Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.453
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Blizzard hat bekanntgegeben, wann der Startschuss zum Remake von Warcraft 3 fallen wird. In Deutschland werden sich WoW-Fans allerdings auf eine lange Nacht einstellen dürfen, wenn es am 29. Januar losgeht.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Gibt es zeitnah benches von euch was CPU und GPU angeht? Teilweise kotzt eine RTX 2080 schon in Full HD, wo anders wird berichtet das selbst mit einer GTX 1660 Super das Spiel super spielbar ist. Interessant wäre auch ob Blizz die Probleme mit Radeons / Ryzen gelöst hat die es zur Beta noch gab.
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  3. #3
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.221

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Na endlich, hat ja lange genug gedauert und dann noch mit weniger Content.

    Mal sehen wie es so wird.
    AMD Ryzen R7 3700X @ 4,3GHz , MSI B450 Gaming Pro Carbon, Sapphire RX Vega 56 Pulse, 16 GB Corsair Dominator DDR4 3733 CL 16/ IF @ 3733 , 512GB Samsung 970 Evo Plus , 2TB Crucial MX500, BeQuiet Straight Power10 500W

  4. #4

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    721

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Ich warte erst Tests ab bzw. bis es by Keysellern verfügbar ist. 30,-€ hätte ich für eine Warcraft 4 gezahlt aber nicht für ein Reforge mit weniger Content. Schließlich gibts HD und Texture Mods zu hauf.
    Geändert von Speedbone (27.01.2020 um 21:00 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    15.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    130

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Oh, ist es schon soweit
    Ich werd's mir holen, aber sicher nicht gleich zu Release.

  6. #6
    Avatar von Oliven
    Mitglied seit
    04.01.2020
    Beiträge
    23

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Das Spiel gibs schon seit Jahren. Für mich ist das nur eine Grafik mod die keine 30€ wert sind.

  7. #7
    Avatar von MESeidel
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    1.850

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Immer dieses rumgeheule.

    Alle fordern remakes der Klassiker aus der Kindheit.
    Aber wenn es dann passiert, darf das keine 30€ kosten.

    Mal ehrlich; 30€ kostet auch ein schlechter Kino-Film, der weniger als 2 Stunden Unterhaltung bietet.
    Oder wenn ich am Wochenende auf der Autobahn das Auto laufen lasse, sind 30€ nicht einmal 1 Stunde wert.

  8. #8

    Mitglied seit
    25.09.2019
    Beiträge
    13

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Das Problem sind nicht die 30€, sondern das das Spiel andauernd verschoben wurde und dabei gleichzeitig ein Haufen Features gestrichen wurden, die bei der Ankündigung versprochen würden.

  9. #9

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.739

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Zitat Zitat von Gr1mm Beitrag anzeigen
    Das Problem sind nicht die 30€, sondern das das Spiel andauernd verschoben wurde und dabei gleichzeitig ein Haufen Features gestrichen wurden, die bei der Ankündigung versprochen würden.
    Welche Features wurden denn alles gestrichen? Soweit ich das mitbekommen habe wurde nur die Story nicht überarbeitet sodass Jaina und Sylvanas wichtigere Figuren im Spiel werden. Diese Streichung/Änderung bevorzuge ich sogar da ich das aktuelle Team von Schreibern (die Überarbeitung sollte Golden machen und ihre Story in Legion und BFA gefällt mir überhaupt nicht) schlechter finde als das alte. Damit einhergehend fällt auch die Überarbeitung der in-game Cutscenes weg, wobei einige überarbeitet worden sein sollen wie z.B. der Kampf zwischen Arthas und Illidan. An Karten wurden glaube ich nur 4 Stück überarbeitet aber niemand weiß ob geplant war mehr Karten zu überarbeiten.

    Ich hatte die Spoils of War Version direkt zur Ankündigung gekauft und gucke einfach mal was sich alles geändert hat.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Oliven
    Mitglied seit
    04.01.2020
    Beiträge
    23

    AW: Warcraft 3: Reforged: Startschuss fällt

    Neu angepasste Stimmen, Cinematic und Story waren Hauptargument sich da Spiel wieder zu kaufen. Doch dann haben die einfach alles gestrichen mit der lächerlichen Ausrede, dass die Fans es ja im Orginal haben wollen. Damit haben die sich die ganze Arbeit gesparrt und können den Preis noch beibehalten.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •