicht jeden scheiss Client mit seiner eigenen Währung auffüllen mit Karten ala 10, 20 50€, abhängig davon, auf welchem jetzt das Spiel meiner Wahl erscheint. Ich habe keine Lust mehr, die 4te oder 5te oder 6te Friendlist zu pflegen. Weitere Dinge wie, dass jeder Client ständig am Aktualisieren ist, die wichtigen Spiele versucht man auf die SSD(s) zu schieben, Jeder Client füllt den Arbeitsspeicher, kostet CPU, Internet und Festplattenaktivität. So Dinge wie Dateiindizierung die an den Hersteller übermittelt wird, damit Epic weiß, welche GameClients, Pornos und Fotos so auf dem Kundenrechner liegen, spielen weiterhin eine Rolle. Oder auch, dass Steam mal gepflegte 16 Jahre früher da war und hölle mehr Funktionen bietet und gefühlt immer auf Seiten der Spielerschaft war. Die vermeintlich geringeren Gebühren bei Epic merkt der Kunde dort auch nicht, denn die Spiele sind nicht billiger, dass Geld greift sich Epic.

    So etwas wie Origin sammelt Sympathiepunkte, weil es gar nicht erst versucht Steam anzugreifen, sondern fühlt sich scheinbar neben Steam ganz wohl. Aber nur Epic (große) Klappe haben, dafür aber 16 Jahre zu spät und mit nicht einmal der Hälfte der Funktionen kommen und Spielern durch Exklusivtitel die freie (Client)Wahl zu nehmen, ist eine Art, wie man sie vielleicht von Investoren kennt, aber nicht von einem freien Markt.
    Ein Gruß von einem verärgertern Kunden
    Nobbis

  8. #28
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    611

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von fipS09 Beitrag anzeigen
    War es denn vorher ein Amerikanischer Feldzug? Sollen wir in Zukunft nur noch deutsche Spiele spielen?
    Was genau macht Chinesische Spiele eigentlich *******? War da nicht genau wie im Westen Beispielsweise ein PUBG der Renner?
    China mag für sich alleine ein riesiger Markt sein, aber kein Publisher lässt dafür den KOMPLETTEN Westen fallen. Dafür ist die Kaufkraft viel zu hoch.
    Tencent wird das Disney der Gamingbranche und alle machen mit. Der Unterschied ist nur, dass Disney Kunst nach unseren Maßstäben produziert und Tencent´s Chef Xi Jinping heißt, der auch mal gerne welche ins Arbeitslager steckt, weil die die Farben der chinesischen Flagge falsch benutzt haben. Es ist ganz klar nach welchen Regeln die Spiele produziert werden müssen, die alle Märkte bedienen wollen. Oder denkst du wirklich, dass Hersteller 2 Versionen machen? Wir reden hier nicht von ein paar Texturen die ausgetauscht werden müssen. Story und Gameplay müssen komplett dadrauf zugeschnitten sein. Selbst Spiele wie Life is Strange sind in China verboten, weil es die Leute zum Nachdenken anregen könnte. Sorry, aber du hast absolut nicht verstanden worum es geht und warum sehr viele Leute wegen der Entwicklung angepisst sind.

    Edit: Vielleicht hast du dir ja mal angeschaut was Tencent aus PUBG gemacht hat. Da wird nicht mehr gestorben. Da wird gewunken und dann umgedreht. Daran kannst dich schon mal gewöhnen. Die Weichen werden gerade dafür gestellt: Chinesisches PUBG: Ohne Tote, ohne Blut und trotzdem eine Gelddruckmaschine
    Geändert von Zwiebo (04.08.2019 um 20:24 Uhr)

  9. #29

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.948

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Tencent wird das Disney der Gamingbranche und alle machen mit. Der unterschied ist nur, dass Disney Kunst nach unseren Maßstäben produziert und Tencent´s Chef Xi Jinping heißt, der auch mal gerne welche ins Arbeitslager steckt, weil die die Farben der Flagge falsch benutzt haben. Es ist ganz klar nach welchen Regeln die Spiele produziert werden müssen, die alle Märkte bedienen wollen. Oder denkst du wirklich, dass Hersteller 2 Versionen machen?
    Du meinst so wie sie es aktuell bereits tun?
    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Wir reden hier nicht von ein paar Texturen die ausgetauscht werden müssen. Story und Gameplay müssen komplett dadrauf zugeschnitten sein. Selbst Spiele wie Life is Strange sind in China verboten, weil es die Leute zum Nachdenken anregen könnte. Sorry, aber du hast absolut nicht verstanden worum es geht und warum sehr viele Leute wegen der Entwicklung angepisst sind.
    Darum erscheinen Spiele wie Life is Strange auch einfach nicht in China. Und das obwohl Publisher Square Enix sich in einer "strategischen Allianz" mit Tencent befindet.
    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Edit: Vielleicht hast du dir ja mal angeschaut was Tencent aus PUBG gemacht hat. Da wird nicht mehr gestorben. Da wird gewunken und dann umgedreht. Daran kannst dich schon mal gewöhnen. Die Weichen werden gerade dafür gestellt: Chinesisches PUBG: Ohne Tote, ohne Blut und trotzdem eine Gelddruckmaschine
    Siehst du? So einfach macht man ein Spiel Chinakonform. Natürlich kannst du auch Recht haben und das alle endet in einer Gaming Dystopie und Xi Jinping wird uns alle beherrschen.
    Hier mal was für dich zum lesen: China to lose top spot to US in 2019 gaming market – TechCrunch
    Alleine die USA verkaufen schon mehr Spiele, und das bei nur einem Viertel der Einwohner. Es gibt überhaupt keinen Sinn für den 2. größten Gamingmarkt zu optimieren, und dafür Platz 1, 3, 4, 5, 6, etc. zu ignorieren und hinten anzustellen. Vorallem nicht wenn besagter Platz zwei zwar nominell 4 mal mehr Einwohner hat, allerdings weniger als ein Fünftel des durchschnittlichen Einkommens. Den Markt mit ein paar Optimierungen mitzunehmen ist natürlich sinnvoll, aber dafür die andere Hälfte der Welt zu vergraulen wohl eher nicht.

    Ist ja auch nicht so als ob Tencent nur in Gaming investiert, was versprechen sie sich denn deiner Meinung nach mit ihrem 150 Millionen Dollar Investment in Reddit? Vermutlich das gleiche wie jede Investment Firma, ein Stück vom Kuchen und Geld.
    Geändert von fipS09 (04.08.2019 um 20:46 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    611

    AW: Epic Games Store: Alan Wake und For Honor kostenlos zum Download

    Zitat Zitat von fipS09 Beitrag anzeigen
    Du meinst so wie sie es aktuell bereits tun?

    Darum erscheinen Spiele wie Life is Strange auch einfach nicht in China. Und das obwohl Publisher Square Enix sich in einer "strategischen Allianz" mit Tencent befindet.

    Siehst du? So einfach macht man ein Spiel Chinakonform. Natürlich kannst du auch Recht haben und das alle endet in einer Gaming Dystopie und Xi Jinping wird uns alle beherrschen.
    Hier mal was für dich zum lesen: China to lose top spot to US in 2019 gaming market – TechCrunch
    Alleine die USA verkaufen schon mehr Spiele, und das bei nur einem Viertel der Einwohner. Es gibt überhaupt keinen Sinn für den 2. größten Gamingmarkt zu optimieren, und dafür Platz 1, 3, 4, 5, 6, etc. zu ignorieren und hinten anzustellen. Vorallem nicht wenn besagter Platz zwei zwar nominell 4 mal mehr Einwohner hat, allerdings weniger als ein Fünftel des durchschnittlichen Einkommens.
    Ja bleib man schön weiter in deiner Blase. Wir sehen in 5-10 Jahren weiter. Die Hersteller werden ihre Spiele dem größten Markt anpassen. Da kannst du noch so viel gegen reden. So funktioniert die Branche halt. China wird dann der größte Markt sein und fertig.

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •