Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.763
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Wer seine Hardware mittels RGB-Beleuchtung in einen Hingucker verwandelt, muss dabei mitunter auf mehrere Software-Lösungen zurückgreifen. Standards gibt es so manche und nicht alle sind miteinander kompatibel. Damit soll Schluss sein, wird nun in einer Petition gefordert. Hardware-Hersteller sollen sich endlich auf einen gemeinsamen Standard einigen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    22.07.2013
    Beiträge
    230

    Blinzeln AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Der beste RGB Standard wäre gar kein RGB

  3. #3
    Avatar von Smeagle81
    Mitglied seit
    23.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Butter bei die Fische
    Beiträge
    48

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Bei RGB sollte jeder selbst entscheiden dürfen, ob man es verbaut, oder eben nicht. Dass man RGB vertäufelt ist meiner Meinung nach total kindisch, denn man hat immer eine Wahl und wenn es einen RGB Standard gäbe, dann wäre das auch nicht so ein großes Thema. Die großen Platinen Hersteller können doch Boards oder Grafikkarten einmal in RGB und non RGB anbieten, dass wäre keine große Sache dem Kunden diese Entscheidung zu überlassen.
    PC.1) AMD R7-3700X/Corsair H100i SE Platinum RGB White/ASUS Prime X570 Pro/GSkill 16GB Trident Z RGB 3200/Corsair RM 850X/Asus RX5700XT/BenQ EX2780Q WQHD/Headset Sennheiser GSP300/Win10Pro (64bit)
    PC.2)/Intel i7-4790K/Corsair H55 AIO/ASUS Z97-P/GSkill16GB Trident X 2400/Corsair RM750X/PNYGTX1080XLR8/SAMSUNG Q6FNGT QLED 4K TV/Teufel System 5 THX Selected@Atmos/Win10Pro(64bit)

  4. #4

    Mitglied seit
    22.07.2013
    Beiträge
    230

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Wer auf RGB steht, bitte. Ich will hier nicht urteilen.

    Ich glaube, was mich wirklich stört ist, dass es oftmals gute Produkte nur mit RGB gibt, was das Produkt für mich nicht nur oftmals weniger attraktiv macht, sondern dem Hersteller auch die Möglichkeit gibt, das Produkt deutlich teurer zu machen und damit eine größere Gewinnmarge einzufahren.

    Manch PC mit Peripherie hätte heute eine bessere CPU / GPU für den gleichen Preis haben können, gäbe es zu jedem Produkt RGB- freie Varianten.

  5. #5
    Avatar von H3rr7w3rg
    Mitglied seit
    09.02.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    257

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Wie sol vieles im Leben ist RGB Geschmackssache, dennoch ist ein einheitlicher Anschluss nur vorteilhaft..


  6. #6
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.292

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Zitat Zitat von Blowfeld Beitrag anzeigen
    Der beste RGB Standard wäre gar kein RGB
    Würde ich direkt unterschreiben gibt nichts schlimmeres als diese blinkenden Brüllwürfel.

  7. #7
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.246

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Es sollte einen Schalter im Bios oder direkt an der Hardware geben, um RGB abzuschalten.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  8. #8
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11.054

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Zitat Zitat von Blowfeld Beitrag anzeigen
    Der beste RGB Standard wäre gar kein RGB
    Das würde ich jedem selbst überlassen. Ich fänd einen Schalter, wie DKK007 das vorschlägt, gut. Habe nichts gegen RGB, aber man sollte es aktiv dazu schalten "müssen", bzw es muss ohne Zusatzsoftware aus/deaktivierbar sein.
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  9. #9

    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    20.053

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation
    Sehr gute Idee. Wir lesen hier oft genug von massiven Problemen mit der Software. Gäbe es einen einheitlichen Standard, wäre der Entwicklungsstand der Software garantiert höher. Das wäre eine gute und typische EU Vorgabe. Alleine schon die einheitlichen Netzteile waren ein sehr guter Ansatz

    Und ja, so ein Fensterchen im Rechner finde ich ganz nett, und eine statische Beleuchtung auch. Insbesondere weil kackbraune Lufter unter roter Beleuchtung gar nicht mehr kackbraun aussehen und ich gerne das aktuelle Rot ein klein wenig besser an das zu erkennende Restbraun anpassen würde, wäre mir eine RGB Beleuchtung ganz lieb. Der aktuelle Softwarestand verleitet mir aber jeden Gedanken daran. Und einfache 12V LED-Stripes erfüllen ihren Zweck.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.246

    AW: Petition für gemeinsamen RGB-Standard: Einheitliche Software-Basis für mehr Synchronisation

    Die Netzteile sind doch schon lange durch ATX standardisiert.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •