Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
So ein Unsinn...^^

Unlauterer Wettbewerb setzt eine Absicht vrraus und das aktuelle Sale Problem ist, wie der Name es schon sagt, ein Problem und so nicht beabsichtigt/ vorgesehen. Wie kann man sich denn nur so einen Murks zusammenreimen, aus Fakten die sich doch jedem ganz offensichtlich erschließen.^^

MfG
Unsinn?
Es gibt Verträge und auch dazu was bei Sales Phase ist. Alles andere wäre Fahrlässig und einfach nur dumm.
Du glaubst doch nicht dazu gibt es nichts konkretes und die Geschäftspartner handeln rein auf Basis von Vertrauen?!
Unter der Premisse kann selbstverständlich von Absicht ausgegangen werden.

Du glaubst nicht ernsthaft, dass im Vorfeld das Thema Sales noch nie aufkam oder sonst was.

Gut möglich, dass Epic evtl Vertragsbruch begannen hat oder sich dachte: hey, ich mach wieder einen Alleingang, weil ich bins und ihr net!
Tim hat in der Vergangenheit des öfteren gezeigt, dass er sehrwohl einen Hang zu unsauberen Mittel hat. Verstoß Richtlinien Dritter, offizielle Ankündigungen, die nicht eingehalten wurden usw. Gibt mittlerweile in der kurzen Zeit schon eine Menge festzuhalten.
Ihm ist sehr wohl zuzutrauen, dass er, wie bisher, auch dieses mal genau wusste, was er machte.
Bei seiner Gewieftheit und Werdegang ist ihm der benötigte Sachverstand auch zu zusprechen.

Ob die Publisher schuld sind, Epic oder gar beide ist nicht das Thema oder für uns zu klären.
Fakt ist, dass das nicht akzeptabel ist und auch nicht zu entschuldigen.
Der Kunde steht vor vollendeten Tatsachen und haben das Nachsehen.
Epic ist nicht fähig mit Exklusivität umzugehen. Das macht das ganze Thema auch so beschissen.