Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.370
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Creative aktualisiert das Programm an Soundkarten und hat den Sound Blaster AE-7 und AE9 vorgestellt. Beide verwenden Sabre-DACs und zielen auf das obere Marktsegment.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    28.03.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    117

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Solange die es nicht hinbekommen ordentliche Treiber zu produzieren, kaufe ich gar nichts mehr von dem Verein.

  3. #3

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    2.955

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von chiller1986 Beitrag anzeigen
    Solange die es nicht hinbekommen ordentliche Treiber zu produzieren, kaufe ich gar nichts mehr von dem Verein.
    Jup, was bringt die tollste Hardware, wenn man nur Ärger hat?

  4. #4
    Avatar von h_tobi
    Mitglied seit
    17.09.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.591

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Jup, was bringt die tollste Hardware, wenn man nur Ärger hat?
    So sieht es aus, habe seit der AWE64 nur SB Karten genutzt, aber nach dem Treibertheater
    mit meiner XFI Titanium PCIe unter Win 10 bekommt Creative NIE wieder einen Cent von mir!

  5. #5

    Mitglied seit
    08.07.2010
    Beiträge
    334

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Hab seid der SB Pro immer ne SB Karte gehabt und nie Probleme gehabt, ah moment doch meine erste SB 16 hatte nen Produktionsfehler und hat ab und an Mono ausgegeben ansonsten die AWE 32 Gold, AWE 64 Gold, LIve und jetzt

    immer noch meine XiFi Gamer am laufen

    Muß ich wohl alles richtig machen

  6. #6
    Avatar von Gerwald
    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    381

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von chiller1986 Beitrag anzeigen
    Solange die es nicht hinbekommen ordentliche Treiber zu produzieren, kaufe ich gar nichts mehr von dem Verein.
    Was man bei dem Preis auch annehmen würde.

  7. #7

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    605

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Wenn schon angegeben ist das es eine 15 % Rabatt Upgrade Aktion gibt wäre es super wenn man diese auch verlinken würde da ich jetzt auf die Schnelle nichts dazu finde

  8. #8

    Mitglied seit
    06.03.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    541

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Ich hab mir damals günstig das Logitech Z906 Soundsystem gekauft und das hängt mit altem "Lichtleiter" Kabel am Mainboard.
    mehr brauche ich nicht.
    Amazon aktuell 220€ // manchmal auch günstiger ~150€

    Früher habe ich auch alles von Creative gehabt , angefangen mit ner alten Soundblaster für Wing Commander und Sierra Rollenspiele.
    Dazwischen mal ne Audio Spectrum Pro.
    Zuletzt eine Auzentech X-Fi Hometheater HD (nachbau) / Den Hersteller gibt es nicht mehr.
    Davor fing das schon an mit den Treibern Problemen für "alt" Windows. (Win10 ?)

    Ich bin nun auch kein Sound-Feinschmecker.... mir langt Onboard oder ein Logitech Headset mit Mikrofon und im Alltag mein Logitech Z906.
    Die heutigen Rechner haben so viele CPU Kerne und Power... da braucht man keine "Beschleuniger" Sound-Karte mehr.
    Geändert von MTMnet (10.07.2019 um 17:44 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Stargazer
    Mitglied seit
    19.10.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    387

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von chiller1986 Beitrag anzeigen
    Solange die es nicht hinbekommen ordentliche Treiber zu produzieren, kaufe ich gar nichts mehr von dem Verein.
    Ich weiß nicht, warum immer alle über die Treiber meckern...
    Am meisten Treiber-Ärger hatte ich mit meiner X-Fi unter Windows Vista, aber Vista war halt generell nicht das stabilste OS der PC-Geschichte..
    Jedenfalls läuft meine ZxR ohne irgendwelche Tadel unter Windows 10. Da war die ASUS Phoebus doch treiberseitig deutlich instabiler.
    Ich kann jedenfalls nur sagen: Seit ich zurück bei Creative bin, habe ich einen excellenten Klang und meine Ruhe vor allen möglichen Problemen.
    Core i7 8700; BeQuiet Dark Rock Pro 4; Gigabyte H370 Aorus Gaming 3 WiFi; 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2666 CL16; MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G; Samsung SSD 840 (500GB) + Toshiba DT01ACA300 (3TB); BeQuiet Straight Power E11 550W; Fractal Design Define R4 PCGH-Edition; Corsair Vengeance K70 LUX; Logitech G400s; Creative SoundBlaster ZxR; Creative Gigaworks G500 + AKG K612 Pro; iiyama ProLite XB2783HSU; Windows 10 Pro (x64)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von tripod
    Mitglied seit
    13.03.2009
    Beiträge
    870

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    früher hatte ich immer soundblaster-pcie bis zu dem zeitpunkt wo mir mal eine abgeraucht ist.
    vor jahren hab ich dann mal etwas mehr geld in die hand genommen und mir von creative so ein limited teil geholt (glaube das waren über 300€),
    das ging dann leider ca 3 monate nach ablauf der garantie kaput .

    aktuell nutze ich nur den onboard sound.
    + sabaj pha3 + img stage line hpr-6 (hintereinander geschaltet)
    (wurde mir im forum empfohlen und ich bin damit mehr als glücklich)
    hat nun insgesamt knapp über 100€ gekostet inkl verkabelung und kann ich ganz einfach ohne irgendwelche software
    an jeden beliebigen rechner anschliessen.

    somit kommt mir von soundblaster oder creative nichts mehr in den rechner.
    irre explodieren nicht, wenn das sonnenlicht sie trifft! ganz egal, wie irre sie sind!

Seite 1 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •