Seite 3 von 5 12345
  1. #21

    Mitglied seit
    04.11.2011
    Beiträge
    1.151

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Vulkan dürfte mehr an Fahrt gewinnen durch Dinge wie Google Stadia. Mit Vulkan könnte man wohl wenigstens Windows PCs, PS4, Stadia, und andere Linux PCs (auch über z.B. Steam) bedienen ohne sich verbiegen zu müssen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.825

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Caffeine? Echt jetzt?
    Das ist ein Early Access Desaster.
    Quasi das erste UE4 Spiel, was zugleich nie fertig wird, oder zumindest das Potential dazu hat, den Duke locker vom Thron zu stürzen. LOL ^^
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  3. #23
    Avatar von VikingGe
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    ドイツ
    Beiträge
    1.050

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Blizzard hat diese Unterstützung sich wohl durchaus einiges kosten lassen und an Microsoft bezahlt. Hintergrund ist, dass man sich wohl mittelfristig auf den DX12 Renderer in 64bit beschränken möchte
    Aber wenn das der Fall ist, warum hat man sich danach noch den Aufwand gemacht, nen D3D11-Renderpfad mit Deferred Contexts etc. zu bauen, der mindestens genau so gut (wenn nicht gar besser) unter Windows 7 läuft? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man den Code demnächst einfach so wegwirft.

    Und: Was ist an D3D12 so toll, dass man lieber Microsoft Geld hinterher wirft, statt auf Vulkan zu setzen, was Blizzard dank MoltenVK sogar für die Mac OS X-Version einsetzen könnte?
    1: Ryzen 7 2700X 16GB DDR4-3200 MSI RX 480 Gaming X 8GB archlinux
    2: Phenom II X6 1090T 8GB DDR3-1600 ASUS GTX 670 DCII archlinux

  4. #24

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    1.080

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    seit wann ist dx12 low-level?
    dx12 ist wie dx11 und alle versionen davor einfach nur müll.
    sieht man doch an den durchwegs bescheidenen benchmarks.
    da muss man gar nicht erst fachsimpeln.

    Szenarien in denen der mensch besser ist sind selten.
    der hat definitiv kein ABS

    Geändert von sam10k (21.06.2019 um 00:27 Uhr)
    PS4 slim 1TB seagate SSHD
    PC: i5 3570, 8GB ram, crucial MX300 750GB - windows 10 pro 1903
    server: ryzen 2400G, 4GB ram, seagate 3x4TB HD @ soft raid 5, crucial BX500 120GB - linux 19.1 tessa

  5. #25
    Avatar von takan
    Mitglied seit
    25.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.113

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Aber wenn das der Fall ist, warum hat man sich danach noch den Aufwand gemacht, nen D3D11-Renderpfad mit Deferred Contexts etc. zu bauen, der mindestens genau so gut (wenn nicht gar besser) unter Windows 7 läuft? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man den Code demnächst einfach so wegwirft.

    Und: Was ist an D3D12 so toll, dass man lieber Microsoft Geld hinterher wirft, statt auf Vulkan zu setzen, was Blizzard dank MoltenVK sogar für die Mac OS X-Version einsetzen könnte?
    das git von ms ist 300gb groß. dein win 10 image is 4gb groß? ist ja nun kein geheimniss das ms ziemlich viele code leichen hat.

    dx12 is soll toll weil die entwickler erfahrung mit dx haben. glaube pcgh oder eine andere seite hat vor ewigkeiten mal ein interview gebracht oder ein feature indem erklärt wurde, das entwickler die opengl sehr gut beherrscht haben, gut mit vulkan zurecht kamen. ich kann selbst nicht programmieren und kann dazu keine adequate aussage treffen, aber wenn du dir mal verschiedenen sourcecode angeguckt hast, wirste merken das es kein html/php ist.
    und games sind ja noch in anderen sprachen geschrieben als vulkan/opengl/dx. brauchst ja die engine noch. und das game. soviele day1 patches von AAA titeln die es gibt, kansnte mir nicht sagen das die leute koryphäen sind.
    ms wird auch ein teufel tun, sonst fällt irgendwann das argument für windows weg. ein nativer titel mit vulkan auf linux der AAA qualität hat und früher oder später gute treiber auf linux? ich wäre dann schnell weg von ms und würde mich dann über linux ärgern wegen irgendwas. leider bietet linux für gamer nichts.
    I5 7600K @ Bequiet Silent Loop 360 | MSI Z270-A Pro | Sapphire RX Vega 64 Nitro+ | DDR4-2400 GSkill Ripjaws V F4-2400C15D-8GVR 16GB | Samsung 970 EVO 500GB | Toshiba X300 4TB | Netzteil Bequiet Dark Power Pro 11 750W | Verpackt im Bequiet Dark Base 900 Pro rev. 2
    Asus MG279Q

  6. #26
    Avatar von nonamez78
    Mitglied seit
    23.12.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    625

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Zitat Zitat von sam10k Beitrag anzeigen
    seit wann ist dx12 low-level?
    Das habe ich mich auch beim lesen des Artikels mehrfach gefragt, aber selbst bei Vulkan sollte man dieses neue Buzz Word eher als falsch gewählt ansehen.
    Vielmehr kann man wohl sagen, dass Vulkan/DX12 auf Verlangen weniger Overhead produzieren, welchen der Programmierer dann nach Belieben selber "erzeugen" kann, oder im Idealfall darauf verzichtet. Es muss/kann wieder mehr in Details gedacht werden, direkt an allem vorbei direkt auf die Hardware ist aber nicht drin.
    Dank fehlendem echten Speicherzugriff heutzutage darf man wohl die Ansprache eines Treiber so langsam als Low-Level ansehen (auch wenn davon aus ursprünglichen Gedanken keine Rede sein dürfte), aber mit jeder Library oben drauf, entfernt man sich weiter davon.

    user@keymap:us-us, no umlauts anywhere ^^

  7. #27

    Mitglied seit
    05.02.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    München
    Beiträge
    1

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Zitat Zitat von takan Beitrag anzeigen
    das git von ms ist 300gb groß. dein win 10 image is 4gb groß? ist ja nun kein geheimniss das ms ziemlich viele code leichen hat.

    dx12 is soll toll weil die entwickler erfahrung mit dx haben. glaube pcgh oder eine andere seite hat vor ewigkeiten mal ein interview gebracht oder ein feature indem erklärt wurde, das entwickler die opengl sehr gut beherrscht haben, gut mit vulkan zurecht kamen. ich kann selbst nicht programmieren und kann dazu keine adequate aussage treffen, aber wenn du dir mal verschiedenen sourcecode angeguckt hast, wirste merken das es kein html/php ist.
    und games sind ja noch in anderen sprachen geschrieben als vulkan/opengl/dx. brauchst ja die engine noch. und das game. soviele day1 patches von AAA titeln die es gibt, kansnte mir nicht sagen das die leute koryphäen sind.
    ms wird auch ein teufel tun, sonst fällt irgendwann das argument für windows weg. ein nativer titel mit vulkan auf linux der AAA qualität hat und früher oder später gute treiber auf linux? ich wäre dann schnell weg von ms und würde mich dann über linux ärgern wegen irgendwas. leider bietet linux für gamer nichts.
    Dass Linux nichts für Spieler Bietet ist falsch. Denn ich nutze Linux auch zum Spielen und mit Lutris, Steam, Vulkan, DXVK sowie Wine und Proton wie auch die ganzen Nativen Spiele ist das nicht mehr so Problematisch oder schwierig. Das ist doch nicht nichts. Ich Spiele momentan ausschließlich mit Linux und da sind Spiele wie Anno 1800 (SUPER), Witcher 3 (besser wie unter Windows), Gothic, Gothic 2 dNdR (beides erstklassig), Metro Redux (hervorragend), GTA 4 /sehr gut, Risen (sehr Gut), Risen 3 (sehr gut)! Alles unter 4k flüssig.

    Also ich widerspreche hier vehement dass unter Linux nichts mit Spielen ist denn das was mein Arch Linux Xfce4 zum Laufen bringt hat mich bisher sehr beeindruckt.

    Vorraussetzung: Vulkan SDK (Installation sowohl unter Linux als auch eine Windows Version unter Wine notwendig), aktiviertes Dxvk (nicht bei allen Spielen) z.B. läuft Grim Dawn ohne Dxvk besser als mit. Das kommt auf das Spiel an und sollte unter Lutris kein Problem mehr sein! Sowie installiertes DirectX in Wine. Schaue da mall rein: YouTube

    Download der Vulkan SDK für Windows hier: Vulkan(R) SDK - What's in the SDK - Where to Download

    Linux und Spiele ist heute durchaus möglich und man kommt auf seine Kosten dazu brauche ich kein Windows. Zugegeben habe ich es aber noch drauf. Diese Bloatware/Mailware Spionagesoftware wird nicht mehr lange auf meiner Platte sein!

    Probiere es aus. Falls du Fragen hast schreib mir einfach!

    PS: Mit den unfreien Nvidia Treibern ist es mittlerweile kein Problem mehr alles zu machen was man möchte sogar nvenc 4k uvm..!

    Aber man sollte zum Spielen momentan noch Ubuntu verwenden! Arch Linux ist sowieso nichts für Leute die sich nicht um sein System weiter kümmern wollen. Da ist schon ein wenig mehr Arbeit notwendig. Meine Empfehlung ein Ubuntu zum Spielen. ACHTUNG: Ubuntu hat nicht den neusten Kernel also nicht immer gleich die neuste Hardware Unterstützung wie unter Arch Linux Rolling!

    Alle die Ihr Windows 10 flotter machen wollen sollten sich mal den Deaploater ansehen. Das ist aber leider unter 1903 nicht mehr so einfach möglich. Hier der Link: YouTube

    Und die Spiele die dann doch nicht laufen oder Fehler haben wie bei mir Fallout 4 kann man entweder unter Windows 10 auf dem Rechner installieren und Spielen oder man holt sich Shadow Beta für Linux/ habe ich getestet seit einem Monat und es ist eine echte Alternative und funktioniert auch unter Arch momentan sehr gut. Voraussetzung nvenc, h265 oder h264 codec Unterstützung. Link zu Shadow: Shadow / Die Zukunft des Gaming

    Grüße
    Phillip
    Geändert von Helmi2019 (27.07.2019 um 16:10 Uhr)
    Prozessor: Intel I7 4790k | Grafikkarte: GTX 980ti MSI Gold | Mainboard: Ggigabyte GA-Z97X-SOC Force |
    Betriebssysteme: Dualboot: Hauptsystem: Vanilla Arch Linux Xfce4 | Dateisystem: Btrfs | Spielesystem: Windows 10 Pro x86_64 | Dateisystem: ntfs

  8. #28
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.125

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Zitat Zitat von Bluebird Beitrag anzeigen
    Das Speichermanagement ist und war bei Win 10 Dreck !
    ist Speicher im Cache kommt es oft vor das bei Spielen Speichermangel angezeigt wird ob wohl noch 3-4 gb frei oder eben im Cache sind , win 7 bekommt denn Speicher immer schnell genug frei win 10 bis heute nicht ...
    Gerade mit DX12:
    Man sollte die Auslagerungsdatei auf 16GB hochnehmen und könnte zusätzlich mal den ISCL probieren, falls ein Game besonders schlecht mit dem Speicher umgeht. (von Speicherleaks mal ganz angesehen)

    Intelligent Standby List Cleaner (ISLC) - Download - CHIP
    Einfach nur starten, an den Settings nix ändern.

    btw.
    Für die AMD-User empfiehlt sich auch ein W10 build 1809 oder 1903 mit den aktuellen Treibern.

    Und
    Das alte DX11-Games mit nur nachträglichem DX12-Wrapper wenig bringen ist klar.
    Wenn, dann brauchts ne saubere Engine von Grund auf.
    Wegen der Anzahl von lowLevelGames wird vor allem Stadia helfen.(ganz ohne RT)
    auch
    Gebe ich Raff recht, das in den 90ern der blanke Voodoo-Zauber@Glide los war.
    25 Jahre später: Da ist jegliche DX11-Euphorie wie Hexenverbrennung.(finsteres Mittelalter)
    Geändert von RX480 (19.08.2019 um 10:42 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  9. #29

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Beiträge
    82

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Seit wann wird Quake als "Beben" übersetzt?! Oder was soll das sein??

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    2.668

    AW: DirectX 12 und Vulkan: Liste der Spiele mit Low-Level-Support - Adaption nimmt zu

    Kommt es nur mir so vor, oder fasst DX12 langsam immer mehr Fuß? Gerade Shadow of the Tomb Raider, The Division 2 und Anno 1800 sind da sehr gute Beispiele. Wirkt so, als hätten die Entwickler einfach länger gebraucht um sich damit vertraut zu machen und jetzt langsam der Effekt "umschlägt"...

    Klar, die große Masse nutzt noch immer DX11, wegen Zeit-/Kostengründen, aber dass AAA Spiele da mal groß nachziehen hilft ja.


    Edit: World War Z, F1 2019 und Hitman 2 fallen mir da auch noch ein (bzw dank der Liste^^), sind dann nicht mehr die großen AAA Spiele. Wenn man die geführte Liste ordnen würde nach "Erscheinungsdatum", dann würde man eindeutig den Sprung bei 2019 sehen, wie da auf einmal mehr Spiele von DX12 profitieren...!
    AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z@2933MHz@14-15-15-32 <> AMD RX Vega 64 Powercolor Red Devil@1540MHz@1140MHz HBM@210Watt <> be Quiet! Straight Power 500 Watt <> Win10 Pro 64bit <> Fractal Design R5

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •