Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    28.09.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    520

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Sony ist für den PC Spieler leider relativ uninteressant. Wir bräuchten Microsoft um es am PC zu verbessern. Creative ist da im Rahmen was möglich ist recht erfolgreich denke ich.
    R7/2700X @ 4150 Mhz 2X16GB @ 3200 Mhz CH6 RTX 2080FE @ 32 Zoll BenQ EX3203R WQHD 144 Hz
    R5/3600 @ stock, 4x8GB @ 3000 Mhz C6H RTX 2060 Super @ Samsung C27FG70 FHD 144 Hz

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.661

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Zitat Zitat von pietcux Beitrag anzeigen
    Hast zumindest in Bezug auf das, was ich seit ca 20 Jahren so in Bezug auf Kopfhörer Virtualisierung erlebe total Unrecht
    Mag ja alles sein, aber das Produkt richtet sich hauptsächlich an Gamer. Gerade dort sind die Vorteile der akkustischen Ortbarkeit aber gering im Vergleich zu möglichen Verfälschungen des vom Gamedesigner geplanten Tons.

    Das Parade-Beispiel: "Ortbarkeit" von Schritten, ist in der Praxis Unsinn, da man die Map und Laufwege kennt und sobald man Schritte hört, weiß wo der Gegner gerade läuft. Die Gefahr, dass einem die KI versucht eine Richtung zu vermitteln, (indem sie den nativen Ausgabe-6-Kanalton in 2-Kanal-Headphone-ton irgendwie zusammenmixt), die aber nicht mit den sonstigen Erfahrungen matched ist viel zu groß.

    Mir fällt es da schwer einer KI zu vertrauen und daher stelle ich lieber im Spiel auf Stereo/Headset und nutzen den nativen 2-Kanalton möglichst ohne Umwege und ohne "Verbesserungen".
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  3. #13
    BabaYaga
    Gast

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Onboard Sound FTW
    Also ich habe früher diverseste Soundkarten benutzt aber irgendwie hatte ich am Ende immer mehr Probleme mit Treibern & Co als ich in Summe davon profitiert hätte. Zudem finde ich, dass gerade bei neueren guten Mainboards die Sound-Chips echt gute Arbeit vollrichten, zumindest was Gaming-Sound angeht. Da ich 100% nur mit Kopfhörern spiele brauche ich das ganze 5,7,10,100.1 etc alles nicht wirklich und bin auch so sehr glücklich.

  4. #14
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.539

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Seit Jahren werden die Sound Engines ingame schon so gut optimiert, dass diese Soundkarten nicht mehr nötig sind.
    Anständiger DAC für 30€ oder den Onboard nutzen, sofern er keine Probleme macht und das war der ganze Spuk.
    Geändert von JackA$$ (13.01.2020 um 14:21 Uhr)
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  5. #15

    Mitglied seit
    22.01.2015
    Beiträge
    1.179

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Zitat Zitat von BabaYaga Beitrag anzeigen
    Onboard Sound FTW
    Also ich habe früher diverseste Soundkarten benutzt aber irgendwie hatte ich am Ende immer mehr Probleme mit Treibern & Co als ich in Summe davon profitiert hätte. Zudem finde ich, dass gerade bei neueren guten Mainboards die Sound-Chips echt gute Arbeit vollrichten, zumindest was Gaming-Sound angeht. Da ich 100% nur mit Kopfhörern spiele brauche ich das ganze 5,7,10,100.1 etc alles nicht wirklich und bin auch so sehr glücklich.
    Sehe ich inzwischen auch so.
    Etwas Equalizer einstellen + Boom 3D und es knallt auf den Kopfhörer.
    Meine X-Fi damals war ja ganz nett, aber nochmal eine Creative Karte kommt mir nicht mehr in PC. Die Treiber waren der letzte Müll.

  6. #16

    Mitglied seit
    28.09.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    520

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Seit Jahren werden die Sound Engines ingame schon so gut optimiert, dass diese Soundkarten nicht mehr nötig sind.
    Anständiger DAC für 30€ oder den Onboard nutzen, sofern er keine Probleme macht und das war der ganze Spuk.
    Und du nutzt dann einen DT770?
    R7/2700X @ 4150 Mhz 2X16GB @ 3200 Mhz CH6 RTX 2080FE @ 32 Zoll BenQ EX3203R WQHD 144 Hz
    R5/3600 @ stock, 4x8GB @ 3000 Mhz C6H RTX 2060 Super @ Samsung C27FG70 FHD 144 Hz

  7. #17
    Avatar von Sirthegoat
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.020

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Zitat Zitat von pietcux Beitrag anzeigen
    Und du nutzt dann einen DT770?
    Warum nicht ich hab meine Fidelio x2 auch "nur" an einem FiiO E10k hängen.
    Gigabyte RX580 Aorus 1400 @ 1.075V | Ryzen 7 1700 @ 3,8 Ghz 1,25 V | Thermalright Le Grand Macho | Asus x370 Prime Pro | Philips Fidelio X2

  8. #18

    Mitglied seit
    28.09.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    520

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Zitat Zitat von Sirthegoat Beitrag anzeigen
    Warum nicht ich hab meine Fidelio x2 auch "nur" an einem FiiO E10k hängen.
    Alles gut, kenne Fiio. Schon lange. Gutes Zeug sehr preiswert. Ich bevorzuge nunmal für Spiele und Filme Virtualisierung ala Dolby Headphone und alle anderen. Hier geht es ja um Super X-Fi. Interessiert außer mich offensichtlich niemanden. Passt scho. Für den Fidelio X2HR gibt es übrigens ein Super X-Fi Profil.
    R7/2700X @ 4150 Mhz 2X16GB @ 3200 Mhz CH6 RTX 2080FE @ 32 Zoll BenQ EX3203R WQHD 144 Hz
    R5/3600 @ stock, 4x8GB @ 3000 Mhz C6H RTX 2060 Super @ Samsung C27FG70 FHD 144 Hz

  9. #19

    Mitglied seit
    14.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    708

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Zitat Zitat von BabaYaga Beitrag anzeigen
    Onboard Sound FTW
    Also ich habe früher diverseste Soundkarten benutzt aber irgendwie hatte ich am Ende immer mehr Probleme mit Treibern & Co als ich in Summe davon profitiert hätte. Zudem finde ich, dass gerade bei neueren guten Mainboards die Sound-Chips echt gute Arbeit vollrichten, zumindest was Gaming-Sound angeht. Da ich 100% nur mit Kopfhörern spiele brauche ich das ganze 5,7,10,100.1 etc alles nicht wirklich und bin auch so sehr glücklich.
    Das ist stark abhängig vom Ausgabegerät. Gute Nahfelder zeigen schon Unterschiede, bei schwer anzutreibenden Kopfhörern geht den meisten ALC Chips die Puste aus, d.h. doch wieder externer DAC oder zumindest diskreter KH-Amp.
    Worklog Primo2.0/ mein System derzeit: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...imo-2-0-a.html
    I7 6700k@Bykski// EVGA 980TI SC@HK IV // 2x420mm Radiator+1080er Nova // AE6Pro // Phanteks Primo Mod
    Peripherie: GSkill KM780, G900, SMSL Q5pro + B&W LM1 // Fostex T-X0/HD600

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Marius517
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    54

    AW: Creative bringt neue Generation der Super-X-Fi-Technologie für besseres 3D-Audio

    Die Playstation 5 lässt grüßen... Plötzlich wird Audio also wieder relevant in der Gaming Branche!? Da darf Creative sich aber bei SONY bedanken 😅
    Ay Herr Kapitan :D

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •