Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.668

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Ach jetzt kommt mir mal nicht so daher, nur weil ich sage das es von Creative schon seit Jahren vergleichbares gibt zum etwa selben Preis! meinen manche schon wieder man redet ihnen ihr Spielzeug schlecht ... und ich bin hier der Troll schon klar !
    ASUS CH VII Hero, Ryzen 2700X, MSI Vega56 Airboost, 32Gb Kingston 3333CL16
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX (Bios Flash 580), 24Gb Kingston 1600CL10, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    BastianDeLarge
    Gast

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Zitat Zitat von Bluebird Beitrag anzeigen
    Ach jetzt kommt mir mal nicht so daher, nur weil ich sage das es von Creative schon seit Jahren vergleichbares gibt zum etwa selben Preis! meinen manche schon wieder man redet ihnen ihr Spielzeug schlecht ... und ich bin hier der Troll schon klar !
    Du warst damit gar nicht gemeint... wirklich nicht. Das war allgmein, am interesse zu dem Thema fest gemacht.

  3. #13
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.880

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Zitat Zitat von Ripcord Beitrag anzeigen
    Im Vergleich mit ALC1220 Onboard Sound, würde sich ein Upgrade lohnen?
    Das kann Dir so keiner sagen, denn ALC1220 beschreibt den Chip der digitale Soundsignale erzeugt, der DAC kümmert sich aber um die Umwandlung der digitalen Signale in analoge und wie gut der Teil ist hängt von dem Mainboard ab.

  4. #14

    Mitglied seit
    15.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    122

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Hab sie jetzt auch mal bestellt. Bin gespannt.

  5. #15

    Mitglied seit
    11.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Me too.

    Einfach mal testen.

  6. #16

    Mitglied seit
    14.12.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    88

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Zitat Zitat von Ripcord Beitrag anzeigen
    Im Vergleich mit ALC1220 Onboard Sound, würde sich ein Upgrade lohnen?
    Wozu sind Digital-Analog-Wandler (DAC) gut? | EURONICS Trendblog
    Sharkoon Gaming DAC Pro S im Test: UEberraschend guenstige USB-Soundloesung mit echtem Kopfhoererverstaerker als Geheimtipp fuer Kenner – Seite 3 – igor sLAB

    Da die meisten und selbst auch die teuersten Mainboards meist keine guten DAC s haben, würde ich sagen ja.
    Spiele-PC: I9 9900K @ 5GHz, DDR4 3600MHz 32 GB, 2080Ti
    Spiele-PC: I7 7820X delidded @4,9GHz, DDR4 3200 MHz 32GB, 1080Ti
    Ersatz-PC: I7 5820K @4,5 GHz, DDR4 2666MHz 32 GB, Fury X

  7. #17

    Mitglied seit
    11.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Die Soundkarte ist Montag geliefert worden, leider konnte ich bisher nicht wirklich testen .

    Lautstärke hat etwas zugenommen.
    Details werde ich noch in BF5 prüfen.

  8. #18
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.179

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Blöde Frage, kann man an dem guten Stück hier auch Lautsprecher anschließen? Ich lese immer nur Kopfhörer und Headset...


  9. #19

    Mitglied seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.632

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Hab mir das Teil für 29 Euro bestellt und seit gestern in Betrieb. Der Klang ist out of the box um Welten besser als der Onboard Sound aller meiner Boards (aktuell Realtek ALC892 mit bling bling ELNA Caps auf dem Asrock Z370 Pro4).

    Angesteckt und man merkt sofort den Unterschied - sowohl mit meinen 15 Euro billig In-Ears als auch mit dem Edifier 2.0 System.

    Vorallem, dass man keine Treiber braucht ist für mich als jahrelang Creative Geplagten einfach nur genial.

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Blöde Frage, kann man an dem guten Stück hier auch Lautsprecher anschließen? Ich lese immer nur Kopfhörer und Headset...
    Da kannst du alles anschließen, was einen Klinken Aus- oder Eingang hat. Der Stick hat eine 4pol Klinke: Masse, zwei Kanäle (Stereo) und ein weiteres Signal (z.B. Mikrofon).

    Um einen Lautsprecher und ein Mikrofon gleichzeitig anzuschließen, musst du einen 4pol Y-Adaper (kostet 5 Euro) kaufen.
    Geändert von KrHome (13.08.2019 um 09:23 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.179

    AW: Mini-Soundkarte: Sharkoon bringt kleine Soundkarte auf den Markt

    Dann werde ich das Teil auch mal testen. Habe die Nase voll vom ALC887 Onboardsound und an einem anderen Rechner nerven elektronische Störgeräusche die aus dem Rechner über die Boxen übertragen werden.


Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •