Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.426
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    In einem Blog blickt Shannon Loftis, Leiterin des neuen Age-of-Empires-Studios World's Edge, auf das Jahr 2019 zurück und gibt einen kleinen Ausblick darauf, was 2020 für Age of Empires 2, Age of Empires 3 und Age of Empires 4 zu erwarten ist. Sie spricht auch darüber, dass die Gameplay-Vorführung von Age 4 einer der schlimmsten Momente des Jahres gewesen sei.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Prypjat_no1
    Mitglied seit
    23.10.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    169

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Ich bin echt gespannt, ob der neueste Ableger mit den alten Teilen mithalten kann.
    Es sieht auf jeden Fall vielversprechend aus.
    Das hier ist meine Meinung!
    Es gibt viele andere, aber diese ist meine!

  3. #3
    DaBo87
    Gast

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Liebe Redaktion von pcgh,

    dies ist mein Abschiedsposting und der letzte selbst initiierte Aufruf von pcgh.de
    Ich habe euch über 15 Jahre lang die Treue gehalten, meine Forenaktivität hat knapp 1/10 dieser Zeit betragen.
    Aber mit Clickbaitüberschriften wie die zu diesem Artikel hier, der bei mir wirklich die Neugier geweckt hat, was für die arme Frau jetzt so furchtbar war (Was? Gibt es bzgl. Age4 jetzt ein böses Erwachen?) und dann besteht der Artikel aus absoluten Nichtigkeiten, die bis auf eine kurze, aus dem Zusammenhang gerissene Meldung nichts mit der Überschrift bzw. mit deren Assoziationen zu tun hat, reicht es mir. Das ist nicht mehr das Niveau, welches ich jahrelang geschätzt habe. Ich werde meine ZEit woanders verbringen. Wird für euch kein Verlust sein, aber mich schmerzt es doch etwas, das ein so lange beständiger Teil meines Lebens so immer mehr und mehr von seinem Charme verliert. Ihr seid eine tolle Truppe und die Leistungen und Arbeit aus den Fachartikeln müssen mit solchen Meldungen querfinanziert werden. Ist mir alles bewusst, so ist das Leben nun mal. Dennoch schade und alles Gute für die Zukunft! LG

  4. #4

    Mitglied seit
    01.03.2018
    Beiträge
    234

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Für mich sieht es leider ao aus wie Playmobil Age of Empires.
    Wirkt fast so als hätte man keine wirklich ordentliche Grafik hinbekommen und deshalb weicht man auf Comic-Look aus.

    Und ich muss dir leider Recht geben DaBO87. Viele News sind einfach nur Clickbait und haben 0 Inhalt als News. Ich sage nur PS5 News *hust*
    Hardware: iiyama GB2760QSU-B1 @ 144Hz WQHD Monitor | MSI GTX 1080 ti | Intel 6700k @ 4,4 Ghz | 32 GB G.Skill DDR4-3466 | Crucial MX500 2TB | HDD 3TB

  5. #5

    Mitglied seit
    21.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Zitat Zitat von DaBo87 Beitrag anzeigen
    Liebe Redaktion von pcgh,

    dies ist mein Abschiedsposting und der letzte selbst initiierte Aufruf von pcgh.de
    Ich habe euch über 15 Jahre lang die Treue gehalten, meine Forenaktivität hat knapp 1/10 dieser Zeit betragen.
    Aber mit Clickbaitüberschriften wie die zu diesem Artikel hier, der bei mir wirklich die Neugier geweckt hat, was für die arme Frau jetzt so furchtbar war (Was? Gibt es bzgl. Age4 jetzt ein böses Erwachen?) und dann besteht der Artikel aus absoluten Nichtigkeiten, die bis auf eine kurze, aus dem Zusammenhang gerissene Meldung nichts mit der Überschrift bzw. mit deren Assoziationen zu tun hat, reicht es mir. Das ist nicht mehr das Niveau, welches ich jahrelang geschätzt habe. Ich werde meine ZEit woanders verbringen. Wird für euch kein Verlust sein, aber mich schmerzt es doch etwas, das ein so lange beständiger Teil meines Lebens so immer mehr und mehr von seinem Charme verliert. Ihr seid eine tolle Truppe und die Leistungen und Arbeit aus den Fachartikeln müssen mit solchen Meldungen querfinanziert werden. Ist mir alles bewusst, so ist das Leben nun mal. Dennoch schade und alles Gute für die Zukunft! LG
    Kann dich voll verstehen, aber bleib doch noch aktiv und versuch lieber, in der Hinsicht ein Umdenken in der Redaktion zu erwirken... Meine Unterstützung hast du!
    Prozessor: AMD Ryzen 5 3600 Mainboard: MSI B450M Gaming Plus Arbeitsspeicher: 32GB Crucial Ballistix 3000Mhz CL15 Festplatte: Crucial 1TB M.2-SSD Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700XT Mech OC Netzteil: Game Max RGB550 Betriebssystem: Windows 10

  6. #6

    Mitglied seit
    05.11.2009
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    220

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    @DaBo87

    Find diese Entwicklung ebenfalls besorgniserregend und verstehe deinen Abschied. Aber betrifft ja nicht nur PCGH, immer mehr Online-Newsportale in verschiedensten Bereichen steigen auf den Clickbait-Zug auf und vergessen völlig auf Qualität. Wer lauter und öfters schreit, gewinnt. WAS geschrien wird, verliert zunehmend an Bedeutung. Vl ist das auch unserer heutigen Gesellschaft geschuldet, kA.

    Obendrein vermarktet man sich eigentlich schon unverschämt als Amazon-Sponsor mit täglichen Werbenews. Alles nur für Geld und Existenz. Und um täglich irgendeinen Content abzuliefern...einen Ansatz, den ich persönlich sehr fragwürdig finde und auf Dauer Identität, Strahlkraft und Kompetenz verschwinden lässt. Denn Tech-Clickbait-Newsseiten gibt es wie Sand am Meer. Und wenn PCGH so aussieht wie jedes dieser Clickbait-Sandkörner....naja. Warum soll ich nicht einen der 20 anderen Tech-Portale stattdessen besuchen?

    Dann schreibt einfach keine oder spürbar weniger News für 1,2 Tage, wenn es nichts Gehaltvolles zu berichten gibt. Deswegen werde ich nicht weniger auf der Seite vorbeischaun . Aber sowas ist wohl ein No-Go.

    Ich unterstütze PCGH in vielerei Hinsicht (hauptsächlich über deren Heft, aber auch online über div. Plus-Artikel), aber irgendwann hab ich auch genug. Bin gespannt, wann bei mir das Fass überläuft wie beim Kollegen oben.... . Oder ich zukünftig nur über Print mich informieren werde. Mal sehen.
    Ryzen 3700X / 16GB DDR4-3200-CL14 / RTX 2080 / TUF Gaming-X570 Plus

  7. #7
    Avatar von hotfirefox
    Mitglied seit
    29.11.2008
    Beiträge
    2.094

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Der Artikel war leider nichts, außer verschwendete Lebenszeit!


  8. #8
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    7.123

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Naja das hier der Qualitätsjournalismus nicht mehr auffindbar ist, das ist schon länger so.

    Schon vor Jahren wurde alles massiv mit Werbung zugepflastert. Anstatt Youtube (Originalquelle) wurde ein eigener Player eingebunden. Dann kam noch die Plus-Geschichte. Die Qualität ist aber nie in dem Maße gestiegen um sagen zu können - OK, die sind hier schneller als die Amis, haben mehr exklusives Material, fliegen auch mal raus in die Fabriken und machen ne schöne Reportage vor Ort oder besuchen mal so was wie die Dreamhack mit der Casemod-Meisterschaft selbst (reichen ja schon 2 Leute, 1 vor der Kamera und einer hinter) - das ist doch um die Ecke.

    Vieles wird einfach kopiert und dazu auch noch schlecht übersetzt, originalen Content gibt es immer weniger und dazu kommt dieser EXTREM langsam. Klar, ich bin jetzt von GamersNexus, JayzTwoCents, Paul's Hardware, Bitwit und Buildzoid verwöhnt, aber das sind Youtuber mit einem kleineren Team und teils ähnlicher Reichweite, an denen kommt ihr doch locker vorbei
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

  9. #9
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.814

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Zitat Zitat von DaBo87 Beitrag anzeigen
    Liebe Redaktion von pcgh,

    dies ist mein Abschiedsposting und der letzte selbst initiierte Aufruf von pcgh.de
    Ich habe euch über 15 Jahre lang die Treue gehalten, meine Forenaktivität hat knapp 1/10 dieser Zeit betragen.
    Aber mit Clickbaitüberschriften wie die zu diesem Artikel hier, der bei mir wirklich die Neugier geweckt hat, was für die arme Frau jetzt so furchtbar war (Was? Gibt es bzgl. Age4 jetzt ein böses Erwachen?) und dann besteht der Artikel aus absoluten Nichtigkeiten, die bis auf eine kurze, aus dem Zusammenhang gerissene Meldung nichts mit der Überschrift bzw. mit deren Assoziationen zu tun hat, reicht es mir. Das ist nicht mehr das Niveau, welches ich jahrelang geschätzt habe. Ich werde meine ZEit woanders verbringen. Wird für euch kein Verlust sein, aber mich schmerzt es doch etwas, das ein so lange beständiger Teil meines Lebens so immer mehr und mehr von seinem Charme verliert. Ihr seid eine tolle Truppe und die Leistungen und Arbeit aus den Fachartikeln müssen mit solchen Meldungen querfinanziert werden. Ist mir alles bewusst, so ist das Leben nun mal. Dennoch schade und alles Gute für die Zukunft! LG
    Ich klicke genau deshalb eigentlich nur noch auf den Beitrag Link. Die News sind alle wertlos. Tests kommen nur noch weniger und auch die werden kleiner und schlechter. Es fehlt einfach an eigenen Kontent, Experimente usw.
    Das Forum genieße ich die meist Zeit aber schon noch. Mitte-Ende letzten Jahres war es teils enorm unangenehm, aufgrund massiven Trollens und der Politik Trolle zu pflegen, anstatt sie zu bannen, aber inzwischen ist es wieder ein schönes Örtchen (man kann täglich vielfach Porn-Spam-Links reporten, stehts beschäftigt).
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    2. PC: 3000G/Vega3/32GB DDR4 2933/AsRock B450 Gaming ITX ac

    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Beiträge
    440

    AW: Age of Empires 4: Gameplay-Vorführung "einer der schlimmsten Momente des Jahres"

    Im Original sagt sie übrigens "scary". Da es auf der ganzen Welt kein Englisch-Deutsch-Wörterbuch gibt, das "scary" mit "schlimm" übersetzt, muss man sich in der Tat fragen, ob der Autor zu doof zum halbwegs korrekten übersetzen war, zu faul, oder schlicht eine Clickbait-Hure ist. Schmeichelhaft ist nichts davon ...

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •