Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Symfonisk: So lassen sich die Ikea-Boxen mit Amazon Alexa verbinden

Die Ikea-Lautsprecher der Reihe Symfonisk überzeugen durch ihr ausgewogenes Klangbild, müssen allerdings ohne einen eingebauten Sprachassistenten auskommen. Trotzdem ist es möglich, sie per Sprachbefehl zu steuern - sie lassen sich nämlich mit einem Amazon-Echo-Gerät verbinden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Symfonisk: So lassen sich die Ikea-Boxen mit Amazon Alexa verbinden