Seite 3 von 23 123456713 ...
  1. #21
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.778

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Zitat Zitat von beastyboy79 Beitrag anzeigen
    Die sind vollkommen lernresistent. Der 10 jährige Rythmus ist leider vorbei. 1987, 1997, 2007....
    Das ist das große Problem, absolute Lernresistenz. Seit Obamas Machtantritt im Jahr 2009 ist die Neuverschuldung in ungeheurem Ausmaß geradezu explodiert und niemand zieht die Notbremse. Wenn es kracht, dann richtig.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von MoneyRulez
    Mitglied seit
    23.03.2019
    Ort
    Südamerika
    Beiträge
    366

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Der Verlierer ist heute schon Deutschland. Es hat bereits keine Produktion von Handys mehr. Als nächstes geht vermutlich die Automobilindustrie sukzessive verloren. BMW geht in die USA, Daimler baut den E-Smart in China, letzte Woche ist ein chinesischer Investor mit über 6% eingestiegen und hat angegeben, weitere Anteile zu erwerben. Der größte Roboterbauer ist dabei nach China ab zu wandern usw.

    Amerikanische Unternehmen müssen in China Zwangs-Joint-Ventures eingehen und dürfen überhaupt keine irgendwie wichtigen Beteiligungen an chinesischen Unternehmen erwerben. Die Chinesen tun in den USA hingegen, wozu sie Lust haben, kaufen was ihnen passt und agieren verdeckt für die chinesische Regierung. Die USA lassen sich das nicht länger bieten, das Unternehmen im chinesischen Staatsbesitz, geführt von "kommunistischen" Funktionären als Vehikel genutzt werden, weitere Technologien zu stehlen und die USA in der Telekommunikationsindustrie abhängig zu machen mit unabsehbaren Folgen für die Zukunft.

    Deutschland scheint das egal zu sein, lebt vom Prinzip Hoffnung, das würde schon irgendwann besser. Es sieht nicht danach aus, wie man den neuen Projekten der totalen Überwachung sieht.

    Finanziell halten die USA das aus, sie sind in Dollar verschuldet, also in Landeswährung. Diese haben sie unter Kontrolle. Die Maßnahmen helfen auch, dass Handelsdefizit mit China endlich unter Kontrolle zu bekommen. Darüber hinaus haben viele Staaten ähnliche Probleme wie die USA mit den Chinesen. Wird spannend zu sehen, welchen Verlauf der Konflikt nimmt. Nach der Handelsbilanz kann China den Konflikt nur verlieren, da stehen 500 mrd $ chinesische Exporte ca. 110 mrd $ amerikanischen Exporten gegenüber. China hat den Schaden also etwa in fünffacher Höhe.

  3. #23
    Avatar von Dynamitarde
    Mitglied seit
    19.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am Meer
    Beiträge
    1.142

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Huawei soll ja schon lange ein eigenes OS entwickeln. Bin mal gespannt.
    Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen." - Stephen Hawking╭∩╮( ° ͜ʖ͡°)╭∩╮

  4. #24
    Avatar von Healrox
    Mitglied seit
    25.03.2010
    Beiträge
    1.301

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Zitat Zitat von azzih Beitrag anzeigen
    Aber die Amis haben vollkommen Recht die Handelsfrage mal eskalieren zu lassen. China greift seit vielen Jahren massiv in den eigenen Markt ein, subventioniert eigene Firmen, erschwert jeden ausländischen Firmen den Zugang zum Markt massiv, aber profitieren im Gegenzug stark von westlichen Firmen und deren Märkte. China muss endlich sehen das Handel keine Einbahnstrasse ist. Müssen für alle die gleichen Regeln gelten. Das gilt auch für solche inoffiziellen Staatsfirmen wie Huawei.
    Das Problem an diesem Ansatz ist, das du jedes "China" durch "USA" und umgekehrt vertauschen kannst, seitdem Trump da ist.
    Huawei kann man verlustfrei mit Google ersetzen.

    Wollte meiner Frau ein P20 Pro kaufen. Jetzt lass ich es erstmal sein.
    Spionage wär mir echt Wurst gewesen. Bin aufgeklärt genug um zu wissen, das es Google nicht besser macht.
    ..the fresh egg yeller is too damn rare -
    but the white part's perfect for slickin' down your hair...

  5. #25

    Mitglied seit
    28.12.2015
    Beiträge
    36

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Zitat Zitat von Healrox Beitrag anzeigen

    Wollte meiner Frau ein P20 Pro kaufen. Jetzt lass ich es erstmal sein.
    Spionage wär mir echt Wurst gewesen. Bin aufgeklärt genug um zu wissen, das es Google nicht besser macht.
    Mach das ruhig, ich habe es mir auch geholt und nicht bereut. Ein sehr sehr gutes Telefon.

  6. #26

    Mitglied seit
    28.12.2015
    Beiträge
    36

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen

    Amerikanische Unternehmen müssen in China Zwangs-Joint-Ventures eingehen und dürfen überhaupt keine irgendwie wichtigen Beteiligungen an chinesischen Unternehmen erwerben. Die Chinesen tun in den USA hingegen, wozu sie Lust haben, kaufen was ihnen passt und...
    Da werden aber Äpel mit Bananen verglichen.

  7. #27
    Avatar von AMG38
    Mitglied seit
    08.07.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    505

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Chinesische Unternehmen werden dafür kritisiert, dass sie, wenn es darauf ankommt, nach der Pfeife der Regierung tanzen müssen.
    Amerikanische Unternehmen sind davon nicht...
    moment... Was genau hat Google jetzt gemacht ? Ahhh ja, alles klar.

    Die USA stecken mit ihren Fingern überall am weitesten drin, spionieren am intensivsten, lügen am häufigsten und lieben es, sich selbst als Helden und Retter der Menschheit darzustellen.
    Ein Haufen von Witzfiguren, nichts anderes ist die dortige Regierung.
    CPU History: 386 DX 25MHz / 486 DX4 100Mhz / K6 400Mhz / Celeron 766MHz / Athlon XP 1700+ / Athlon 64 X2 4200+ / Athlon 64 X2 6000+ / Phenom II X4 940BE @3,7GHz / to be continued

  8. #28
    Avatar von h_tobi
    Mitglied seit
    17.09.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.607

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Zitat Zitat von Leob12 Beitrag anzeigen
    Ui, das könnte noch interessant werden.

    Sehe ich auch so, ein "nacktes" Android ohne den USA/NSA Kram von Google.

    Da könnte ich zukünftig schwach werden....

  9. #29
    Avatar von Tekkla
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    630

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Zwischen
    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen
    Der Verlierer ist heute schon Deutschland. Es hat bereits keine Produktion von Handys mehr. Als nächstes geht vermutlich die Automobilindustrie sukzessive verloren. BMW geht in die USA, Daimler baut den E-Smart in China, letzte Woche ist ein chinesischer Investor mit über 6% eingestiegen und hat angegeben, weitere Anteile zu erwerben. Der größte Roboterbauer ist dabei nach China ab zu wandern usw.

    Amerikanische Unternehmen müssen in China Zwangs-Joint-Ventures eingehen und dürfen überhaupt keine irgendwie wichtigen Beteiligungen an chinesischen Unternehmen erwerben. Die Chinesen tun in den USA hingegen, wozu sie Lust haben, kaufen was ihnen passt und agieren verdeckt für die chinesische Regierung.
    und
    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen
    Die USA lassen sich das nicht länger bieten, das Unternehmen im chinesischen Staatsbesitz, geführt von "kommunistischen" Funktionären als Vehikel genutzt werden, weitere Technologien zu stehlen und die USA in der Telekommunikationsindustrie abhängig zu machen mit unabsehbaren Folgen für die Zukunft.
    besteht keinerlei logischer Zusammenhang, solange Spionage auf Basis der Hardware nicht nachgewiesen ist. Was nachgewiesen ist, das ist die hemmungslose Spionage der 5 Eyes Staaten an allen relevanten Knotenpunkten des Internets. Und zu denen gehört China so gar nicht.

    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen
    Deutschland scheint das egal zu sein, lebt vom Prinzip Hoffnung, das würde schon irgendwann besser.
    Nö, in Deutschland ist man nicht auf Ideologien versessen. Hier ist man ganz pragmatisch. Kein Beweis, kein Problem. Und nur so ist es auch richtig!

    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen
    Es sieht nicht danach aus, wie man den neuen Projekten der totalen Überwachung sieht.
    Wie meinen?

    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen
    Finanziell halten die USA das aus, sie sind in Dollar verschuldet, also in Landeswährung. Diese haben sie unter Kontrolle. Die Maßnahmen helfen auch, dass Handelsdefizit mit China endlich unter Kontrolle zu bekommen. Darüber hinaus haben viele Staaten ähnliche Probleme wie die USA mit den Chinesen. Wird spannend zu sehen, welchen Verlauf der Konflikt nimmt. Nach der Handelsbilanz kann China den Konflikt nur verlieren, da stehen 500 mrd $ chinesische Exporte ca. 110 mrd $ amerikanischen Exporten gegenüber. China hat den Schaden also etwa in fünffacher Höhe.
    Das Problem mit dem Handelsdefizit besteht gegenüber China und gegenüber der EU (Deutschland). Und woran liegt das? Einfache Erklärung: An den Amis selber. An deren kaputten System. Die USA sind wirtschaftlich durch eigene Dekadenz am Ende angekommen. Das Land in Form der Infrastruktur ist rott, das Schulsystem ist rott, das Krankensystem ist rott, die Produktion ist rott, das politische System ist rott. Traut sich denen nur keiner zu sagen und Konsequenzen zu ziehen, weil die USA sonst mit Bomben strafen.
    SYSTEM: AMD R7 3800X || 32GB Corsair Vengeance Pro 3200 || GiBy Aorus X570 Pro || MSI RTX 2080 Seahawk EK || 1 TB Samsung Evo 970 M.2 SSD || 500 GB Samsung Evo 970 M.2 SSD || 1 TB Crucial BX500 SSD || bequiet! DB 900 Pro || LG 32DU89-W UHD || W10 u. Ubuntu Dualboot
    WAKÜ: Mo-Ra3 360LT m. 4x 180mm || Intern: 2x 280er Slim || AC D5 m. Heatkiller Tube || Aquaero 6 LT || Durchflusssensor || Farbwerk

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Hackman
    Mitglied seit
    19.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.279

    AW: Android: Huawei-Smartphones werden von Google künftig nicht mehr unterstützt

    Während man über Länder wie Iran und China permanent negatives hört, sieht man mal wieder dass die USA ganz genauso ein autoritäres Regime sind: Regierung befiehlt, die Unternehmen folgen ohne Widerrede. Das ist nicht weit weg von der erzwungenen Internet-Zensur in China und vergleichbaren Maßnahmen.
    In Europa, so würde ich vermuten, gingen Unternehmen zum EuGH und würden insbesondere die Vorlage von Beweisen fordern. Da sieht man mal, was für ein Standort-Nachteil der Firmensitz in den USA manchal sein kann.
    I’m selling these fine leather jackets
    evilhackman on Steam

Seite 3 von 23 123456713 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •